(5255) Jonathan Biss
ProTicket präsentiert:

Jonathan Biss

Tickets für Jonathan Biss bei ProTicket kaufen

Der junge amerikanische Pianist Jonathan Biss entstammt in dritter Generation einer professionellen Musikerfamilie: Für seine Großmutter, Raya Garbousova, schrieb Samuel Barber sein Cello-Konzert; seine Eltern, Miriam Fried und Paul Biss, sind Violinisten. Schon früh hat sich Biss einen internationalen Ruf als herausragender Musiker erworben. Seine stetig wachsende internationale Karriere gründet auf seinen Orchesterkonzerten und Soloabenden in Nordamerika und Europa. Er konzertierte mit dem BBC Symphony, dem BBC Philharmonic, dem DSO Berlin, dem Gulbenkian Orchestra, dem WDR Orchester Köln, dem Rotterdam Philharmonic, dem Tonhalle Orchester Zürich, der Camerata Salzburg, den Münchner Philharmonikern und Bamberger Symphonikern sowie der Staatskapelle Berlin. Biss hat mit bedeutenden Dirigenten wie Alsop, Barenboim, Conlon, Dausgaard, Davies, Dutoit, Levine, Maazel, Marriner, Morlot, Nézet-Séguin, Robertson, Slatkin, Tilson-Thomas, Zukerman und Zinman gearbeitet. Er gastiert bei den großen Orchestern der USA wie Boston Symphony, Metropolitan Opera Orchestra, Chicago Symphony, Pittsburgh Symphony, Los Angeles und New York Philharmonic, The Philadelphia Orchestra und San Francisco Symphony. Jonathan Biss ist Preisträger des Gilmore Young Artistic Award (2002), des Borletti-Buitoni Trust Award (2003) und des Leonard Bernstein Award (2005). Zahlreiche Einspielungen liegen bei EMi von ihm vor, darunter jene mit Beethovens Pathétique und Pastoral Sonaten, welche den Edison Award 2008 erhielt.