(6586) MAîTRE DES MAîTRES

36. TAGE ALTER MUSIK IN HERNE 2011

MAîTRE DES MAîTRES

Kölner Kammerchor & Collegium Cartusianum - LIVE

Tickets für MAîTRE DES MAîTRES bei ProTicket kaufen

Mitte des 17. Jahrhunderts pilgerten Musiker aus aller Herren Länder nach Rom zu Giacomo Carissimi. Im Sinne der Gegenreformation lehrte er dort am jesuitischen Collegium Germanicum seine besondere Kunst, religiöse Botschaften in unmittelbar eingängige Musik umzusetzen. Auch im fernen Paris waren Carissimis legendäre Oratorien-Dialoge nicht nur in Notenabschriften präsent, sie klangen auch in den Werken seines Meisterschülers Marc-Antoine Charpentier weiter. Der geriet damit gelegentlich auf Konfrontationskurs zur Linie Jean-Baptiste Lullys, jenem Surintendant de la Musique du Roi, der sich trotz italienischer Herkunft als eine Art Lordsiegelbewahrer der französischen Musik verstand. Peter Neumann und seine Ensembles vermitteln zwischen den widerstreitenden italienischen und französischen Ideen im Paris der 1680er Jahre in einem Grand Offi ce des Morts, der ein in Frankreich überliefertes Oratorium Carissimis mit einem Requiem Charpentiers und einem Grand Motet Lullys verbindet.