(13394) Neujahrskonzert 2017
ProTicket präsentiert:

Neujahrskonzert 2017

mit dem Salonorchester Elz e.V.

Tickets für Neujahrskonzert 2017 bei ProTicket kaufen

Ursprünglich widmete sich das Orchester der "gehobenen Unterhaltungsmusik", wie sie in Salons und Kaffeehäusern des 19. Jahrhunderts gespielt wurde; heute umfasst das umfangreiche Repertoire auch Salon- und Charakterstücke, Konzertwalzer, Polkas, Märsche, Tangos und Filmmusik. Darüber hinaus arbeitet das Orchester regelmäßig mit Sängerinnen und Sängern zusammen, um das Publikum mit bekannten Werken und Arrangements aus Oper, Operette, Musicals und auch aktueller Unterhaltungsmusik zu erfreuen. Fester Bestandteil im Veranstaltungskalender ist das Neujahrskonzert im Elzer Bürgerhaus. Das Orchester absolviert auch Gastauftritte bei Konzerten anderer Veranstalter; hinzukommen Konzertreisen. In den Jahren 2000 und 2001 nahm das Salonorchester Elz am Festival für Salon- und Caféhausmusik in Bad Wildungen teil und gestaltete das Eröffnungs- und Abschlusskonzert gemeinsam mit dem Hessischen Rundfunk live aus dem Kurpark Bad Wildungen. 2013 übergab Manfred Becker den Dirigentenstab an Lothar Welzel, einen Musikprofi. Lothar Welzel begann schon früh seine musikalische Ausbildung in den Instrumentalfächern Klavier, Orgel und Violine. Nach dem Abitur studierte er an der Musikhochschule Frankfurt/ M. und erwarb dort den musikpädagogischen Abschluss für das Lehramt an Gymnasien. Anschließend erfolgte eine Ausbildung als Orchesterdirigent bei Prof. Jiri Staøék und der Erwerb des Diploms im Fach Klavier. 1986 trat Lothar Welzel sein erstes Engagement als Korrepetitor und Kapellmeister an. Neben Aufführungen von Opern, Operetten und Musicals unter seinem Dirigat gab er Konzerte als Liedbegleiter. Seit 1997 ist er hauptamtliche Lehrkraft für Korrepetition in der Gesangsabteilung der Folkwang-Musikhochschule Essen, daneben leitet er mehrere Chöre und ist als Liedbegleiter und Kammermusikpartner tätig. Zum Programm: Der I. Programmteil des Neujahrskonzertes 2017 wird Highlights aus der Welt der Oper enthalten, z.B. die Ouvertüre und Arien aus der Oper „Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti, sowie das berühmte „Perlenfischer-Duett“ für Tenor und Bariton aus der Oper „Les pêcheurs de perles“ von Georges Bizet. Im II. Teil stehen Werke der Wiener Operette auf dem Programm. So werden Melodien aus der „Fledermaus“ von J. Strauß und aus „Das Land des Lächelns“ von F. Lehár zu Gehör gebracht. Werke für Solo-Klarinette bzw. Solo-Violine und Orchester von Rossini und Morricone werden ebenfalls Bestandteil des abwechslungsreichen Programms sein. Hochkarätige Solisten werden mit von der Partie sein. Zudem werden Mitglieder des Royal Balletts Elz einen tänzerischen Akzent setzen.