Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Freilichtbühne Freudenberg Logo

Theater erleben in der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg

15 Kilometer nordwestlich von Siegen liegt das idyllische Freudenberg in den ausgedehnten südwestfälischen Laub- und Nadelwäldern. Die Bühne liegt nur einen Katzensprung entfernt von der Stadt in einem ehemaligen Steinbruch. 2014 feierte die Freilichtbühne bereits ihre 60. Spielzeit. Auch zur aktuellen Spielzeit können Sie Ihre Eintrittskarten bequem hier exklusiv bei ProTicket im Internet kaufen.

500 Jahre Freudenberg müssen gefeiert werden

Als die Stadt Freudenberg 1954 ihr 500 jähriges Bestehen feierte und ein großes Historienspiel aufführen wollte, wurde schnell bemerkt, dass es in der Stadt keinen Saal mit einer Bühne gab, die groß genug war um etwa 80 Mitwirkende unterzubringen. So entstand die Idee eine neue Freilichtbühne am alten Steinbruch am Hang des Kuhlenbergs zu errichten. Ursprünglich nur für wenige Jahre konzipiert, hat sich die Freilichtbühne in Südwestfalen zu einem Besuchermagnet entwickelt, der jedes Jahr zwischen 10.000 und 50.000 Besucher in die Region lockt, bis heute insgesamt fast 2 Millionen Besucher! So ist die Freilichtbühne Freudenberg schließlich die einzige ihrer Art im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Vorstellungen der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg

Geschichte

Die Freilichtbühne gibt es nun schon 62 Jahre lang. Wie der Name schon sagt ist die Bühne in keinem Haus sondern in den südwestfälischen Laub- und Nadelwäldern Freudenberges. Anlass zur Gründung der Bühne im Jahr 1954 war das anstehende 500-Jahre Jubiläum der Stadt Freudenberg. Es kam zum Gespräch, dass das Theater in imposanter Wald- und Felsenkulisse erbaut werden sollte und dies wurde dann erstmal Provisorisch erbaut aber dann im Jahr 1957 festgelegt und die Freilichtbühne Freudenberg e.V. wurde geboren.  Was einst nur für wenige Jahre gedacht war, entwickelte sich Kontinuierlich und wurde schnell zu dem meistbesuchten Kulturträger in der Region. Im Laufe der Zeit fanden sich 10.000 Besucher in dem Freilichttheater für nur eine Vorstellung. Nach ungefähr zwei Jahren kamen zu Spitzenzeiten 50000 Besuchern pro Spielzeit. Im Jahr 1977 kam es nicht nur zur Namenänderung zu Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V. sondern auch zu einem Schub in dem Technischen Bereich. Computer gesteuerte Drehbühnen, Pyrotechnik, Drahtlose Sprachübertragung und exzellente Tontechnik haben früher dort schon eine große Rolle gespielt. Diese Checkpoints wurden erreicht durch die zusammen Arbeit mit den Newcomern und Leihen der Umgebung doch nun sollte eine neue Stufe angestrebt werden. Sie wollten die kleinen schon früh in das „Theaterbusiness“ werben und einpflegen. Durch diese Idee konnten Sie über 15 Jahre den 1. Platz die Zuschauerstatistik der deutschen Freilichttheater belegen. 1997 wurde das Freilichttheater für herausragende Kinderkulturarbeit von den Jugendämtern des Kreises Siegen-Wittgenstein gelobt und für „kinderfreundlich der höchsten Stufe“ bezeichnet. So bunt wie der Strauß der Inszenierungen ist auch das Geschehen und die Entwicklung vor und hinter den Kulissen des heute nahezu professionell arbeitenden Amateurtheaters zu werten. Unverändert geblieben ist der vom Idealismus getragene Einsatz von etwa 150 Mitwirkenden in allen Bühnenbereichen, wenngleich in einigen Positionen auf die Mitarbeit von Profis nicht verzichtet werden kann. Bei den über 100 Inszenierungen mit mehr als 2.500 Vorstellungen besuchten bisher fast 2 Millionen Besucher aller Art das Freilichttheater.

Der Bestuhlungsplan der Freilichtbühne Freudenberg

Saalplan der Freilichtbuehne Freudenberg

Freilichtbühne Freudenberg 1954 

Freilichtbühne Freudenberg 1954

Neben dem Internet können Sie Ihre Tickets auch in einer der Vorverkaufsstellen in Freudenberg und Umgebung persönlich abholen.

Anschrift

Kuhlenberg 32
57258 , Freudenberg

Weitere Veranstaltungen in Freudenberg