(17429) National State Symphony Orchestra of Ukraine

1. Sinfoniekonzert der Saison 2022/2023

National State Symphony Orchestra of Ukraine

Ivan Karizna, Cello | Volodymyr Sirenko

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters M & B CONCERTS

Tickets für National State Symphony Orchestra of Ukraine bei ProTicket kaufen

National State Symphony Orchestra of UkraineNational State Symphony Orchestra of Ukraine1. Sinfoniekonzert der Saison 2022/2023

National State Symphony Orchestra of Ukraine

Ivan Karizna Cello

Volodymyr Sirenko Dirigent 

Mykola Lysenko Ouvertüre zu der Oper „Taras Bulba“

Antonín Dvorák Cellokonzert h-moll op. 104

Robert Schumann Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Levko Kolodub Ukrainian Carpathian Rhapsody 

Das 1918 gegründete National State Symphony Orchestra of Ukraine gehört zu den besten Orchestern Osteuropas. Durch die Zusammenarbeit mit den großen Dirigenten des 20. Jahrhunderts entwickelte das Orchester seinen ganz eigenen Stil und ein beeindruckendes Klangerlebnis. Namhafte Solistinnen und Solisten wie Artur Rubinstein, Yehudi Menuhin, Isaac Stern, Montserrat Caballé oder José Carreras konzertierten mit dem Orchester. Berühmte Komponisten wie Sergej Prokofjew oder Dmitri Schostakowitsch betrauten es mit der Uraufführung ihrer Werke. Die zahlreichen Einspielungen des Orchesters erfuhren auch international höchste Anerkennung. 

Der in Belarus geborene junge Cellist Ivan Karizna gehört zu den brillantesten Cellisten seiner Generation. Er wurde bereits im Alter von 19 Jahren dritter Preisträger beim renommierten Internationalen Tschaikowsky Wettbewerb. Weitere Auszeichnungen und eine intensive Konzerttätigkeit folgten. Er konzertierte mit namhaften Orchestern wie den St. Petersburger Philharmonikern oder dem Orchestre de Paris. 

Die internationale Presse vergleicht den 1960 in der Ukraine geborenen Volodymyr Sirenko mit Dirigenten wie Esa-Pekka Salonen oder Sir Simon Rattle. 1989 absolvierte er das Konservatorium in Kiew, wo er Dirigieren bei Allin Vlasenko studierte. 1990 war er Finalist beim Internationalen Dirigentenwettbewerb in Prag. Ein Jahr später wurde er zum Chefdirigenten des Ukrainischen Radio Sinfonie Orchesters ernannt und bekleidete diese Position bis 1999. Danach wurde er künstlerischer Leiter und Chefdirigent des gefeierten National Symphony Orchestra of Ukraine.

Bilder