Lesung

Lesung

Ob Lyrik oder Prosa: das geschriebene Wort diente seit jeher der Vermittlung tieferer Wahrheiten, die sich in der Sprache des Alltags kaum ausdrücken lassen. Auch heutige Autoren schaffen im Idealfall mit ihrer Kunst einen Raum, der neue Erkenntnisse und Erfahrungen öffnet.

Lesungen gibt es heute an den verschiedensten Orten, ob in Bibliotheken, auf Buchmessen, in Buchhandlungen, in der kleinen Kneipe oder im großen Theatersaal. Es gibt szenische Lesungen, in denen ein oder mehrere Schauspieler in verschiedene Rollen schlüpfen und Texte in der Art eines Hörspiels interpretieren. Durch den Einsatz von Stimme, Mimik und Gestik kann die literarische Vorlage mitunter noch einmal spannender und interessanter gestaltet werden. Oft tragen auch die Urheber höchstpersönlich ihre Bücher vor, womit das Publikum direkten Kontakt zum Autor hat und anschließend im offenen Gespräch Fragen zu bestimmten Passagen oder Interpretationen stellen kann.

alt

Szenische Lesung
Adressat Unbekannt

Szenische Lesung - Adressat Unbekannt„Adressat unbekannt“ ist ein lediglich achtzehn Briefe umfassender fiktiver Briefwechsel zweier Freunde und Geschäftspartner aus San Francisco, Martin Schulse und dem Juden Max Eisenstein. Kurz vor Hitlers Machtergreifung 1933 kehrt Martin Schulse nach Deutschland zurück, Max Eisentsein bleibt weiterhin in San Francisco. Der Briefwechsel setzt am 12. November 1

alt

Autorenlesung mit Weinprobe
Andreas Wagner liest "Winzerwahn"

Autorenlesung - Andreas Wagner liest aus "Winzerwahn" - inkl. Weinverkostung. Der einzige ermittelnde Winzer Deutschlands wieder auf Mörderjagd. Ein Jahr geht zur Neige, wie es noch keines gegeben hat: Der Frost im Frühjahr hat fast alle Reben zerstört, und kurz vor der Weinlese vernichtet ein Hagelschauer die wenigen reifen Trauben. Die Winzer fürchten um ihre Existenz. Als in einem verfallen

alt

Literatur und Lyrik
Andreas Weißert liest - Bäume

Literatur und Lyrik Andreas Weißert liest - Bäume Kein anderes Geschöpf ist mit der Geschichte der Menschheit so vielfältig, so eng verknüpft wie der Baum. Ohne den Baum gäbe es den Menschen überhaupt nicht.In der Geschichte hatte der Baum die unterschiedlichsten Bedeutungen: vom Maibaum bis zum Christbaum, vom Baum dessen Holz zum Bau eines Hauses verwendet wird bis zum Baum auf dem Grab eines g

alt

ProTicket präsentiert:
BILL MOCKRIDGE
Je oller, je doller - Ein Bad im Jungbrunnen

BILL MOCKRIDGEJe oller, je doller - Ein Bad im JungbrunnenMit ansteckender Energie und voller Lebensfreude lässt Bill Mockridge seinen Jungbrunnen sprudeln und zeigt, wie man es schafft, im Kopf jung und frisch zu bleiben. Es gibt eine neue Generation, deren Motto lautet: „Schlau, stark und sexy mit siebzig!“ Sie hat erkannt: „Je oller, je doller“, je a¨lter man wird, desto freier und verr

alt

LESUNG IN DER LOUNGE
Charles Dickens Christmas Carol

Genießen Sie eine der schönsten Weihnachtsgeschichten der Welt Wie wäre es mit einem gemütlichen Sonntagnachmittag in unserer Theaterlounge bei Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen begleitet von einer unterhaltsamen Lesung? Am 9. Oktober werden wir Sie unter dem Titel „Agatha Christie zum Tee“ (oder Kaffee) mit einer Kurzgeschichte der Queen of Crime unterhalten, am 6. November erwartet Sie dann

alt

ProTicket präsentiert:
Christoph Maria Herbst & Moritz Netenjakob
Das ernsthafte Bemühen um Albernheit

Christoph Maria Herbst & Moritz Netenjakob - Das ernsthafte Bemühen um AlbernheitZwei Humor-Arbeiter lesen ihre Lieblings-Satiren und plaudern.Der eine gehört zu den beliebtesten TV- und Kinoschauspielern in Deutschland. Der andere ist Bestseller-Autor und Kabarettist. Und beide haben viele Gemeinsamkeiten: Sie lieben feine Satire, den schnellen Rollenwechsel und Loriot. An diesem exklusiven Abend

alt

Buchpremiere und Autorenlesung
Der Faden der Vergangenheit
Die Frauen von Hampton Hall I

Buchpremiere und Autorenlesung - Der Faden der Vergangenheit - Die Frauen von Hampton Hall IDie geheimen Tagebücher der Lady Abigail Wer war  Abigail Hampton, Lady Mahony, und was ist vor 180 Jahren wirklich geschehen? Ist sie in den Tod gesprungen, nachdem ihr Geliebter Oliver Rashleigh wegen des Mordes an ihrem Schwager George gehängt wurde? Als die Staatsanwältin Melody Stewart auf einem alt

alt

Die öffentliche Jurysitzung
Der Große Dinggang
Ein Preis für komische Lyrik

Der Große Dinggang - Die öffentliche Jurysitzung - Ein Preis für komische LyrikAutorenlesung und mehr!Zum dritten Mal organisiert die KK einen überregionalen Wettbewerb für Komische Lyrik. Lustige Gedichte, satirische Poeme, ironische Verse. Bundesweit bewerben sich die besten Autor:innen dieser Textgattung und 5 Endrunden-Teilnehmer:innen ringen im Scaramouche um den Jury- und den Publikumspreis.

alt

Der Wettbewerb
Der Große Dinggang
Ein Preis für komische Lyrik

Der Große Dinggang - Der Wettbewerb - Ein Preis für komische LyrikZum dritten Mal organisiert die KK einen überregionalen Wettbewerb für Komische Lyrik. Lustige Gedichte, satirische Poeme, ironische Verse. Bundesweit bewerben sich die besten Autor:innen dieser Textgattung und 5 Endrunden-Teilnehmer:innen ringen im Scaramouche um den Jury- und den Publikumspreis. Samstag, 29. Mai 2021: Was für ein

alt

Christoph Dittert und Jörg Klinkenberg Live
Die drei ??? und die schweigende Grotte

Christoph Dittert und Jörg KlinkenbergDie drei ??? und die schweigende Grotte10 JAHRE MORDSHARZ - Das Festival-Jubiläum! Als wir im September 2011 mit unserem Mordsharz-Festival starteten, hat wohl niemand – am wenigsten wir selbst – vorausgesehen, dass aus einem kleinen, regionalen Krimi-Event eine Veranstaltungsreihe werden könnte, die weit über die Region hinausstrahlt und mit den großen i

alt

Physik ist, wenn´s knallt!
Die Physikanten

Physik ist, wenn´s knallt! - Die PhysikantenAction und Texte frei nach dem Motto „Experimentieren ist wie denken, nur krasser!“ Eine Badewanne voller Wackelpudding und Trockeneis aus dem Wassersprudler: So ist das zuhause bei den Physikanten. Denn der Alltag steckt voller Experimente – man muss sie nur machen! Physikanten-Gründer Marcus Weber (bekannt aus der Samstagabendsendung „Wer weiß denn

alt

Silja Meise
Ein Kleid für Maria
Lesung & Textile Ausstellung

Silja Meise - Ein Kleid für Maria - Lesung & Textile AusstellungDie Kostümkünstlerin Silja Meise hat schon allerhand textile Träume wahr werden lassen. Erstmals präsentiert sie eine Geschichte über einen Schaffensprozess in ihrem Handwerk. Das moderne Märchen beschreibt die Maßanfertigung eines Kleides für eine ganz besondere Kundin - passgenau im Wortgewand und zeitgemäß im Design. Eines Tages s

alt

Texte und Töne zur Lamettazeit
Friede, Freude, Weihnachtskekse
Musikalische und gedankliche Anregungen zu Weihnachten

Texte und Töne zur Lamettazeit - Friede, Freude, Weihnachtskekse - Musikalische und gedankliche Anregungen zu WeihnachtenIdee, Produktion und Leitung: Manuel MunzlingerKünstlerische Gestaltung: Götz Schubert und Manuel MunzlingerMit Götz Schubert (Schauspiel), Manuel Munzlinger (Oboe, Schauspiel), HD Lorenz (Bass) Weihnachten ist »ein Fest der Freude, leider wird dabei zu wenig gelacht«, fand

alt

ProTicket präsentiert:
Johann von Bülow liest LORIOT –
Der ganz offene Brief

Johann von Bülow liest LORIOT – Der ganz offene Brief In den Jahren 1957 bis 1961 erschien in der Illustrierten QUICK die Kolumne „Der ganz offene Brief“. Der Verfasser, ein gewisser Loriot, zeichnet in seinen Briefen ein Sittengemälde der jungen Bundesrepublik und macht den ersten Schritt vom Illustrator zum Autor. Loriots knappe, immer pointierte Ansagen als Fernsehmoderator sind hier bereits an

alt

ProTicket präsentiert:
Judith & Marcus Weber - Physik ist,
wenn´s knallt

Judith & Marcus Weber - Physik ist, wenn´s knalltPhysik mal einfach Wie kann man eine Wolke im Mund entstehen lassen? Wie baut man ein Hovercraft für zu Hause? Und geht ein Handy in der Mikrowelle wirklich immer kaputt? In wissenschaftlich fundierten und äußerst unterhaltsamen Geschichten gehen Judith und Marcus Weber den Rätseln unseres Alltags auf den Grund und liefern Experimente zum Nachmac

alt

Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann in
Kaffee & Zigaretten
Lesung zum Bestsellerroman von Ferdinand von Schirach

Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann in - Kaffee & Zigaretten - Lesung zum Bestsellerroman von Ferdinand von Schirach Kaffee & Zigaretten Aus dem Bestsellerroman von Ferdinand von Schirach Regie Rüdiger Trappmann Bühnenbild: Kornelius Wilkens, Berlin Musik: Roger Hanschel, Köln „Schreiben kann ich nur mit Kaffee und Zigaretten“ So hat von Schirach seinen persönlichen Bezug zum Titel sein

alt

Philosophisches Theater
Karl Hartmann

Philosophisches Theater - Karl Hartmann“Alltägliches und viel Sophisches oder Das Leben ist wie Du und ich” Ist ihnen auch schon mal ein Laptop auf den Kopf gefallen? Kennen sie auch Leute, die immer alles besser wissen? Sind auch sie schon auf Werbung herein gefallen? Wenn ja, dann ist dieses Programm genau richtig für sie. Wenn nein, dann auch. Karl Hartmann erzählt von fast alltäglichen Er

alt

Literatur
Konstantin Wecker liest
Aus dem schrecklich schönen Leben

LiteraturKonstantin Wecker liestAll das Leben und noch viel mehr Der Anfang ist längst gemacht, das Ende noch lange nicht in Sicht. Konstantin Wecker ist mittendrin. Im schrecklich schönen Leben. Und so ist sein Leseabend zur gleichnamigen Biografie eher als Bestandsaufnahme zu sehen - nicht als Bilanz und – um Gotteswillen - auf gar keinen Fall als Memoiren. Denn dafür hat der 73-jährige Liede

alt

ProTicket präsentiert:
LMBN - Die Lesebühne

LMBN - Die LesebühneDie legendäre Lesebühne LMBN zurück in Dortmund! Sebastian23, Sulaiman Masomi, Andy Strauß, Jan Philipp Zymny, Artur Fast & Nachtfalke laden jeden zweiten Monat ein.Die Creme de la Creme der Poetry Slam und Comedy Szene mischt das Fritz-Henßler-Haus  auf und sie haben tolle Gäste und ein Lachfeuerwerk der Extraklasse vorbereitet.LMBN sind: Sebastian 23 aus Bochum – Autor un

alt

Ein Leben im Exil
Mascha Kaléko
mit Barbara Kleyboldt - Rezitation

Ein Leben im Exil - Mascha Kaléko - mit Barbara Kleyboldt - Rezitation  Ein Leben im Exil: Mascha Kaléko hat alles, was man von einem spannenden Programm mit emotionaler Tiefe erwarten kann.Viele Parallelen gibt es zu unseren bisherigen Dichter-Programmen einer Rose Ausländer, eines Kurt Tucholsky aber auch eines Heinrich Heine. Mit Rose Ausländer teilt sie das Schicksal einer Jüdin, die das

alt

ProTicket präsentiert:
Peter Prange: Am Ende die Hoffnung
Ein Familie in Deutschland

Peter Prange: Am Ende die Hoffnung - Ein Familie in Deutschland Die Fortsetzung der großen deutschen Familiengeschichte "Eine Familie in Deutschland" von Bestseller-Autor Peter Prange - historisch genau, wahrhaftig, bewegend. Groß war die Hoffnung im Wolfsburger Land, als auf Hitlers Befehl das Volkswagenwerk aus dem Boden gestampft wurde. War dies der Anfang einer neuen Zeit? Aufbruch in eine wu

alt

Nacht der Bibliotheken
Sebastian 23
Cogito, ergo dumm

Nacht der Bibliotheken - Sebastian23 - Cogito, ergo dumm                                          SEBASTIAN23 Cogito, ergo dumm Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV-Shows Partnerwahl anhand entblößter Körperteile betrieben wird oder Günther Jauch als der klügste Deutsche gilt, weil er Quiz-Antworten korrekt von einem Bildschirm ablesen kann.

alt

ProTicket präsentiert:
Sebastian Fitzek - Das Geschenk

Sebastian Fitzek - Das Geschenk10 JAHRE MORDSHARZ - Das Festival-Jubiläum! Als wir im September 2011 mit unserem Mordsharz-Festival starteten, hat wohl niemand – am wenigsten wir selbst – vorausgesehen, dass aus einem kleinen, regionalen Krimi-Event eine Veranstaltungsreihe werden könnte, die weit über die Region hinausstrahlt und mit den großen internationalen Namen des Krimi- und Thriller-G

alt

ProTicket präsentiert:
Wasserschloss zu vererben
Usch Hollmann & Markus Böwering

Wasserschloss zu vererbenUsch Hollmann & Markus BöweringAch, ihr mit eurem überholten Standesdünkel!«Claudia von Wallburg - zu aufgebracht, um still zu sitzen - stößt ihren Stuhl rückwärts von sich. Sie geht zum großen Gartenfenster und zieht mit energischem Griff den schweren Damastvorhang zur Seite, ehe sie sich erneut widerwillig an den Frühstückstisch setzt. Ihre Eltern, Fürst Raimund von Wall