Lets Celebrate St. Patrick´s Day

IRISH HEARTBEAT 2016

Irischer Abend in der Illipse

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Magnetic Music GmbH

Tickets für IRISH HEARTBEAT 2016 bei ProTicket kaufen

Die Revolution - oder auch das Easter Rising - fand kurz nach dem St. Patrick's Day 1916 statt. Sie wurde von irischen Schriftstellern, Dichtern, Gewerkschaftlern und Patrioten angeführt. Irische Sprache, irische Musik, gälische Sportarten waren der Kit unter diesem bunten Haufen an Idealisten, die für die Freiheit ihr Leben gegeben haben. Jetzt, 100 Jahre später, stehen Irish Folk und Gälisch mehr denn je im Mittelpunkt des Lebens der Grünen Insel. Sie sind einfach die irische DNA und die 27. Auflage der Irish Heartbeat Tour wird das unter Beweis stellen. Wie immer stellen unsere Besucher ihre Festlaune zur Schau und ziehen mindestens ein grünes Kleidungsstück an. 100 Jahre irische Unabhängigkeit sollten nicht unreflektiert gefeiert werden. Wofür haben damals die Rebellen eigentlich ihr Leben gegeben? Zwar ist Irland jetzt keine englische Kolonie mehr, dafür aber wird es von IWF, Schattenbanken und Google regiert. Vor 100 Jahren konnten sich die Rebellen noch in den Bergen oder Moorgebieten verstecken. In Zeiten von Google und totaler Überwachung gibt es kein Versteck mehr auf Erden. Die irische Regierung wird anlässlich des großen Jubiläums das tun, was alle Regierungen tun: Sie wird eine große Jubelveranstaltung aufziehen, die von kritischen Begleittönen frei sein wird. Es ist also die Aufgabe der Kunst und Kultur, der Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten. Die zum IHB eingeladenen Bands werden Songs des Easter Risings interpretieren und kommentieren. Ungewöhnliche und alternative Perspektiven werden nicht zu kurz kommen. Beim Irish Heartbeat schlägt das wahre Herz Irlands und der kleinen Leute. Wir sind das Volk! Screaming Orphans When gravel and honey collide Die vier Schwestern aus Donegal sind ein Unikum in der schillernden Musikszene Irlands. Schon der Bandname macht klar: Wer sich als "Plärrende Vollwaisen" bezeichnet, der tickt etwas anders. Ihren Sound beschreiben sie locker flockig als "Karambolage zwischen Schutt und Honig". Ja, dafür gibt es sicher keine Haftpflichtversicherung - aber wer will schon in Sachen Kultur ein Risiko eingehen wenn nicht die Künstler selbst. Cuig Cutting edge Irish music Cuig heißt auf Gälisch fünf und ist daher für ein Quintett ein ganz brauchbarer Name. Immer wieder überrascht uns Irland mit jungen Talenten, aber Cuig setzen völlig neue Maßstäbe. Als beim All Ireland Fleadh in Derry die Youngsters zum "battle of the bands" Wettbewerb angetreten sind, war der Jüngste gerade 14 und der Älteste 18 Jahre alt. Sie spielten die starke Konkurrenz an die Wand und hinterließen einen tobenden Saal. Eine Woche im Tonstudio war der erste Preis und so kamen Cuig zu ihrer ersten CD. Dazu kam am gleichen Tag noch eine Einladung zur TV-Sendung "Fleadh live". Seit diesem Tag kennt Cuig in Irland so ziemlich jeder. The Friel Sisters Like three wild cats Die Schwestern setzen in der Beherrschung der Uillean Pipes, Flute und Fiddle neue Maßstäbe. Mit den flotten Instrumentals spielen die "three wild cats" Katz und Maus. Ihr Debüt-Album "The Friel Sisters" bekam in Irland, Schottland und den USA Bestnoten: "… A real breath of fresh air…" (The Glasgow Herald). "The Friel Sisters is the one you'll want to hear…" (Irish Echo New York).

Bilder