(14503) Özgür Cebe - plaCEBEeffekt
ProTicket präsentiert:

Özgür Cebe - plaCEBEeffekt

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters frauConnah - Agentur für Unterhaltung

Tickets für Özgür Cebe - plaCEBEeffekt bei ProTicket kaufen

Özgür CebeplaCEBEeffekt21. Jahrhundert. Stürmische Zeiten. Die Aufklärung sitzt. Oder nicht? Wir scheinen das Mittelalter überwunden zu haben, doch immer wieder erleben wir Rückfälle. Kaum glauben wir an die Evolutionstheorie, belehrt uns Erdogan eines besseren und verbannt Darwin aus den Schulbüchern. Nach der Bush Ära wähnten wir uns mit Obama in Sicherheit, doch dann kam Trump. Stürmische Zeiten. Doch die Frisur sitzt. Die Geschichte ist wie ein trockener Alkoholiker, der immer wieder Rückfälle erleidet. Galileo Galilei riskierte sein Leben weil er die Erde in Kugelform sah, doch heute wissen es die Verschwörungstheoretiker besser: die Erde ist eine Scheibe – und hohl. Ja, die Erde ist eine Calzone! Manchmal lässt die Geschichte uns verzweifeln. Doch ist Verzweiflung die Lösung? Nein! Özgür Cebe sieht die absurden Dinge der Tragik. „Warum bin ich so fröhlich?“ fragt er sich immer wieder. Humor entspringt aus der Tragödie. Bestes Beispiel ist Kim Young-un: Der Fleisch gewordene Medizinball. Und natürlich darf und muss man über genau diese Menschen lachen. Lachen ist die beste Medizin, denn sie nimmt uns die Angst. Humor wirkt trotz Dramatik! Nicht umsonst heißt es „plaCEBEeffekt“. Özgür Cebe - plaCEBEeffekt

Der Künstler - Özgür Cebe - über sich selbst: 

Ich bin am 15. Juni 1974 in Bielefeld geboren und zog im Alter von 6 Jahren ins Rheinland wo ich aufwuchs. Ich lebe derzeit in Bonn und habe drei Kinder.

Nachdem ich die Schule abschloss, jobbte ich in den verschiedensten Berufen wie Paketsortierer, Kurierdienstfahrer, Autohändler, Kaufhausdetektiv uvm.

Schließlich landete ich als Hospitant im Theater an der Ruhr und entschied mich für eine Schauspielausbildung die ich mit der Bühnenreife abschloss.

Es folgten überwiegend TV Engagements: „Alarm für Cobra 11“, „Lindenstraße“, zwei Jahre Stammensemblemitglied in der Comedysendung „Was guckst du?!“ uvm.

September 2009 entschloss ich mich für den Schritt auf die Kabarettbühne. Seitdem toure ich durch Deutschland und mittlerweile auch Österreich.


Bilder