Jazz/Blues

Jazz/Blues

Hier treffen Sie auf den Sound der amerikanischen Südstaaten. Wenn Trompete auf seichten Beat trifft und dazu Klavieruntermalung zu hören ist, bleibt kein Jazzfreund ruhig sitzen. In dieser Kategorie darf aber auch der Blues nicht fehlen. Tiefgehende, meist traurige Texte und entspannte musikalische Begleitung, dazu auch gerne mal eine Mundharmonika – das macht diese Musikrichtung aus. Handwerkliche Virtuosität und die Kunst der Improvisation wird nirgends höher geschätzt als in diesen Musikrichtungen. Gerade deshalb ist es ein besonderes Erlebnis, diese Musik live zu erleben, denn bei den wirklich großen Jazz- und Blues-Musikern ist kein Abend wie der andere. Jedes Konzert entwickelt sich anders und es kann jederzeit zu unvorhersehbaren kreativen Explosionen kommen. In diesem Sinne: seien Sie live dabei, wir haben die Tickets.

alt

Flottmann's Jazz Time
Blechwerk
Bigband-Sound der Extraklasse

Es wird unter Garantie eine stilvolle, aber eher keine stille Nacht, wenn die Big-Band Blechwerk in voller Besetzung den Nikolaustag einläutet. Jazzige, swingende und funky Sounds zum Advent mit dem Jazzorchester und der Sängerin Bettina Szelag lassen erst gar keinen Weihnachtsblues aufkommen. Vokale und instrumentale Christmas Songs in originellen Arrangements, gespielt von einem zwanzigköpfigen

alt

Konzert
Blues bie’n Schemerlamp
von Harp Mitch & Guitar Jakobs

Konzert - Blues bie’n Schemerlamp - von Harp Mitch & Guitar JakobsSeit mehr als 15 Jahren sind die beiden Bluesmusiker schon miteinander unterwegs mit ihren Geschichten und Erzählungen über die Geschichte des Blues. Mit verschiedenen Instrumenten spielen sie Bluessongs von bekannten Bluesmusiker des letzten Jahr Hundert. Dazu erzählen sie wo und wie es entstanden ist. Mit einen Lach und Träne

alt

ProTicket präsentiert:
Boogie Royale
KC Miller und Andreas Bock

Boogie RoyalePianist Miller schaufelt die schnellen, satt pumpenden Basslinien, die Boogie-Woogie-Fans so lieben, en masse zutage. Auch weiß er die sehr schnellen energetischen Titel geschickt mit gefühlvollen harmonisch komplexen Bluesstücken auszubalancieren. Auch die großen Swing-Jazz-Standards interpretiert er mit liebevollen Details. Die Stimme des in Berlin lebenden Pianisten, der Vince Webe

alt

Musik und Kabarett im TAZ
Christian Bleiming & Hans-Hermann Thielke
Mitreißender Boogie-Woogie und Kabarett

Saturday Night - Jazz & Blues im TAZ - Christian Bleiming & Hans-Hermann Thielke - Mitreißender Boogie-Woogie mit Christian Bleiming & Kabarett mit „Hans-Hermann Thielke“Wort und Musik stehen nebeneinander in diesem ganz speziellen Doppelprogramm: Hier geht die Post ab – und zwar in jeder Hinsicht: Hier geht die Post ab... Hans-Hermann Thielke & Christian Bleiming..Das Kulturbüro lädt ein zu ei

alt

Konzert im TAZ
Duo Pariser Flair
“Madame Piaf – Enttarnung einer Diva“

Duo Pariser Flair “Madame Piaf – Enttarnung einer Diva“ Die Französin Marie Giroux lädt mit ihren Partnerinnen Jenny Schäuffelen (Flügel, Akkordeon) und Frédérique Labbow (Cello, Geige) zu einer erstaunlichen wie humorvollen Entdeckungstour durch Piafs Liebesleben ein. Sie singen, spielen und erzählen in einem abendfüllenden, mitreißenden Programm anhand der Männer von Charles Aznavour bis Gilb

alt

ProTicket präsentiert:
Frank Muschalle & Stephan Holstein
Swingin´ Blues & Boogie Woogie

Frank Muschalle & Stephan Holstein - Swingin´ Blues & Boogie WoogieFrank Muschalle (Berlin) ist seit über 25 Jahren auf Tournee und spielte über 2000 Konzerte in ganz Europa, Paraguay, Bolivien, USA und Nordafrika.Geboren 1969, entdeckte er nach 11 Jahren klassischen Klavierunterrichts mit 19 den Boogie Woogie für sich.Von da an widmete er sich ausschließlich dem Studium dieser Musik.Auf Tourneen

alt

Familientag des 31. Intern. Jazzfestivals Viersen
JUNIOR´S JAZZ OPEN 2017

Sinfonieorchester des Clara-Schumann-Gymnasiums Dülken unter der Leitung von Pierre Leibfried Pelemele Mathhias Schriefl Crossover heißt es jetzt auch beim dritten Tag des Internationalen Jazzfestivals Viersen. Der im letzten Jahr durchgeführte Testlauf ein klassisches, mit jungen Musikern und Musikerinnen groß besetztes Sinfonieorchester mit bekannten Vertretern von Kinder(rock)musik zu ve

alt

49. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg
Kabaret
Figura Ensemble - Kopenhagen

49. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg - Kabaret - Figura Ensemble (Kopenhagen) Helene Gjerris, MezzosopranAnna Klett, Bassklarinette, Klarinette Peter Fuglsang, Bassklarinette, Saxophon, Flöte Jesper Egelund, Bass, Dobro, Banjo Frans Hansen, Percussion, Bones, Musical Saw, Gran Casa Andreas Borregård, Akkordeon Mit berühmten Liedern u. a. von Hanns Eisler, Kurt Weill und Frie

alt

Jazz im Zentrum
Katrin Eggert / Encounters

Katrin Eggert / Encounters  Katrin Eggert, eine Sängerin aus Leidenschaft - Musik ist für sie etwas Existentielles, sozusagen ein Grundnahrungsmittel.  Inspiriert wurde Katrin Eggert durch viele tolle Kollegen, mit denen sie über die Jahre zusammengearbeitet hat. Der Weg, die eigene Stimme zu entdecken und zu finden ist ein Prozess, der nie ganz fertig und oft auch steinig ist.  Neben ihrer Soloka

alt

ProTicket präsentiert:
Max Mutzke & Marialy Pacheco

Max Mutzke & Marialy PachecoMax Mutzkes maskulin-soulige und melancholische Songs in ihrer pursten Form: Ohne Band und Elektronik, dafür aber konzentriert auf die intime Zwiesprache mit dem eleganten Klavierspiel Marialy Pachecos. In Kuba geboren, gilt Pacheco als eine der vielseitigsten und brillantesten Jazz- Pianistinnen der jüngeren Generation. Die Begegnung mit Max Mutzke und seiner unwiderst

alt

ProTicket präsentiert:
Michael Kaeshammer Live

Michael Kaeshammer Live Michael Kaeshammer vereint gleich drei Talente nahezu gleichrangig: Er ist Piano Virtuose und Meister verschiedener musikalischer Genres, er ist herausragender Sänger, Songwriter sowie Komponist und obendrein ist er beeindruckender Live-Performer. Im Stil des Jazz, Blues und Boogie-Woogie begeistert der mit zahlreichen Musikpreisen ausgezeichnete Künstler sein treues Publik

alt

ProTicket präsentiert:
Seatown Seven
Hot Jazz

Seatown Seven - Hot JazzDie Wuppertaler Band "Seatown Seven" ist eine der Dienstältesten unter den Swing-und Dixieland Formationen in Deutschland, sie wurde bereits 1962 gegründet. Tourneen führten die Wuppertaler u.a. auch nach Frankreich, an den persischen Golf, in die USA nach Kalifornien und immer wieder kreuz und quer durch Holland, von Hilversum bis Eindhoven. Auftritte gab es auch bei dive

alt

Saturday Night - Jazz & Blues im TAZ
Vito Becker & Toscho Todorovic
Blues & Boogie Explosion

Saturday Night - Jazz & Blues im TAZ - Vito Becker & Toscho Todorovic - Blues & Boogie ExplosionWie kann es passieren dass zwei gestandene Musiker ihre fest gefügten Pfade mit ihren einstudierten Formationen verlassen und sich auf das Wagnis einlassen etwas Neues, Unvorhersehbares zu beginnen? Nun, dazu bedarf es einer alten Freundschaft. Persönlich und musikalisch! Dann, und nur dann, kann etwas

 

Die aus den Südstaaten der USA kommende Musikrichtung ist ein von Afroamerikanern geprägtes Genre, welches um 1900 entstand.  Dabei definieren besonders Improvisation, tanzbare und komplexe Rhythmen, sowie Blasinstrumente diesen Musikstil.

Swing

Swing wird von sogenannten Big Bands gespielt, da Mitte der 1920er Jahre aufgrund der Wirtschaftskrise die einzelnen Musiker ihren Lebensunterhalt nicht mehr allein bestreiten konnten.
Im Vordergrund steht die gute Tanzbarkeit, weshalb diese Jazzrichtung besondere Popularität genießt. Ende der 20er Jahre kam mit Gypsy-Jazz der Jazz nach Europa. Künstler wie Benny Carter, Teddy Wilson oder die Big Band von Lionel Hampton sind bekannte Vertreter von Swing.

Bebop

Bebop legte den Grundstein des Modern Jazz im Jahr 1940. Die Stilrichtung ist geprägt von größeren rhythmischen Freiheiten für Bass und Schlagzeug, extrem schnelle Tempi und solistische Improvisationen. Auch harmonische Komplexität zeichnet diese Musikrichtung aus.

Cool Jazz

Das Gegenstück zum Bebop ist der Cool Jazz. Er ist in seiner Art eher langsamer und wirkt introvertiert. Das Ensemblespiel spielt in diesem Genre eine besondere Rolle, in dem auch Kollektivimprovisationen stattfinden. Statt Tanz steht hier die Kunst im Vordergrund. Miles Davis ist einer der berühmtesten Cool Jazz Musiker.

Blues

Seit dem frühen 20. Jahrhundert existiert der Begriff „Blues“. Damit wird das Gefühl „blue“(traurig) beschrieben, welches diesen Musikstil definiert. Aus dem afroamerikanischen Raum finden sich die Ursprünge dieses Genres, welches oft über Diskriminierung, Hunger, unerwiderte Liebe, Not und Einsamkeit handelt. Instrumental ist im Besonderen die Gitarre zu nennen, mit der im Blues-Schema  5-Ton-Melodien gespielt werden. Später entwickelte sich durch wildere Klänge aus diesem Genre der Rock ’n‘ Roll. Muddy Waters und B. B. King gelten heute als Legenden des Blues.