Lesung

Ob Lyrik oder Prosa: das geschriebene Wort diente seit jeher der Vermittlung tieferer Wahrheiten, die sich in der Sprache des Alltags kaum ausdrücken lassen. Auch heutige Autoren schaffen im Idealfall mit ihrer Kunst einen Raum, der neue Erkenntnisse und Erfahrungen öffnet.

Lesungen gibt es heute an den verschiedensten Orten, ob in Bibliotheken, auf Buchmessen, in Buchhandlungen, in der kleinen Kneipe oder im großen Theatersaal. Es gibt szenische Lesungen, in denen ein oder mehrere Schauspieler in verschiedene Rollen schlüpfen und Texte in der Art eines Hörspiels interpretieren. Durch den Einsatz von Stimme, Mimik und Gestik kann die literarische Vorlage mitunter noch einmal spannender und interessanter gestaltet werden. Oft tragen auch die Urheber höchstpersönlich ihre Bücher vor, womit das Publikum direkten Kontakt zum Autor hat und anschließend im offenen Gespräch Fragen zu bestimmten Passagen oder Interpretationen stellen kann.

alt

ProTicket präsentiert:
4. Grafschafter Leseabend
lauschen und zu genießen

In der ältesten Stadt unseres schönen Landkreises an der niederländischen Grenze, findet am 02.11.2018 zum vierten Mal der „Grafschafter Leseabend“ im KunstWerk SF statt. Diese Region inspiriert zahlreiche Autoren und Autorinnen und lässt wunderbare Werke entstehen. An diesem besonderen Abend lädt das KunstWerk Sie ein, den literarischen Kostbarkeiten verschiedener heimischer Verfasser in

alt

Lesung mit Original - Musikeinspielungen
Achim Amme - All You Need Is Love -
Lennons frühe Jahr

Lesung mit Original - MusikeinspielungenAchim Amme - All You Need Is Love - Lennons frühe JahrJohn Lennon war der charismatische Kopf der Beatles. Seine musikalische Inspiration und die hintergründigen Texte begrün-deten den Mythos der Fab Four. Er sang die schönsten Liebes-lieder, Songs, die in die Herzen gehen – und in die Beine. Während Paul McCartney mit seinem charmanten Lächeln die Musik

alt

ProTicket präsentiert:
Andreas Schmidt - WattenBrand
Eine Brandserie hält Nordfriesland in Atem

Andreas Schmidt - WattenBrandEine Brandserie hält Nordfriesland in Atem: In unregelmäßigen Abständen brennen Scheunen und Bauernhöfe – Kripo und das LKA Schleswig-Holstein stehen vor einem Rätsel. Als im Feuer eines leer stehenden Friesenhofes auf Sylt ein Mann ums Leben kommt, bekommen die Anschläge eine dramatische Tragweite. Wie Kommissarin Wiebke Ulbricht und ihr Kollege Jan Petersen h

alt

Buchpremiere und Autorenlesung
Das Herrenhaus im Moor
mit Felicity Whitmore/Indra Janorschke

Buchpremiere und Autorenlesung - Das Herrenhaus im Moor - mit Felicity Whitmore/Indra JanorschkeNach ihrem ersten Roman "Der Klang der verborgenen Räume" erscheint am 30.11.2018 Felicity Whitmores zweiter Roman bei dtv. "Das Herrenhaus im Moor" ist eine Geschichte mit zwei Erzählsträngen für die Leserinnen von Kate Morten, Lucinda Riley und Katherine Webb. Felicity Whitmore ist das Pseudonym von I

alt

ProTicket präsentiert:
Dekadenz und moralischer Verfall
Zum 85. Jahrestag der Bücherverbrennung

Dekadenz und moralischer Verfall - Zum 85. Jahrestag der Bücherverbrennung: Ringelnatz, Tucholsky, Else Lasker-Schüler, Thomas und Heinrich Mann, Ernst Gläser, Berthold Brecht und Erich Kästner sind nur einige der Autoren, deren Werke 1933 Opfer der nationalsozialistischen Flammen geworden sind. Wir wollen an diesem Abend an sie und andere Schriftsteller erinnern, die in die äußere oder innere Emi

alt

Indra Janorschke alias Felicity Whitmore
Der Klang der verborgenen Räume
Autorenlesung und Buchpremiere

Zwei Frauen, getrennt durch einhundertsechzig Jahre, der Zauber der Musik und ein dunkles Geheimnis, das all die Jahre überlebt hat … Die Pianistin Nina befindet sich in einer Krise. Sie hat sich auf ein Verhältnis mit dem Mann ihrer Mentorin eingelassen und kann seither nicht mehr Klavier spielen. Um sich abzulenken reist sie nach England, in das Haus ihrer Familie, das sie vor wenigen Monaten g

alt

Wladimir Kaminer
Die Kaminer Show 2018

Wer regelmäßig zu Lesungen von Wladimir Kaminer geht, erlebt stets die Besonderheit der ganz neuen und absolut unbekannten Geschichten: Er liest aus dem aktuellen Buch, aber sein Handgepäck beinhaltet vornehmlich brandaktuellen, ganz frischen ›Lesestoff‹. An manchen Tagen liegen Geschichten auf der Bühne, die nur wenige Stunden alt sind. Wladimir ist es ein Anliegen, seine Gäste mit unveröffentlic

alt

Eine Theatrale Lesung
Edgar Allan Poe - Der Engel des Seltsamen
mit Martin Fuchs

Der Engel des Seltsamen erschien zum ersten Mal im Columbian Magazine im April 1844. Sein ursprünglicher, vollständiger Titel war "The Angel of the Odd - An Extravaganza". In dieser Kurzgeschichte zeigt sich E.A. Poe als genialer Satiriker und Humorist; eine Seite des Autors, die viele Literaturliebhaber überraschen wird. Ein unbenannter Erzähler liest in einer Zeitung über einen Mann, der s

alt

Musikalische Lesung
Ernst Hofacker liest: 1967 – als Pop ...
1967 – als Pop unsere Welt für immer veränderte

Musikalische Lesung - Ernst Hofacker liest: "1967 – als Pop ..." - 1967 – als Pop unsere Welt für immer veränderte: Geboren 1957 im Ruhrpott, aufgewachsen in Münster/Westfalen. Ausbildung zum Diplom-Sozialpädagogen, neben sieben Jahren Berufspraxis als Soz.-Päd. Tätigkeit als Musiker und freier Journalist. 1989/1990 Umzug nach München, dort zunächst als Musikredakteur bei RADIO CHARIVARI. 1990

alt

Auf die Ohren - Literatur Live
Frank Goosen -

Im Rahmen der Lesungsreihe "Auf die Ohren - Literatur Live" präsentiert Frank Goosen "A 40"

alt

Autorenlesung und Buchpremiere
Grün ist die Liebe
Marlies Ferber

Autorenlesung und Buchpremiere - Grün ist die Liebe - Marlies FerberRoman Die Liebe nach dem Happy End Elisabeth, Mitte vierzig, arbeitet als Grüne Dame ehrenamtlich im Krankenhaus. Dabei lernt sie den alten Herrn Grün kennen, der ihr am Sterbebett seiner Frau von ihrer gemeinsamen großen Liebe erzählt. Ergriffen von so viel Romantik zieht Elisabeth den Vergleich zu ihrer eigenen Ehe mit Rober

alt

ProTicket präsentiert:
Helge Timmerberg - Die Strasse der Lebenden

Helge Timmerberg - Die Strasse der Lebenden»Reisen ist Bungee-Jumping für die Seele«: Helge Timmerberg lebte schon als globaler Nomade, lange bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Er fand als Siebzehnjähriger in Indien zu seinem Beruf, berichtet von überall auf der Welt, geht immer aufs Ganze, probiert alles aus. Nach seiner Autobiografie »Die rote Olivetti« kehrt er mit "Die Strassen der Lebende

alt

Philosophisch-psychologische Reise zum Glück mit
Manfred Lütz
Wie Sie unvermeidlich glücklich werden

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden - Manfred Lütz - philosophisch-psychologische Reise zum GlückEr ist bekannt aus Funk & Fernsehen, beliebter Gast bei Gesprächsrunden und seine Bücher entpuppen sich regelmäßig zu Bestsellern: Manfred Lütz, Dr. med. Dipl. theol., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und katholischer Theologe. Als Autor schrieb er die Bestseller „Irre wir behandeln die

alt

Ein Leben im Exil
Mascha Kaléko
mit Barbara Kleyboldt - Rezitation

Ein Leben im Exil - Mascha Kaléko - mit Barbara Kleyboldt - Rezitation  Ein Leben im Exil: Mascha Kaléko hat alles, was man von einem spannenden Programm mit emotionaler Tiefe erwarten kann.Viele Parallelen gibt es zu unseren bisherigen Dichter-Programmen einer Rose Ausländer, eines Kurt Tucholsky aber auch eines Heinrich Heine. Mit Rose Ausländer teilt sie das Schicksal einer Jüdin, die das

alt

Krimi-Lesung
Moa Graven - Und alle haben geschwiegen
Eva Sturm ermittelt

Krimi-Lesung - Moa Graven - Und alle haben geschwiegen - Eva Sturm ermitteltLesen wird Moa Graven ihren neuesten Krimi mit Ermittlerin Eva Sturm auf Langeoog "Und alle haben geschwiegen". Darin geht es um eine junge Mutter, die ihre Tochter an der Fähre Bensersiel aus den Augen verliert. Das Kind fährt alleine mit zur Insel und verschwindet spurlos.Krimi-Lesung - "Und alle haben geschwiegen" - Eva

alt

Matthias Brandt & Jens Thomas
Psycho - Fantasie über das kalte Entsetzen
Einführung in die Inszenierung 19:30 Uhr

Matthias Brandt bringt „Psycho“ – irre gut, wie es gelingt, in die seelischen Abgründe des Mörders Norman Bates zu schauen. „In Psycho habe ich das Publikum geführt, als ob ich auf einer Orgel gespielt hätte“ sagte Alfred Hitchcock im Gespräch mit seinem Bewunderer François Truffaut. Hitchcock hat „Psycho“ als Experimentalfilm verstanden, der beim Publikum eine eindrückliche Wirkung zeitigen so

alt

Eine kabarettistische Lesung mit
Wolfgang Wasser - Wasserwerke

"WASSERWERKE - Ein rheinisch-bergischer Mensch erklärt sich, die anderen und die Welt" - eine kabarettistische Lesung Der gebürtige Hoffnungsthaler und ehemalige Konrektor der Realschule Rösrath war Mitbegründer und langjähriger Leiter (1993 - 2014) des erfolgreichen Theaterensembles BÜHNE 11-hundert in Rösrath. Seit einigen Jahren legt Wasser den Schwerpunkt seiner kreativen Tätigkeit auf die