(15452) Frauenfrühstück mit Kultur

Frauenkulturtage 2019

Frauenfrühstück mit Kultur

mit Pflägefachkraft- Sybille Bullatschek

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Stadt Herten Kulturbüro

Tickets für Frauenfrühstück mit Kultur bei ProTicket kaufen

Pflägefachkraft- Sybille BullatschekPflägefachkraft- Sybille BullatschekFrauenkulturtage 2019

Frauenfrühstück mit Kultur

mit Pflägefachkraft- Sybille Bullatschek

Einen vergnüglichen Vormittag verbringen Frauen bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Wenn Kaffeeduft durch die Rotunde des Glashauses zieht, knackige Brötchen bereitstehen, Rührei und ausgewählter Brotbelag auf die Genießerinnen wartet, dann ist das Frauenfrühstück mit Kultur angesagt.

Klar haben Frauen sich einiges zu erzählen, viel zu schnell vergeht die Zeit mit Gesprächen und dem Austausch neuester Nachrichten – doch auch ein Unterhaltungsprogramm trägt zum fröhlichen Vormittag bei.

Zu Gast an diesem Vormittag ist die „Pflägefachkraft“ Sybille Bullatschek. Mit viel positiver Energie und improvisationsstark, versprüht Frau Bullatschek ihren schwarzen Humor. Als Altenpflegerin mit Leib und Seele begeistert sie mit ihren unterhaltsamen Geschichten aus dem Pflegealltag.

Tischreservierung nur im Kulturbüro möglich unter 02366-303 541.

Sybille Bullatschek:

Ich bin auch in diesem Jahr sehr viel in meiner Rolle als Altenpflegerin Sybille Bullatschek unterwegs. In Theatern, auf Pflegekongressen und in Seniorenheimen. Sybille erfreut sich großer Beliebtheit, was mich - auch für die Pflegebranche - sehr freut. Endlich können wir das Thema in ein positives Licht rücken!
Warum Altenpflege als Thema?

Es war nie mein Plan das Thema Altenpflege komödiantisch zu verarbeiten. Durch reinen Zufall kam ich zu dieser Rolle. Auslöser war die Einladung zu einem Casting für eine TV-Serie, die im Altenheim spielen sollte, bei der man sich mit einem Videoband als Altenpfleger bewerben musste. Ich wurde prompt genommen, doch die Serie wurde im Endeffekt nie produziert. Für eine Weile vergaß ich Sybille, da ich viele andere kreative Dinge zu tun hatte. Als ich mit meinem Kollegen Martin Reinl das Duoprogramm „Zur Sache, Puppe“ plante, in dem ich über 10 verschiedene Rollen spielen sollte, entdeckte ich Sybille neu. Sie wurde schnell zum Liebling der Zuschauer. Typisch Bullatschek halt. Ermuntert durch die positive Resonanz bei Kurzauftritten folgte dann im Jahr 2009 die Premiere von Sybilles abendfüllendem Programm: „Volle Pflegekraft voraus!“ Seither toure ich damit quer durch Deutschland und trete in Theatern, Pflegeeinrichtungen und bei Pflegekongressen regelmäßig auf. Ich freue mich riesig,über die positive Resonanz und dass ich mit Sybille, die ja auch ein Teil von mir ist, Menschen so viel Mut und positive Energie geben kann. Außerdem ist es schön auch den „normalen“ Zuschauer für dieses sensible Thema zu begeistern.

Videos

Bilder