(6157) Theatergruppe Die Laien
ProTicket präsentiert:

Theatergruppe Die Laien

Der Bräutigam meiner Frau

Tickets für Theatergruppe Die Laien bei ProTicket kaufen

Der Theaterverein „Die Laien“ sind in Burbach längst keine Unbekannten mehr. Die kleine Gruppe von Laiendarstellern aus Wilnsdorf-Anzhausen, die einmal jährlich mit ihrem neusten Stück auf Tournee geht, probt derzeit das Stück "Der Bräutigam meiner Frau". Unter der Regie von Rita Lehmann und Martin Schmidt wird das Ergebnis im Heimhof-Theater zu sehen sein – mit Sicherheit ein vergnüglicher Abend! Zum Inhalt: Dr. Theodor Schröder (Arzt) ist seit einem Jahr mit der Schriftstellerin Hella Holm verheiratet. Inzwischen hat sich auch bereits Nachwuchs eingestellt. Theo und Hella wollen so richtig gemütlich ihren 1. Hochzeitstag feiern. Doch dazu kommt es nicht, denn das von Hausgehilfin Mathilde geplante Abendessen fällt ins Wasser. Dann taucht auch noch Theos Freund Ennerich auf, der ihn bittet, beim Vereinsfest mitzuhelfen, die Gäste zu Bedienen. Aber auch Hella muss zu ihrem Verlag reisen und wird über Nacht nicht zu Hause sein. Alle, auch Haushälterin Mathilde, verlassen das Haus und Ennerich sieht sich plötzlich mit dem Baby alleingelassen. Er kann nicht, wie versprochen. seinem Freund auf das fest folgen. Im Haus geht es allerdings zu, wie in einem Taubenschlag. Zunächst erscheint Metzger Bullermann wie ein wilder Stier in der Wohnung und hält Ennerich natürlich für den Doktor. Als Ennerich den Quälgeist schließlich losgeworden ist, klopft ein Elfengleiches Geschöpf an der Tür und will zu ihrer Mutti. Als Ennerich sich schließlich einem Zusammenbruch nahe sieht, erscheinen zu allem Überfluss noch Hellas verwandte aus Canada, von denen sie regelmäßig einen Scheck über 500 Euro als Zuschuss für ihr Studium bekommt, denn Onkel und Tante haben nicht die geringste Ahnung, dass ihre Nichte verheiratet ist. Und deshalb haben sie Hellas „Zukünftigen“ gleich mitgebracht: ihren Sohn und Hellas Cousin Toby: Ennerich ist verzweifelt, denn nun beginnt ein höllisches, für den Zuschauer jedoch köstliches Chaos... Homepage: www.dielaien.de Marmeladenfabrikant Friedrich Breitenbach möchte der gesunden Lebensweise mit Grünkernkoteletts und Spinatauflauf, die ihm seine Frau aufzwingt, entgehen. Aber wie kann er wenigstens hin und wieder zu einem saftigen Schweinekotelett kommen? Friedrichs Teilhaber und Freund Hecht hat da eine grandiose Idee und rät ihm zu einem imaginären Hobby. Und so beschließt Friedrich, seiner Frau zu erzählen, dass er zum Boxen geht. Dafür erntet Friedrich natürlich die Bewunderung seiner ganzen Familie. Was er nicht ahnt ist, dass er sich selbst damit in eine verzwickte Situation manövriert und ein Lügengespinnst aufbaut, das „fast“ in einem Chaos endet, natürlich sehr zur Belustigung des Publikums. Homepage: www.dielaien.de