Jazz/Blues

Jazz/Blues

Hier treffen Sie auf den Sound der amerikanischen Südstaaten. Wenn Trompete auf seichten Beat trifft und dazu Klavieruntermalung zu hören ist, bleibt kein Jazzfreund ruhig sitzen. In dieser Kategorie darf aber auch der Blues nicht fehlen. Tiefgehende, meist traurige Texte und entspannte musikalische Begleitung, dazu auch gerne mal eine Mundharmonika – das macht diese Musikrichtung aus. Handwerkliche Virtuosität und die Kunst der Improvisation wird nirgends höher geschätzt als in diesen Musikrichtungen. Gerade deshalb ist es ein besonderes Erlebnis, diese Musik live zu erleben, denn bei den wirklich großen Jazz- und Blues-Musikern ist kein Abend wie der andere. Jedes Konzert entwickelt sich anders und es kann jederzeit zu unvorhersehbaren kreativen Explosionen kommen. In diesem Sinne: seien Sie live dabei, wir haben die Tickets.

alt

Wein im Zentrum
Bio.Wein.Fair!
Präsentation und Verkostung von Bio Weinen

Wein im Zentrum - Bio.Wein.Fair! - Präsentation und Verkostung von Bio Weinen mit musikalischer BegleitungZur 2.  Bio.Wein.Fair! im Zentrum präsentieren zahlreiche Winzer  ökologische Weine aus den verschiedensten deutschen und italienischen Weinbaugebieten und bieten diese zur Verkostung an.  Neben der persönlichen Beratung durch die Biowinzer werden im Laufe der Veranstaltung interessante und in

alt

Konzert
Blues bie’n Schemerlamp
von Harp Mitch & Guitar Jakobs

Konzert - Blues bie’n Schemerlamp - von Harp Mitch & Guitar JakobsSeit mehr als 15 Jahren sind die beiden Bluesmusiker schon miteinander unterwegs mit ihren Geschichten und Erzählungen über die Geschichte des Blues. Mit verschiedenen Instrumenten spielen sie Bluessongs von bekannten Bluesmusiker des letzten Jahr Hundert. Dazu erzählen sie wo und wie es entstanden ist. Mit einen Lach und Träne

alt

Carnival of Jazz
Dreamboat Ramblers

Carnival of Jazz - Dreamboat RamblersStammgäste sind sie schon lange im Zentrum:  Die Dreamboat Ramblers aus dem Rheinland unter der Leitung des Trompeters und Kornettisten Franz Ludwig Dahmen. Die Dreamboat Ramblers spielen den New Orleans Jazz in seiner ursprünglichen Form, im schwarzen Stil, „sweet and blue“. Die Musiker der Dreamboat Ramblers unterhalten mit viel Herz und einem Programm aus no

alt

ProTicket präsentiert:
Herwarth Böhmer & Band
Neue Chansons für die eigenen Kammerlichtspiele im Kopf

Herwarth Böhmer & Band - Neue Chansons für die eigenen Kammerlichtspiele im Kopf Herwarth Böhmer stellte 2017 seine beiden deutsch/italienischen Debutalben „Wie Weit“ und „Fin Dove“vor. Die zufällige Begegnung mit seinem Berliner Produzenten und Gitarristen Paul Wuthe war ein Schlüsselreiz für ganz neue musikalische Wege. Mit seiner markanten und sonoren Stimme bewegt sich Herwarth Böhmer in seine

alt

Familientag des 31. Intern. Jazzfestivals Viersen
JUNIOR´S JAZZ OPEN 2017

Sinfonieorchester des Clara-Schumann-Gymnasiums Dülken unter der Leitung von Pierre Leibfried Pelemele Mathhias Schriefl Crossover heißt es jetzt auch beim dritten Tag des Internationalen Jazzfestivals Viersen. Der im letzten Jahr durchgeführte Testlauf ein klassisches, mit jungen Musikern und Musikerinnen groß besetztes Sinfonieorchester mit bekannten Vertretern von Kinder(rock)musik zu ve

alt

Jazz im Zentrum
Katrin Eggert / Encounters

Katrin Eggert / Encounters  Katrin Eggert, eine Sängerin aus Leidenschaft - Musik ist für sie etwas Existentielles, sozusagen ein Grundnahrungsmittel.  Inspiriert wurde Katrin Eggert durch viele tolle Kollegen, mit denen sie über die Jahre zusammengearbeitet hat. Der Weg, die eigene Stimme zu entdecken und zu finden ist ein Prozess, der nie ganz fertig und oft auch steinig ist.  Neben ihrer Soloka

alt

ProTicket präsentiert:
Michael Kaeshammer Live

Michael Kaeshammer Live Michael Kaeshammer vereint gleich drei Talente nahezu gleichrangig: Er ist Piano Virtuose und Meister verschiedener musikalischer Genres, er ist herausragender Sänger, Songwriter sowie Komponist und obendrein ist er beeindruckender Live-Performer. Im Stil des Jazz, Blues und Boogie-Woogie begeistert der mit zahlreichen Musikpreisen ausgezeichnete Künstler sein treues Publik

alt

ProTicket präsentiert:
Swingin On
40 Jahre Uni Big Band Siegen

Swingin On - 40 Jahre Uni Big Band SiegenDie Bigband der Uni Siegen unter der Leitung von Martin Reuthner feiert ihr 40jähriges Bestehen mit einer Reihe von Jubiläumskonzerten und macht auf dieser Tournee auch in Wittgenstein Station. Aus der Ende der 1970er Jahre entstandenen Amateurband jazzbegeisterter Siegener Studierender hat sich in den letzten Jahren ein ausdrucksstarkes Jazzensemble mit an

alt

ProTicket präsentiert:
Swinging Elephants
Big Band Konzert

Swinging Elephants - Big Band KonzertDie „Swinging Elephants“ sind eine kleine, aber feine Big Band-Formation aus dem Siegerland. Die Musiker stammen sowohl aus dem Profi-  als auch aus dem Amateurbereich. Mit 3 Saxophonen, Trompete, Posaune, E-Bass, Piano und Schlagzeug sind sie im Stande einen satten, aber auch dezenten „Bigband-Sound“ zu kreieren. Das breit gefächerte Repertoire reicht vom klas

alt

ProTicket präsentiert:
Ticket West feat. Harp Mitch

Ticket West feat. Harp MitchEine Garantie für hochkarätigen Swing, Westcoast und Jump Blues - handgemachte Musik aus den 50’er Jahren des letzten Jahrhunderts. Mit einem Sound der von Freude und Wärme geprägt ist.Nach Jahren mit seines Bluescasters, hat Mitch beschlossen die Band „Ticket West“ zu einer gemeinsamen „Blues-Party“ einzuladen, denn sie ist eine der wenigen Bands in den Niederlanden, d

alt

ProTicket präsentiert:
Uschi Brüning

Uschi BrüningSeit den siebziger Jahren gilt Uschi Brüning als die führende Jazzsängerin im Osten Deutschlands. Mit dem Titel "Dein Name" glückte es ihr 1972, auch in der Schlagerbranche erfolgreich Fuß zu fassen. Bis heute erstreckt sich ihr Wirkungskreis von literarischen Chansons über Blues, Gospel, Swingstandards bis zur Improvisation im modernen Jazz.Uschi Brüning wurde am 4. März 194

 

Die aus den Südstaaten der USA kommende Musikrichtung ist ein von Afroamerikanern geprägtes Genre, welches um 1900 entstand.  Dabei definieren besonders Improvisation, tanzbare und komplexe Rhythmen, sowie Blasinstrumente diesen Musikstil.

Swing

Swing wird von sogenannten Big Bands gespielt, da Mitte der 1920er Jahre aufgrund der Wirtschaftskrise die einzelnen Musiker ihren Lebensunterhalt nicht mehr allein bestreiten konnten.
Im Vordergrund steht die gute Tanzbarkeit, weshalb diese Jazzrichtung besondere Popularität genießt. Ende der 20er Jahre kam mit Gypsy-Jazz der Jazz nach Europa. Künstler wie Benny Carter, Teddy Wilson oder die Big Band von Lionel Hampton sind bekannte Vertreter von Swing.

Bebop

Bebop legte den Grundstein des Modern Jazz im Jahr 1940. Die Stilrichtung ist geprägt von größeren rhythmischen Freiheiten für Bass und Schlagzeug, extrem schnelle Tempi und solistische Improvisationen. Auch harmonische Komplexität zeichnet diese Musikrichtung aus.

Cool Jazz

Das Gegenstück zum Bebop ist der Cool Jazz. Er ist in seiner Art eher langsamer und wirkt introvertiert. Das Ensemblespiel spielt in diesem Genre eine besondere Rolle, in dem auch Kollektivimprovisationen stattfinden. Statt Tanz steht hier die Kunst im Vordergrund. Miles Davis ist einer der berühmtesten Cool Jazz Musiker.

Blues

Seit dem frühen 20. Jahrhundert existiert der Begriff „Blues“. Damit wird das Gefühl „blue“(traurig) beschrieben, welches diesen Musikstil definiert. Aus dem afroamerikanischen Raum finden sich die Ursprünge dieses Genres, welches oft über Diskriminierung, Hunger, unerwiderte Liebe, Not und Einsamkeit handelt. Instrumental ist im Besonderen die Gitarre zu nennen, mit der im Blues-Schema  5-Ton-Melodien gespielt werden. Später entwickelte sich durch wildere Klänge aus diesem Genre der Rock ’n‘ Roll. Muddy Waters und B. B. King gelten heute als Legenden des Blues.