(7602) Ein Spiel von Licht und Schatten

Konzert A1Thüringen Philharmonie Gotha 2012/2013

Ein Spiel von Licht und Schatten

Solistin: Mira Wang, Viloline

Tickets für Ein Spiel von Licht und Schatten bei ProTicket kaufen

Abgesehen von einigen einzelnen Werken von Hector
Berlioz, Camille Saint-Saëns oder Georges Bizet hat
es fast ein Dreivierteljahrhundert gedauert, bis sich
die Komponisten in Frankreich wieder eingehender mit dieser musikalischen Form
befasst haben. Unter ihnen war auch der bereits betagte César Franck, dessen
Sinfonie d-moll am 17. Februar 1889 in Paris uraufgeführt wurde. Sein Vorhaben,
die Brillanz französischer Klangfarben mit der formalen Strenge deutscher Vorbilder
zu verbinden, stieß allerdings bei den Zuhörern der ersten Aufführung auf recht
wenig Gegenliebe. Ganz im Gegensatz zur heutigen Zeit, in der das Werk sich beim
Publikum großer Beliebtheit erfreut.
„Das Besondere an Francks Sinfonie jedoch ist ein subtiles Spiel von Licht und Schatten,
die feine Balance von sinfonischem Gewicht und gallischer Anmut.“
Andrew Farach Colton