(15952) 25 km/h

Dokino

25 km/h

Das Mofa Roadmovie

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Kulturinitiative Warstein e.V.

Tickets für 25 km/h bei ProTicket kaufen

25 km/h - Das Mofa Roadmovie25 km/h - Das Mofa Roadmovie25 km/h - Das Mofa Roadmovie

Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt.

Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter.

25 km/h

EIN FILM FÜR DIE GANZE FAMILIE Der Titel „25 km/h“ spielt auf die bescheidene Höchstgeschwindigkeit der knatternden Zweiräder an – doch in diesem langsamen Tempo macht der Roadtrip ohnehin viel mehr Laune und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Vom Schwarzwald bis nach Rügen geht es für die zwei von Eidinger und Mädel gespielten Brüder Christian und Georg. Dabei ist „25 km/h“ laut FSK ein Film für die ganze Familie. Er wurde ab 6 Jahren freigegeben. So können sich auch kleinere Mofa-Fans, auch wenn sie erst mit 15 Jahren den Führerschein bekommen dürfen, zumindest im Kino mit aufs Zweirad schwingen.

Videos

Bilder