LinkedIn
XING
Telegram
(14081) Dortmunder DEW21-Museumsnacht
ProTicket präsentiert:

Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Stadt Dortmund, Geschäftsbereich Museen

Tickets für Dortmunder DEW21-Museumsnacht bei ProTicket kaufen

Dortmunder DEW21-MuseumsnachtDortmunder DEW21-Museumsnacht19. DEW21-Museumsnacht 2019 am 21.09.2019 – Dortmunds beliebteste Kulturveranstaltung geht in die nächste Runde

Ein Kulturfestival der Superlative - 50 Orte, 500 Veranstaltungen, eine Nacht. Die 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht begeistert kleine und große Gäste. Jedes Jahr am vorletzten Samstag ist es soweit und die Dortmunder Museen, Ateliers, Galerien, Kirchen und viele weitere Kultureinrichtungen öffnen ihre Tore.

Auf dem Programm stehen aufregende Events, von Musik-Performances über Theater, Shows, Kunst, Comedy, Mitmachaktionen und Sonderführungen bis hin zum Abschlussfeuerwerk auf dem Friedensplatz.

Die DEW21-Museumsnacht 2019 versammelt die beliebtesten Orte der Dortmunder Kulturlandschaft und präsentiert neue Impulse aus der jungen Dortmunder Kulturszene – neben den Klassikern sind viele Spielorte zum ersten Mal mit dabei!

So öffnen das Deutsche Fußballmuseum, das Dortmunder U, die DASA, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte und das Brauerei-Museum ihre Pforten genauso wie das JunkYard, das Baukunstarchiv NRW, der Rekorder und das Theater Dortmund. Ergänzt wird das Programm durch das Polizeipräsidium Dortmund, den WDR, Radio 91.2, die Dortmunder Stadtkirchen, Galerien, Ateliers und viele weitere Museen und Kulturinstitutionen. Alle halten ein buntes Programm für Jung und Alt bereit – Kultur, Spaß und Unterhaltung garantiert. 

Bis einschließlich 31.07.2019 gibt es die Tickets für nur 5,- € zuzüglich 1,11 € VVK-Gebühren zum Kartenendpreis von 6,11 € zu erwerben! Nutzen Sie die Gelegenheit, um ihren Liebsten zum Muttertag, Vatertag oder einfach mal so eine große Freude zu machen.

Da viele Veranstaltungen besonders an Familien mit kleinen Kindern gerichtet sind, beginnt die Dortmunder DEW21-Museumsnacht, wie jedes Jahr, um 16.00 Uhr. Wer Lust hat, länger zu feiern, kommt bis in die frühen Morgenstunden voll auf seine Kosten.

Wichtige Hinweise für die Besucher:

Das Ticket muss am ersten besuchten Veranstaltungsort gegen ein Eintrittsarmband ausgetauschtDortmunder DEW21-MuseumsnachtDortmunder DEW21-Museumsnacht werden.

Das Ticket sowie das Eintrittsarmband gelten als Fahrkarte für VRR-Verkehrsmittel (2. Klasse) im VRR-Raum (am Veranstaltungstag und bis 7.00 Uhr des Folgetages) sowie für den Nachtexpress von DSW21 und die DSW21-Sonderbusse zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten.

Die Dortmunder DEW21 - Museumsnacht

Die Dortmunder DEW21 - Museumsnacht vereinigt Museen, Ateliers, Kultureinrichtungen, Kirchen, die Ruhr Nachrichten, Radio 91.2 und den WDR. Gemeinsam bieten sie ein Programm der Superlative: Shows, Konzerte, Theater, Film, Lesungen, Ausstellungen, Führungen und jede Menge Mitmachaktionen – sage und schreibe 500 Veranstaltungen an rund 50 Orten stehen bei der Museumsnacht zur Auswahl. Eine Vielzahl von Angeboten richtet sich besonders an Familien mit Kindern.

Rückblick:

Rückblick Nachlese auf das Jahr 2018:
Zur DEW21-Museumsnacht 2018 – Die Muiseumsnach wurde letztes Jahr volljährig!
Dortmunds beliebteste Kulturveranstaltung fand 2018 am 22.09.18 zum 18. Mal statt – und feierte damit ihre Volljährigkeit!
Anlässlich des Geburtstages luden rund 50 Orte mit über 500 Veranstaltungen zu einem Abend der Superlative ein.
Spielstätten waren Museen und Ateliers, Kultureinrichtungen, Kirchen, die Ruhr Nachrichten, Radio 91.2, der WDR, das Schauspielhaus und sogar das Polizeipräsidium.
Zu ihrem 18. Geburtstag tat sich die DEW21-Museumsnacht mit zwei besonderen Partnern zusammen: dem Schauspiel Dortmund und dem Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“.
Das Schauspiel Dortmund findet man nun schon seit 50 Jahren im umgebauten Opernhaus am Hiltropwall. Dieses Jubiläum hat das Schauspielhaus gemeinsam mit Ihnen am Tag der DEW21-Museumsnacht im letzten Jahr gefeiert.
Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes waren die „Highlights der Physik“. Bei der DEW21-Museumsnacht präsentierten Sie einen Mix aus faszinierenden Experimenten, spannenden Vorträgen und „Stars“ der Wissenschaft – mit dabei waren u.a. Harald Lesch (Terra X, Leschs Kosmos).
Ein besonderes Highlight dieser einzigartigen Geburtstagsfeier des letzten Jahres war das große Feuerwerk auf dem Friedensplatz.

Das war die 17. Dortmunder DEW21-Museumsnacht unter dem Motto „Nacht der klugen Köpfe!

Am 23. September 2017 ging Dortmunds beliebteste Kulturveranstaltung in die 17. Runde. 

Im Theater signalisiert ein Gong den Vorstellungsbeginn – bei der Dortmunder DEW21-Museumsnacht hingegen war der Start für das große Kulturfest in der ganzen Stadt zu hören: Um 15.53 Uhr wurde das Kulturereignis von einem beeindruckenden Glockengeläut der Stadtkirchen St. Reinoldi, St. Marien, St. Petri, der Propsteikirche St. Johannes Baptist, dem Lutherzentrum und der Pauluskirche eingeläutet – und das sieben Minuten lang!

Motto: Nacht der klugen Köpfe!

Goethe, Einstein, da Vinci. Wer an kluge Köpfe denkt, hat zumeist die ganz großen Namen vor Augen. Doch auch in der Museumsnacht lassen sich allerhand kluge Köpfe entdecken. Im Rahmen der Museumsnacht ist von Kabarettist Jürgen Becker über Mentalist Thorsten Havener bis hin zu Studentenoscarpreisträger Alex Schaad für jeden etwas dabei. Der Schauspieler Rainer Strecker liest aus den Bestsellern Cornelia Funkes und große deutsche Poetry-Slam Talente auf der Bühne  unterhalten Sie mit Witz und Wortgewandtheit. Zahlreiche Mitmach-Aktionen laden Groß und Klein zum Aktivsein ein. Tauchen Sie ein in die Dortmunder Nacht der klugen Köpfe!

Begeben Sie sich, in der Dortmunder Museumsnacht, auf Spurensuche bei der Polizei, entdecken Sie andere Welten mit dem 5D-, sowie dem Flugsimulator oder kreieren Sie ihr eigenes Parfum in der Duftwerkstatt.

Da der Fußball fest in der Dortmunder Kultur verankert ist, bietet die Museumsnacht für jeden Fußballfan genau das richtige Programm. Unter anderem kann man sich durch das Borusseum führen lassen und erfahren wieso Dortmund in ganz Europa und der Welt für seinen Fußball bekannt ist. Auch das Deutsche Fußball Museum öffnet seine Pforten und bietet für jeden exklusive Aktionen und Exponate aus Nationalmannschaft, Bundesliga und der gesamten Fussballwelt zur Besichtigung an. In der Museumsnacht kommt einfach jedes Fußballerherz auf seine Kosten. Ob es nun für Schwarz-Gelb schlägt oder nicht.

Wer schon immer etwas über die Wurzeln von Dortmund und dem Ruhrgebiet erfahren wollte, der findet in der Museumsnacht ideal Gelegenheit dazu. Das HOESCH Museum versucht zum Beispiel dem Besucher spielerisch zu vermitteln, wie die Arbeit in der ehemaligen Eisen- und Stahlmetropole Dortmund war. Langeweile ist in der DEW21-Museumsnacht also ausgeschlossen.

Wer sich über Dortmunder Stadtgeschichte informieren möchte, dem bietet in der DEW21-Museumsnacht das Museum für Kunst und Kulturgeschichte ein buntes Programm an. Hier wird Geschichte lebendig und selbst alt eingesessene Dortmunder können wieder etwas Neues erfahren.

Ein fester Anker in der Dortmunder Kultur ist das Dortmunder Pils. Die Museumsnacht bietet dem Besucher die Möglichkeit, sich mit dem Brauereimuseum auf die Spuren des unvergleichlichen Geschmacks zu begeben.

Die DEW21 ist nicht nur Hauptsponsor und Namensgeber, sondern setzt darüber hinaus in der Museumsnacht kulturelle Höhepunkte. Im DEW21-Servicecenter kann man einer bunten Mischung aus Poetryslam und Wissenschaftsshow beiwohnen.

Feuerwerk der klugen Köpfe!

Höhepunkt war auch in der 17. Ausgabe der DEW21 - Museumsnacht das Open-Air-Highlight auf dem Friedensplatz. Ob Abschluss einer Entdeckungstour oder Auftakt in eine stimmungsvolle Nacht – das Event auf dem Friedensplatz gehört für viele Besucher fest zum Programm der Dortmunder DEW21-Museumsnacht.

Kostenlose Leuchtarmbänder konnte man sich von DEW21 an einer der Museumsnacht - Ausgabestellen abholen und damit zum Friedensplatz kommen. Begrüßt wurden Sie dort vom Dortmunder Radio 91.2.

Gemeinsam wurde eine wunderbare Atmosphäre aus Lichtern für das anschließende Museumsnachtfeuerwerk geschaffen. Synchron zu stimmungsvoller Musik malte das Feuerwerk gleichsam faszinierende und poetische Bilder an den Museumsnachthimmel.

Freie Fahrt inklusive!

Das Ticket für die 17. Dortmunder Museumsnacht war ein Kombi-Ticket und galt nicht nur als Entrittskarte für alle Veranstaltungen, sondern auch als Fahrkarte für den Nahverkehr. Am 23. September und bis 7:00 Uhr des Folgetages konnten die Besucher der Museumsnacht kostenlos alle Busse und Bahnen im gesamten VRR-Gebiet nutzen (nur 2. Klasse). Gleiches galt für alle Sonderbusse zwischen den Veranstaltungsorten und den DSW21-Nachtexpress. Das Ticket wurde am ersten besuchten Veranstaltungsort gegen ein Armbändchen ausgetauscht, das anschließend als Zugangsberechtigung für alle weiteren Veranstaltungsorte sowie als Fahrausweis fungierte.

Bilder