(17375) Folk und Rock im Schloss

Strünkeder Sommer 2022

Folk und Rock im Schloss

in Kooperation mit der Weihrauch/Jebram GbR

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Stadt Herne - Fachbereich Kultur - Kulturbüro

Tickets für Folk und Rock im Schloss bei ProTicket kaufen

Drowsy MaggieStrünkeder Sommer 2022

 

Folk und Rock im Schloss 


Vier Bands und ein Dudelsackspieler entführen bei „Folk und Rock im Schloss“ ihre Zuhörer:innen für einen Abend nach Irland und Schottland. Sie alle haben das besondere Lebensgefühl im Gepäck, das die Folk- Musik versprüht – und das nicht nur bei den legendären, zumeist spontanen Pub-Konzerten. Um die Gastronomie bei dieser traditionellen Veranstaltung im „Strünkeder Sommer“ kümmert sich erstmals die „Kornmühle“, die seit über 40 Jahren als Fachgeschäft für Naturkost fest in Herne verankert ist. 

BJÖRN FRAUENDIENST

Er ist der „Ruhr-Piper“: Björn Frauendienst aus Witten begeisterte sich schon in frühester Jugend für Schottland und seine Kultur und Musik. Mit 18 Jahren lernte er das Spielen auf dem Dudelsack und trat 2009 als Mitglied der „Massed Band“ unter anderem in Edinburgh auf. Zu seinen Zuhörer:innen zählte damals kein Geringerer als Prince Charles. Heute ist der Wittener ein gefragter Solo- Musiker und nimmt regelmäßig an Dudelsack- Wettbewerben in Schottland teil. 

SACKVILLE STREET

Lieder aus Irland und Schottland, präsentiert von einem Trio aus dem Ruhrgebiet – diese spannende Mischung versprechen „Sackville Street“. Was diese Gruppe auszeichnet, sind die klaren Arrangements, bei denen zweistimmiger Gesang auf außergewöhnliche Weise mit dem Harfenspiel harmoniert. Geboten werden „Rebel-Songs“, schicksalhafte Auswanderungsballaden sowie Lieder von unerfüllter Liebe, Sehnsucht und Leidenschaft – und das Publikum darf kräftig mitsingen. Gänsehaut garantiert! 

THE NECKBELLIES

Eddie Arndt und Thomas Hecking sind seit vielen Jahren in der Folkszene in verschiedenen Formationen unterwegs. Ihre handgemachte Musik ist geprägt von Eddies rauem, kraftvollen Gesang und seinem Gitarrenspiel, sowie von Thomas’ lebendigem Akkordeonspiel, das durch Irish Folk und Cajun-Musik inspiriert ist. Zum Repertoire des Duos gehören typisch irische Jigs und Reels, Stücke aus dem Bereich der keltischen Musik sowSackville Streetie Songs aus dem Rock- und Popbereich, die die beiden mit viel Spielfreude und Energie präsentieren. 

DROWSY MAGGIE 

„Drowsy Maggie“ machen irische Musik zum Tanzen: Das sind groovige und moderne Arrangements traditioneller Tunes und Songs. Akkordeon, Fiddle, Gitarre und Schlagzeug erzeugen einen Sound, der auch gerne einmal auf House-Beats oder Metal-Riffs zurückgreift. Trotzdem bleibt der ureigene Klang der traditionellen irischen Spielweise immer die musikalische Basis der vier Jungs aus Düsseldorf. 

BEGBIE’S PINT

Die Folk-Rock-Band „Begbie’s Pint“ verschreibt sich seit 2018 der irischen Musik. Getragen durch das traditionelle irische Musikgut, zum Beispiel von „The Dubliners“ und „The Pogues“, und inspiriert durch moderne Folk-Rock- Formationen wie „Dropkick Murphys“ und „Fiddlers Green“, sorgt die Band für beste Laune mit Pub-Atmosphäre. Mit Akkordeon, Banjo, Bodhrán, Geige, Gitarre, Kontrabass, Mandoline und Tin Whistle sind sämtliche traditionellen Instrumente vertreten. Und auch die ein oder andere von ihren Idolen inspirierte Nummer aus eigener Feder hat sich geschickt in das Repertoire der sieben Folk-Rocker eingefügt.

Bilder