(15390) "Krieg und Frieden"

Chorsinfonisches Konzert

"Krieg und Frieden"

Werke von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Philharmonischer Chor Siegen e.V

Tickets für "Krieg und Frieden" bei ProTicket kaufen

Chorsinfonisches KonzertWerke von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn-BartholdyChorsinfonisches Konzert - "Krieg und Frieden" - Werke von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Unter dem Titel "Krieg und Frieden" präsentiert der Philharmonische Chor ein chorsinfonisches Konzert am Freitag, den 08.03.2019, um 20 Uhr, im Leonhard-Gläser-Saal in Siegen. Auf dem Programm stehen J. Haydns "Missa in Tempore Belli", auch "Paukenmesse" genannt, sowie die Sinfonie Nr. 100 G- Dur, die den Beinamen "Militärsinfonie" trägt. Die Choralkantate "Verleih uns Frieden gnädiglich"
von F. Mendelssohn-Bartholdy beschließt das Konzert.
Die beiden bedeutenden Werke Haydns entstanden in den 1790er Jahren in einer Zeit,  in der Europa unter den sogenannten Koalitionskriegen ächzte, die das alltägliche  Leben der Menschen prägten durch Not, Elend, Hunger und der lähmenden Furcht,   von feindlichen Truppen überfallen und besiegt zu werden.

Es ist evident, wie viele Parallelen zu unserer heutigen Zeit bestehen. Millionen Menschen befinden sich auch heute auf der Flucht - heimatlos, hilfesuchend - um Tod und Folter zu entkommen. Auf den quälend langen Wegen sterben viele Flüchtlinge, unzählige Tote sind zu beklagen durch kriegerische Auseinandersetzungen an vielen Enden der Erde. Die Menschen in "sicheren Staaten" sind betroffen, verstört und fühlen sich ohnmächtig. Sie eint vor allem der Wunsch nach Frieden.
In seinem "kleinen Lied" "Verleih uns Frieden gnädiglich", gelingt es Mendelssohn vortrefflich, diese Bitte sowohl individuell zu gestalten, als auch von allen gemeinsam vortragen zu lassen. In der schlichten Musikalität verbirgt sich eine enorme Intensität, die uns alle anspricht, uns innehalten lässt, vereint in der Hoffnung, dass sich das Elend dieser Welt lindern lässt und dauerhafter Frieden Einzug hält.

Die Mitwirkenden des Konzertes sind neben dem Philharmonischen Chor Siegen, der Konzertchor  des Städtischen Musikvereins Hamm, die Neue Philharmonie Westfalen (Landesorchester NRW) und die Gesangssolisten Katharina Borsch (Sopran), Lina Hoffmann (Alt), Tobias Glagau (Tenor) und Jan Schulenburg (Bass). Die Leitung des Konzertes hat Lothar R. Mayer.

Ermöglicht wird dieses Konzert durch die freundliche Unterstützung des Landesmusikrats Nordrhein Westfalen.

Chorsinfonisches Konzert - "Krieg und Frieden" - Werke von Joseph Haydn und Felix Mendelssohn-Bartholdy

Bilder