(7698) Unterbiberger Hofmusik

Meisterliche Kammermusik

Unterbiberger Hofmusik

Ensemble Franz Josef Himpsl und Gäste

Tickets für Unterbiberger Hofmusik bei ProTicket kaufen

Skepsis war nicht zu überhören, als während der Programmplanung für die Spielzeit 2012/13 der Vorschlag gemacht wurde, die „Unterbiberger Hofmusik“ einzuladen. Schon der Name des Ensembles! Das erinnert an bayerische Volksmusik der Sorte, wie sie von quotengeilen Stadl-Machern im Fernsehen präsentiert oder als Stimmungsmusik im Bierdunst von Festzelten praktiziert wird Und so etwas in der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ des Gebrüder-Busch-Kreises !? Aber Skepsis und unterschwelliges Entsetzen konnten weitgehend beseitigt werden. Denn das sind die Fakten: Die „Unterbiberger Hofmusik“, gegründet, geleitet, gemanagt von Franz Josef Himpsl, ist ein Familienunternehmen, das sich der ursprünglichen Volksmusik verschrieben hat, das diese pflegt und weiterentwickelt, indem es sie mit Jazz, mit brasilianischen Rhythmen und Klängen oder mit Musik türkischer Tradition verbindet und verschmilzt. Ständig ist man auf der Suche nach neuen Anregungen und Partnern, um die Idee einer Art kosmopolitischer Volksmusik voranzutreiben, dem Publikum neue Hörerfahrungen zu bieten und der Enge und Erstarrung engherziger Traditionspflege entgegenzutreten. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit Musikern, die sich für diese Gedanken nicht nur erwärmen, sondern haben begeistern lassen. Seit Jahren gehören so mit zum Team: der amerikanische Posaunist Jay Ashby – mehrfacher Grammy-Gewinner - und der deutsche Jazz-Trompeter Matthias Schriefl, national wie international in der Szene ein Begriff! Was die Mitglieder der Familie Himpsl mit Trompeten, Akkordeon, Waldhorn, Percussion, was Katrin Pechlof mit ihrer Harfe und die genannten „Gäste“ an Volksmusik bieten, ist „Crossover“ auf höchstem Niveau, das das Publikum überall begeistert! Wir sehen das Konzert der „Unterbiberger“ als Fortsetzung der Programmschiene „Welt-Kammermusik“, die mit dem unvergesslichen Musik-Erlebn