Volksfest

Wollen Sie mal wieder Riesenrad fahren, Zuckerwatte essen oder ein Feuerwerk erleben? Auf einem Volksfest gibt es immer viel zu erleben! Zahlreiche Fahrgeschäfte erwarten Sie, wie zum Beispiel Autoscooter, Twister oder Geisterbahnen. Bei unserer Auswahl an Volksfesten können Sie regionale Feste mit langer Tradition entdecken.

alt

Dortmunds schönster Lichterzauber im Westfalenpark
Lichterfest Dortmund
mit sensationellem Höhenfeuerwerk

Dortmunds schönster Lichterzauber im Westfalenpark - Lichterfest Dortmund - mit sensationellem HöhenfeuerwerkWer bewundert sie nicht immer wieder gern, die großen Leuchtskulpturen, die bunten Lichterbäume, die schimmernden Streulichter und die lustigen Wiesenornamente?In diesem Jahr zeigt sich das traditionelle Lichterfest aber auch im neuen Schein: Da gibt es eine Wasserzone am Flamingoteich, auf

 

Volksfeste haben eine lange Tradition. Sie werden in Dörfern und Städten gefeiert und beziehen sich oft auf kirchliche Feste oder den Frühjahrs- oder Herbstbeginn. Der Schwerpunkt bei Volksfesten liegt bei den riesigen Fahrgeschäften, welche von Schaustellern betrieben werden. Hier stellen wir Ihnen die größten deutschen Volksfeste vor.

Oktoberfest

Das Münchener Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt. Auf der „Wiesn“ wird ein speziell für das Fest gebrautes Bier ausgeschenkt, welches eine Stammwürze von mindestens 13,5 % aufweisen muss und zwischen 5,8 bis 6,4 % Alkohol enthält, welches aus einem ein Liter großen Maßkrug getrunken wird. Die männlichen Besucher tragen traditionell Lederhosen und die Frauen das berühmte bayrische Trachtenkleid, genannt Dirndl. Mit einer Besucherzahl von rund sechs Millionen ist das Oktoberfest das meistbesuchte Volksfest der Welt. Der Verbrauch kann sich sehen lassen: eine halbe Million Hendl, 25 Tonnen Fisch und 6,6 Millionen Maß. Aber nicht nur auf der „Wiesn“ wird gefeiert: es gibt mittlerweile überall in Deutschland kleinere Oktoberfeste, die sich in der Tradition der Münchener sehen. Wir haben deshalb sogar eine eigene Kategorie dafür: Oktoberfeste bei ProTicket finden Sie hier.

Cannstatter Volksfest

Das seit 1818 in Stuttgart jährlich stattfindende zweiwöchige Volksfest ist mit einer Rekordanzahl von 4.5 Millionen Besuchern in 2007 das zweitgrößte Volksfest der Welt. Das Fest findet auf den Cannstatter Wasen auf einer Fläche von rund 35 Hektar statt. Es gibt neun Festzelte (sieben Bierzelte und zwei Weinzelte) und das Almhüttendorf. Es finden insgesamt über 30.000 Gäste in den Zelten Platz. An Attraktionen sind zum Beispiel das größte Flugkarussell, die Doppel-Looping-Achterbahn „Teststrecke“ und der 66 Meter hohe „Power Tower 2“ zu erwähnen. Die „Fruchtsäule“, eine 26 Meter hohe und 3,5 Tonnen schwere Holzsäule, stellt das Wahrzeichen des Cannstatter Wasen dar.

Größte Kirmes am Rhein

Die Rheinkirmes in Düsseldorf ist eine zehntägige Feier zu Ehren des Stadtpatrons St. Apollinaris von Ravenna. Dazu ist es das Kirchweihfest der katholischen Basilika St. Lambertus, welches 1435 zum ersten Mal belegt wurde. In den 1970er Jahren entwickelte sich der Name „Größte Kirmes am Rhein“, welcher aufgrund der gestiegenen Bedeutung des Festes entstand. Mit mehr als vier Millionen Besuchern ist die Kirmes das viertgrößte Volksfest in Deutschland.

Cranger Kirmes

Die Cranger Kirmes findet im Herner Stadtteil Crange statt. Zu ihr kommen jährlich rund vier Millionen Besucher. Die zehntägige Kirmes hat mit rund 400.000 Besuchern pro Tag zu Spitzenzeiten die größte Dichte an Besuchern und wird damit als „überlaufenstes Volksfest der Welt“ betitelt. Die Cranger Kirmes entwickelte sich im 15. Jahrhundert aus einem Pferdemarkt, wobei nach und nach Gaukler, Kirmesleute, Tänzer, Schausteller und viele weitere hinzukamen, die die Besucher des Marktes unterhielten. Heutzutage sind rund 500 Schausteller auf 110.000 m² mit Achterbahnen, Riesenrädern, Free-Fall-Towern und allerlei anderen atemberaubenden Attraktionen und Ständen in Crange vertreten.