(15629) 7. MATINÉE

Konzertsaison 2019/2020

7. MATINÉE

Finnisches Dreigestirn

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Tickets für 7. MATINÉE bei ProTicket kaufen

Nicolas Altstaedt, VioloncelloNicolas Altstaedt, VioloncelloKonzertsaison 2019/2020 -

7. MATINÉE - Finnisches Dreigestirn

Konzert Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Mouvements

Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen, Dirigent
Nicolas Altstaedt, Violoncello

Magnus Lindberg
„Agile“ for Orchestra (2017/18)

Esa-Pekka Salonen
Cello Concerto  (2017)

Kaija Saariaho
„Forty Heartbeats“ for Orchestra  (1998)

Esa-Pekka Salonen
LA Variations (1996)

„Für mich ist dieses Konzert wie ein Familientreffen mit den drei wunderbaren finnischen Komponisten. Da ist Markus Lindberg, dessen Stück Agile für das Abschiedskonzert Simon Rattles bei den Berliner Philharmonikern entstanden ist:  Es besteht aus zwei Teilen, die an die „klassische binäre Form von Vorläufer und Nachfolger erinnern. Die erste Hälfte ist fast scherzoartig. Die zweite ist choralartigen, dunkler gefärbt und ruhiger.“ Im Jahr 2017 vollendete Salonen für Yo-Yo Ma sein visionäres, und teuflisch schweres Cellokonzert, dessen Solopart seither nur vom Widmungsträger und dem sehr wandlungsfähigen und kommunikativen deutsch französischen Nicolas Altstaedt gespielt wurde. „Ich habe mir den Cellopart vorgestellt als Flugbahn einer sich bewegenden Linie im Kosmos, gefolgt von anderen Linien/ Instrumenten/ bewegten Objekten. Ein bisschen wie ein Kometenschwanz“.  Die LA Variations sind eine Art Liebeserklärung Salonens an „sein“ LA Philharmonic Orchestra, dessen Chefdirigent er viele Jahre lang war: Entstanden ist ein brilliantes, motorisches Stück, mit leichten Anklängen an Salonens „Götter“ wie Sibelius, Ligeti oder Lutoslawski. „Es zeigt Salonens Meisterschaft im Umgang mit der vollen Orchesterbesetzung“ – so Pietari Inkinen. Die Verbindung zwischen den beiden Herren schafft eine Dame: Kaija Saariaho hat ihr kurzes Werk „Forty „Heartbeats“ „ein Stück wie ein Würfelspiel, dessen einzelne Teile man frei kombinieren kann“ – so Pietari Inkinen, den beiden Kollegen und Freunden zum 40. Geburtstag geschrieben.

Konzerteinführung | 10.15 Uhr | Saal Nicolas Altstaedt, VioloncelloNicolas Altstaedt, VioloncelloOst Congresshalle

Orchesterspielplatz | 11 Uhr | für Kinder ab 4 Jahren

Bilder