Lesung

Lesung

Ob Lyrik oder Prosa: das geschriebene Wort diente seit jeher der Vermittlung tieferer Wahrheiten, die sich in der Sprache des Alltags kaum ausdrücken lassen. Auch heutige Autoren schaffen im Idealfall mit ihrer Kunst einen Raum, der neue Erkenntnisse und Erfahrungen öffnet.

Lesungen gibt es heute an den verschiedensten Orten, ob in Bibliotheken, auf Buchmessen, in Buchhandlungen, in der kleinen Kneipe oder im großen Theatersaal. Es gibt szenische Lesungen, in denen ein oder mehrere Schauspieler in verschiedene Rollen schlüpfen und Texte in der Art eines Hörspiels interpretieren. Durch den Einsatz von Stimme, Mimik und Gestik kann die literarische Vorlage mitunter noch einmal spannender und interessanter gestaltet werden. Oft tragen auch die Urheber höchstpersönlich ihre Bücher vor, womit das Publikum direkten Kontakt zum Autor hat und anschließend im offenen Gespräch Fragen zu bestimmten Passagen oder Interpretationen stellen kann.

alt

Szenische Lesung
Adressat Unbekannt

Szenische Lesung - Adressat Unbekannt„Adressat unbekannt“ ist ein lediglich achtzehn Briefe umfassender fiktiver Briefwechsel zweier Freunde und Geschäftspartner aus San Francisco, Martin Schulse und dem Juden Max Eisenstein. Kurz vor Hitlers Machtergreifung 1933 kehrt Martin Schulse nach Deutschland zurück, Max Eisentsein bleibt weiterhin in San Francisco. Der Briefwechsel setzt am 12. November 1

alt

Autorenlesung mit Weinprobe
Andreas Wagner liest "Winzerwahn"

Autorenlesung - Andreas Wager liest aus "Winzerwahn" - inkl. Weinverkostung. Der einzige ermittelnde Winzer Deutschlands wieder auf Mörderjagd. Ein Jahr geht zur Neige, wie es noch keines gegeben hat: Der Frost im Frühjahr hat fast alle Reben zerstört, und kurz vor der Weinlese vernichtet ein Hagelschauer die wenigen reifen Trauben. Die Winzer fürchten um ihre Existenz. Als in einem verfallene

alt

ProTicket präsentiert:
BILL MOCKRIDGE
Je oller, je doller - Ein Bad im Jungbrunnen

BILL MOCKRIDGEJe oller, je doller - Ein Bad im JungbrunnenMit ansteckender Energie und voller Lebensfreude lässt Bill Mockridge seinen Jungbrunnen sprudeln und zeigt, wie man es schafft, im Kopf jung und frisch zu bleiben. Es gibt eine neue Generation, deren Motto lautet: „Schlau, stark und sexy mit siebzig!“ Sie hat erkannt: „Je oller, je doller“, je a¨lter man wird, desto freier und verr

alt

Musikalisch Lyrischer Abend
Bis die Schwalben wiederkehren
mit Jutta Over & Henriette de Groot

Musikalisch Lyrischer Abend - Bis die Schwalben wiederkehrenmit Jutta Over & Henriette de GrootEin lyrischer Streifzug durch die Natur mit Texten, Bildern und Live-Musik an der keltischen Harfe von und mit Jutta Over und Henriette de Groot Der Schnee hockt faustdick in den Astgabeln, im kahlen Geäst schwankt noch ein verlassenes Nest, aber im Verborgenen bereitet sich die Natur schon auf

alt

ProTicket präsentiert:
Fritz Eckenga - Auserlesenes

„Auserlesenes“ Eckengas Gedichtbände decken ein breites Themenspektrum der wirklich wichtigen Dinge des Lebens ab: natürlich Sport, Politik und Politiker, aber auch einfache und schwierige Liebesbeziehungen und Gedanken über das Dichten selbst. Eckenga ist ein Meister des wohlklingenden Paarreims, mit dem er häufig überraschend neue Zusammenhänge herstellt. Eckenga beherrscht virtuos geschliffene

alt

Dr. Alexander Berner liest
Giovanni Boccaccio – Das Decameron

Dr. Alexander Berner liest Giovanni Boccacccio – Das Decameron Weise Juden, Lüsterne Kleriker, clevere Frauen – das Decameron des Florentiner Dichterfürsten Giovanni Boccaccio ist ein einmaliges Zeugnis der Gedankenwelt und Lebenswirklichkeit aus dem Italien des 14. Jahrhunderts. In kräftigen Farben lässt Boccaccio seine Protagonisten Geschichten erzählen, die einem einzigen Zweck dienen: der Zers

alt

ProTicket präsentiert:
Ilja Richter
Einladung zu einer Kreuzfahrt

Ilja Richter - Einladung zu einer KreuzfahrtEin Abend für Kreuzfahrtliebhaber und deren Kritiker. Die perfekte Einstimmung auf die nächste Kreuzfahrt … oder auch nicht. Kreuzfahrten haben Hochkonjunktur. Aber nicht bei Bodo Kirchhoff. Statt an einer Schiffsreise um die Welt  lässt er uns an seiner amüsant-sarkastischen Absage an die Welt der Luxusliner teilhaben. Diese entwickelt sich neben aller

alt

ProTicket präsentiert:
Johann von Bülow liest LORIOT –
Der ganz offene Brief

Johann von Bülow liest LORIOT – Der ganz offene Brief In den Jahren 1957 bis 1961 erschien in der Illustrierten QUICK die Kolumne „Der ganz offene Brief“. Der Verfasser, ein gewisser Loriot, zeichnet in seinen Briefen ein Sittengemälde der jungen Bundesrepublik und macht den ersten Schritt vom Illustrator zum Autor. Loriots knappe, immer pointierte Ansagen als Fernsehmoderator sind hier bereits an

alt

ProTicket präsentiert:
Judith & Marcus Weber - Physik ist,
wenn´s knallt

Judith & Marcus Weber - Physik ist, wenn´s knalltPhysik mal einfach Wie kann man eine Wolke im Mund entstehen lassen? Wie baut man ein Hovercraft für zu Hause? Und geht ein Handy in der Mikrowelle wirklich immer kaputt? In wissenschaftlich fundierten und äußerst unterhaltsamen Geschichten gehen Judith und Marcus Weber den Rätseln unseres Alltags auf den Grund und liefern Experimente zum Nachmac

alt

ProTicket präsentiert:
LMBN - Die Lesebühne

LMBN - Die LesebühneDie legendäre Lesebühne LMBN zurück in Dortmund! Sebastian23, Sulaiman Masomi, Andy Strauß, Jan Philipp Zymny, Artur Fast & Nachtfalke laden jeden zweiten Monat ein.Die Creme de la Creme der Poetry Slam und Comedy Szene mischt das Fritz-Henßler-Haus  auf und sie haben tolle Gäste und ein Lachfeuerwerk der Extraklasse vorbereitet.LMBN sind: Sebastian 23 aus Bochum – A

alt

ProTicket präsentiert:
Wasserschloss zu vererben
Usch Hollmann & Markus Böwering

Wasserschloss zu vererbenUsch Hollmann & Markus BöweringAch, ihr mit eurem überholten Standesdünkel!«Claudia von Wallburg - zu aufgebracht, um still zu sitzen - stößt ihren Stuhl rückwärts von sich. Sie geht zum großen Gartenfenster und zieht mit energischem Griff den schweren Damastvorhang zur Seite, ehe sie sich erneut widerwillig an den Frühstückstisch setzt. Ihre Eltern, Fürst Raimund von Wall