summerwinds 2010

Sebastian Manz, Atilla Aldemir und Tobias Bredohl

Meistertrios

Tickets für Sebastian Manz, Atilla Aldemir und Tobias Bredohl bei ProTicket kaufen

Die Besetzung ist apart, wer von ihr schwärmt, hat die drei „Klassiker“ für Klarinette, Viola und Klavier im Kopf: Mozart, Schumann und Bruch. Der Legende nach hat Mozart sein „Kegelstatt-Trio“ bei einer sommerlichen Kegelpartie, so zwischendurch mal eben, aufgeschrieben, für eine Aufführung im privaten Kreise. Selbst spielte er dabei die Bratsche, doch in den Vordergrund drängte er sich nicht. Die Musiker sind gleichberechtigt, jeder kann seine Virtuosität und Ausdruckskraft, jedes Instrument seine Charakteristika voll ausspielen. Genau das tun die drei international ausgezeichneten „Vollblutmusiker“ Atilla Aldemir, Sebastian Manz und Tobias Bredohl – Manz hat 2008, nachdem der 1. Preis für Klarinette 40 Jahre lang nicht vergeben worden war, den ARD Musikwettbewerb, einen der renommiertesten der Welt, gewonnen. Höchste Expressivität fordern auch die selten schönen „Märchenerzählungen“ Schumanns, die dieser kurz vor Ausbruch seiner tödlichen Krankheit mit der Bemerkung fertigstellte, die Zusammenstellung werde „sich höchst romantisch ausnehmen“. Bruchs populäre Ausdrucksstudien, farbenreiche Charakterbilder voller dramatischer und lyrischer Elemente, runden das Meister-Trio-Programm ab.

Bilder