Dortmunder Tickets, Skyline Dortmund

Dortmund – Kleinkunst, Comedy, Theater und Konzerte mitten im Pott

Dortmund hat in Sachen Freizeit und Kultur viel zu bieten. Dementsprechend locken nicht nur die Sehenswürdigkeiten, wie das „Dortmunder U“ oder der „Florianturm“ und der BVB 09 die Menschen nach Dortmund sondern auch die verschiedensten Veranstaltungen egal ob Theater, Kleinkunst, Kabarett, Konzerte oder Comedy das Angebot in Dortmund ist sehr groß und vielfältig. Das alte Image vom dreckigen Pott ist die Region und Dortmund selbst längst losgeworden. Verschiedenste Spielstätten und deren Programme sorgen dafür, dass in Dortmund jeder auf seine Kosten kommt.

Vorstellungen in Dortmund

Dortmund ist mit über 586.000 Einwohnern die größte Stadt des Ruhrgebiets und ist bereits seit vielen Jahren Wirtschafts- und Handelszentrum von Westfalen. Früher, vor allem durch Kohle und Stahl bekannt, ist die Stadt heute zum Zentrum der Versicherungswirtschaft und des Einzelhandels geworden. Den Bekanntheitsgrad für das Bier hat Dortmund jedoch beibehalten. Die ersten Spuren der Besiedlung des heutigen Dortmunds reichen mehrere Jahrhunderte zurück: 882 nach Christus wurde Dortmund zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Bereits in den ersten 200 Jahren wurde die heutige Ausdehnung der Stadtmitte erreicht. Die damaligen Mauern kann man heute noch anhand der Bundesstraße 54 erkennen, welche den früheren Wall und dessen Tore kennzeichnet. Durch die Kohle- und Stahlindustrie wurde Dortmund zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren Westfalens. Dortmund ist ebenfalls für seine zahlreichen Wahrzeichen bekannt. Das wohl bekannteste ist der Signal Iduna Park, das Stadion des Fußballvereins Borussia Dortmund, sowie das Dortmunder U. In den Westfalenhallen werden große Messen veranstaltet, außerdem sind sie regelmäßig Standort für große Konzerte oder anderen Events. Der im Westfalenpark stehende Florianturm gehört zu den markanten, von weitem sichtbaren Wahrzeichen der Stadt Dortmund. Mit allen Anbauten ragt der Aussichts- und Fernsehturm 209 Meter über den Boden. Zusätzlich zur Aussicht lädt das Drehrestaurant im Turmkorb zu einem Besuch ein. Als es 1959 eingeweiht wurde, war es weltweit das einzige seiner Art.

Bekannte Events und Veranstaltungsorte in Dortmund

In Dortmund ist immer etwas los. Neben den zahlreichen Möglichkeiten der Abendgestaltung, die die Theater, Kinos und Restaurants der Stadt bieten, gibt es auch regelmäßige Events in der Stadt.

Cabaret Queue

Cabaret Queue Logo schwarzweiß

“Im Theater mit Gastronomie“, welches aus einer Kleinkunstbühne, einem Restaurant, Bistro und einer Cocktailbar besteht, treten regelmäßig verschiedenste Künstler aus den Bereichen des Kabaretts, der Comedy und der Travestie auf. Stars wie Atze Schröder und Helge Schneider waren bereits auf der Bühne des Queues. Heute sind gern gesehene Gäste Lioba Albus, Fritz Eckenga, Ludger K. „Ausbilder Schmidt“ und viele mehr. Neben Auftritten bekannter Künstler ist das Cabaret Queue auch bekannt für ausgefallene Dinnerveranstaltungen, bei denen wunderbares Essen zu mitreißendem Varietéprogramm serviert wird.

Mehr Infos zum Cabaret Queue finden Sie hier.

Fritz-Henßler-Haus

Fritz-Henßler-Haus Logo schwarzweiß

Das Fritz-Henßler-Haus entstand als Projekt für die Dortmunder Jugend und ist benannt nach dem bekannten Sozialdemokraten Fritz Henßler. Aus der Jugendarbeit ist mit der Zeit ein professionell geführter Veranstaltungsort geworden, der mit dem Charme seines umgebauten Kinosaals eine klasse Sicht und großartige Akustik bietet.

Der Veranstaltungssaal des Fritz-Henßler-Hauses wird heute für verschiedenste Stücke genutzt: Von Theater über Musik  bis hin zu Film, gehört alles zum Repertoire des FHHs. Der seit 1977 bestehende Zirkus Fritzantino wurde das Aushängeschild des Hauses. Aber auch überregional bekannte Künstler u.a. aus den Bereichen Kleinkunst, Comedy, Kabarett und Theater sind regelmäßig im Fritz-Henßler-Haus zu sehen. Durch die meist außergewöhnlichen und spektakulären Konzerte, Shows etc. wird das Fritz-Henßler-Haus Dortmund auch von den jüngeren Gästen gern besucht.

Weitere Informationen zum Fritz-Henßler-Haus finden Sie auf dieser Seite.

Pauluskirche

Pauluskirche Lydiagemeinde Logo schwarzweiß

Die Pauluskirche in der Dortmunder Nordstadt ist mehr als eine Kirche. 1892-1894 erbaut, im zweiten Weltkrieg fast zerstört und später wieder instand gesetzt, ist sie heute nicht nur Ort für Gottesdienste, sondern auch kulturelles Zentrum der Nordstadt. Die evangelische Lydia-Gemeinde sorgt schon seit 2002 dafür, dass die Kirche nicht nur ein Ort ist um zu Gott zu finden, sondern auch für kulturelle Veranstaltungen aller Ort ein zuhause bietet.
Außerhalb der Kirche bietet der neu ausgebaute Kirchgarten zusätzliche Möglichkeiten die Gäste in lauschiger Atmosphäre mit Speisen und Getränken zu versorgen. Im Garten können die Besucher zudem besonders gut die neue Außenbeleuchtung der Kirche bestaunen.
Das Hauptaugenmerk der Arbeit der ev. Lydia-Gemeinde liegt auf dem Thema interkulturelle Zusammenarbeit. Die Nordstadt Dortmunds ist geprägt durch eine hohe Zahl an Migranten und Studenten. Aus diesem Grund ist der Stadtteil zum einen bekannt für Armut und eine besonders hohe Ballungsdichte. Zum anderen sorgt diese Mischung auch für eine besonders vielfältige Kulturszene. Mit fast 100 Ateliers, einem alternativen Theater sowie mehreren Kinos, Kulturstätten und Szenekneipen hebt sich die Nordstadt kulturell deutlich ab von anderen Dortmunder Stadtteilen. Aus diesem Grund bietet die Gemeinde in der Pauluskirche multikulturelle Veranstaltungen wie die Jazz-Nacht oder die „Nacht der Weltregionen“ an, die die Bewohner der Region und auch Menschen von außerhalb zusammenbringen.

Mehr Infos zur Pauluskirche Dortmund finden Sie hier.

Roto Theater

Roto Theater Logo schwarzweiß

Das Roto Theater zählt als DAS Literatur Theater in Dortmund und überzeugt vor allem durch die hohe Qualität der Inszenierungen der ganz besonderen Atmosphäre des kleinen Theaters im nördlichen Teil der Stadt. Mittlerweile werden etwa 150 Vorstellungen pro Jahr aufgeführt. Diese arbeiten sich vor allem mit den Schwerpunkten des Theaters: Komödien, Dichterportraits sowie musikalische Revuen.

Mehr Infos zum Roto Theater finden Sie hier.

Theater Olpketal

Günna Theater Olpketal Logo schwarzweiß

Das Theater Olpketal ist ein kleines privates Dortmunder Theater in dem südlich gelegenen Stadtteil Lücklemberg, welches vor allem durch den Kabarettisten Bruno "Günna" Knust an Beliebtheit gewann. Knust ist bekannt als ehemaliger Stadionsprecher von Borussia Dortmund und als Sportreporter bei ran und Premiere. Heute betreibt er das Theater Olpketal und tritt selbst, in der Regel vor ausverkauftem Publikum, in seinem Theater auf. Seine Shows sind durch seine Schlagfertigkeit, Entertainmentqualität sowie durch den typischen Humor des Ruhrgebietes nicht nur für Kabarettliebhaber ein guter Tipp. Neben den Auftritten von Günna, in der Regel mehrmals wöchentlich, treten regelmäßig auch andere Künstler mit ihren Programmen auf, auch aus anderen Themengebieten als Comedy. Das Theater bietet mit seinen ca. 190 Sitzplätzen eine angenehme Atmosphäre, welche durch diverse Bars noch gestärkt wird.

Mehr Infos zum Theater Olpketal finden Sie hier.

Der Westfalenpark 

Westfalenpark Dortmund Logo schwarzweiß

Der Westfalenpark in Dortmund ist der grüne Veranstaltungsort für die ganze Familie. Rund um die Jahreszeiten kann man im Westfalenpark sowohl erholsame Stunden genießen, als auch unterhaltsame Events erleben. Das vielseitige und abwechslungsreiche Programm mit Veranstaltungen, Theater und Führungen lohnt sich.

Ein besonderes Highlight in jedem Jahr ist das Lichterfest mit kleinen Lichtern und großem Feuerwerk. Bei diesem Sommer Open-Air können die Besucher ein riesiges Höhenfeuerwerk bestaunen und sich zusätzlich von Akrobaten, kleineren Feuershows und interessanter Musik unterhalten lassen.

Für die diversen Veranstaltungen im Westfalenpark können Sie bei uns auch Dauerkarten kaufen, mit denen Sie das ganze Jahr Zutritt zu allen Events im Park erhalten. Ihre Dauerkarten bekommen Sie hier.

Weitere Infos zum Westfalenpark gibt es hier.

Westfalenhallen Dortmund

Westfalenhallen Dortmund Logo schwarzweiß

Die Westfalenhallen in Dortmund ist mit rund 60.000 m² eine der größten Messehallen in Nordrhein-Westfalen. Die Gesamtfläche wird auf 9 Hallen aufgeteilt Eröffnet wurden Sie im Jahr 1925 und seitdem finden bekannte Messen wie Jagd & Hund oder Best of Events International dort statt. Rund 1,5 Millionen Besucher werden jährlich verzeichnet. Trotz alle dem finden regelmäßig auch Konzerte und Sportevents in den Hallen statt, wofür Sie natürlich auch Tickets bei ProTicket erhalten.

Revierpark Wischlingen

Revierpark Wischlingen

Der Revierpark Wischlingen ist ein Erholungsort in Dortmunds Stadtbezirk Huckarde. An einem Naturschutzgebiet gelegen, bietet er auf seinem weitläufigen Gelände tolle Wanderwege, ein Schwimmbad und einen Waldseilgarten. Auch eine Eishalle, diverse Sportplätze und ein Minigolfplatz gehören zu der Anlage. Der Revierpark wurde in den 1970er Jahren angelegt um der arbeitenden Bevölkerung Erholungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe bieten zu können.

Heute wird der Revierpark auch gerne als Veranstaltungsort genutzt. Ob Mottoparty, diverse Treffen oder auch Festivals: Das Gelände bietet ausreichend Platz und eine tolle Umgebung für Veranstaltungen aller Art.

Die Veranstaltungen im Revierpark Wischlingen finden Sie hier.

Neben dem Internet können Sie Ihre Tickets auch in einer Vorverkaufsstelle in Ihrer Nähe persönlich abholen. Eine Liste der Vorverkaufsstellen in Dortmund finden Sie auf www.vorverkaufsstellen.info