Morgens 15.30 Uhr in Deutschland -

David Werker

aus dem Leben eines aufgeweckten Studenten!

Tickets für David Werker bei ProTicket kaufen

David Werker (24), Gewinner der Talentschmiede des Quatsch Comedy Clubs und Gewinner des Publikums- und Jurypreises des "Paukenschlag 2009" startet solo durch! Mit Beginn seines Studiums war für David schnell klar: „Das ist hier alles so unfassbar komisch, das muss ich jemandem erzählen!“ Nach ersten zaghaften Auftritten auf offenen Bühnen und in kleineren Comedy-Mixedshows, entschied sich David, seine Anekdoten rund um das Studentenleben auch dem verwöhnten Comedypublikum im Quatsch Comedy Club zu präsentieren! Die Talentschmiede des QCC gewann er mit überragender Mehrheit und beschloss daraufhin „Ich werd Komiker und geh auf Tour!“ Sein erstes Soloprogramm heißt denn auch folgerichtig: „Morgens 15.30 Uhr in Deutschland! – Aus dem Leben eines aufgeweckten Studenten“. Bevor David Werker nach Siegen zog, um Germanistik zu studieren, absolvierte er ein Praktikum in einer Hamburger Werbeagentur, wo er sich um Kopf und Kragen textete. Sein bekanntester Spruch: "Mindestens haltbar bis: siehe Flaschenhals". Doch nach Ablauf der Probezeit schmeißt David hin. Seitdem schlägt er sich als Siegener Berufsstudent durchs Leben. Aus der Kurzhaarfrisur wird eine Matte, aus dem einen Jahr werden vier. Und David will weitermachen – noch lange! Keine Frage, es läuft gut. Zur Vorbereitung auf die nächste Hausarbeit will er bald sogar das erste Mal in die Bibliothek! Zwischendurch unterhält er das Publikum bei seinen Auftritten mit Geschichten aus dem harten Alltag eines Studenten und sorgt dabei für Lachstürme, wenn er von Klausuren, der Mensa, durchzechten Nächten und WG-Parties erzählt - deren peinliche Momente sich später auf YouTube wiederfinden.

Bilder