(7035) 5. Helmstedter Jazz- und Bluesnacht
ProTicket präsentiert:

5. Helmstedter Jazz- und Bluesnacht

klangvolle, rockige Musik

Tickets für 5. Helmstedter Jazz- und Bluesnacht bei ProTicket kaufen

Mit sechs Bands der Jazz- und Bluesszene wird das Helmstedter Brunnentheater am 9. Juni 2012 bereits zum fünften Mal Schauplatz einer Jazz- und Bluesnacht sein. Dabei wird das erfolgreiche Konzept der vorangegangenen Jazz- und Bluesnächte, dem Publikum einen ganzen Abend von 19.00 Uhr bis nach Mitternacht durchgehend Musik auf mehreren Bühnen zu bieten, beibehalten. Die Urgesteine der Helmstedter Bluesszene, die HE Bluesfriends werden die Besucher ab 19.00 Uhr im Foyer des Brunnentheaters mit erdigem Blues begrüßen, bevor gegen 19.30 Uhr die neue Ballroom Bigband der Helmstedter Kreismusikschule unter der bewährten Leitung von Holger Lustermann den offiziellen Startschuss zur 5. Jazz- und Bluesnacht gibt. Das Programm der Gruppe JixxMazz umfasst neben Coverversionen u.a. von George Gershwin (Summertime) und Eric Clapton (Tears in Heaven) auch eigene Kompositionen und Jazz-Standards. Der Name "Saratoga" stammt von einer Straße in New Orleans. Und auf eben dieser Straße sind die Musiker der 1973 gegründeten Saratoga Seven Jazzband schon als Straßenmusiker aufgetreten. Ihr Stil wurde zunächst von Louis Armstrong und später Chris Barber beeinflusst. Im Laufe der Zeit entwickelte die Gruppe ihren eigenen unverwechselbaren Stil, der sie so beliebt macht. Auftritte bei nationalen und internationalen Festivals und zahlreiche Gastspiele führte die Saratoga Seven um die halbe Welt und brachte der Band auch überregional einen guten Ruf ein. Überregionale Bekanntheit hat seit Jahren auch der Helmstedter Gitarrist Werner Lindner mit seiner Gruppe The Flaming Stratmen erlangt. Regelmäßige Auftritte in London oder bei der Dundee Blues Bonanza, einem Festival in Schottland und Europas größtes „free“ Blues Festival sind mittlerweile zur Normalität geworden. Bei zahlreichen Jamsessions und Gastauftritten spielte Werner „Flamingstratman“ Lindner gemeinsam mit Blueslegenden aus ganz Europa und Nordamerika, wie z.B. Little Jimmy Reed, John O´Leary, Alan Glen, Abi Wallenstein, Neal Black, Tom Principato und vielen mehr - darunter auch der Kanadier Jimmy C. Und genau dieser Kanadier Jimmy C ist mit den Blues Dragons am 9. Juni auch zu Gast im Brunnentheater. Bei Jimmy C & The Blues Dragons handelt es sich um eine der bekanntesten und populärsten Bluesbands Englands. Die in London beheimateten Musiker spielen bei ihren mehr als 260 Auftritten im Jahr Stücke von den Rolling Stones und Cream bis hin zu Jimi Hendrix. Wo immer sie auftreten schaffen es Jimmy C & The Blues Dragons mit ihrem ureigenen Stil das Publikum in den Bann zu ziehen. Grundsolider Rhythm'n'Blues, garniert mit Rock'n'Roll so ist Jimmy C's Musik wohl am besten zu beschreiben.