(15139) IV.Meisterkonzert

Gefühl ist alles

IV.Meisterkonzert

Sjaella & Ensemble Nobiles

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Konzertgesellschaft Gevelsberg e.V.

Tickets für IV.Meisterkonzert bei ProTicket kaufen

Ensemble NobilesEnsemble NobilesGefühl ist alles - Sjaella & Ensemble Nobiles


Die beiden Leipziger Vokalgruppen Sjaella und Ensemble Nobiles sind in der A-Cappella-Welt bereits zu festen Größen geworden. Ihre harmonische Konsonanz haben sie bereits mehrfach mit gemeinsamen Konzerten unter Beweis gestellt.

In Gevelsberg werden die Sängerinnen und Sänger Werke verschiedener Epochen zur Aufführung bringen. Dabei warten die Musiker mit einem besonderen Klangerlebnis auf: Die Ensembles sind als eigenständige Formationen zu erleben, werden aber auch zu einem Klangkörper verschmelzen, dessen Interpretationen so einmalig wie belebend sind.

Sjaella

Homogen und individuell, leicht und kernig, präzise und frei – dieser Facettenreichtum ist es, der den Klang von Sjaella ausmacht. Die 6 Sängerinnen haben ihren gemeinsamen Weg schon vor Jahren gefunden und entdecken doch immer wieder neue Abzweigungen. Sie sind offen für neue Einflüsse, lieben musikalische Vielfalt und haben den Mut, Grenzen auszudehnen. Ihr Repertoire ist entsprechend breit gefächert, in unterschiedlichsten Genres fühlen sie sich zuhause. Diese Vielseitigkeit und die Nähe zu ihrem Publikum verschaffen Sjaella seit Jahren Engagements bei renommierten Musikfestivals im In- und Ausland, Gastauftritte in Funk und Fernsehen sowie 1. Preise bei internationalen Wettbewerben für Vokalmusik.


Aus dem Programm: Sjaella

John Dowland (1563- 1626),
 Arr. Susanne Blache (*1962)           

Come away, come sweet love
unveröffentlicht

Henry Purcell (1659- 1695),
Arr. Susanne Blache (*1962)
Music for a while

unveröffentlicht                   

Henry Purcell (1659- 1695),
Arr. Ludwig Böhme (*1979)          

I attempt from love's sickness
unveröffentlicht

Text: Joachim Ringelnatz (1883- 1934),
Musik: Ekkehard Meister (*1969)           

Bist du schon auf der Sonne geEnsemble NobilesEnsemble Nobileswesen?

unveröffentlicht                   

und mehr....

Ensemble Noblies

Das Leipziger Vokalquintett Ensemble Nobiles blickt auf ein mehr als zehnjähriges künstlerisches Schaffen zurück. Das Repertoire reicht von der spätmittelalterlichen Messe bis zur Moderne. Schwerpunkte sind sowohl weltliche Männerchöre der Romantik, insbesondere Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Reger, als auch ein umfangreiches kirchenmusikalisches Werkgut.

Erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet das Ensemble mit zeitgenössischen Komponisten und befreundeten Musikern, u.a. Manfred Schlenker, Volker Bräutigam, Fredo Jung, Jeremy Rawson, Daniel Hope, Juan de la Rubia Sjaella und New York Polyphony.

Das Quintett erhielt in Workshops mit John Potter, Gesangspädagoge Werner Schüssler, dem Ensemble amarcord, The King's Singers sowie dem Hilliard-Ensemble wertvolle Anregungen für die künstlerische Arbeit.

Aus dem Programm: Ensemble Nobiles

Orlando di Lasso (*1532, †14.06.1594)       

Bon jour; et puis, quelles nouvelles?

Matthew Harris (*18.02.1956)           

Love Songs
I. Shall I Compare  Thee to a Summer's Day?
II. Oh, When I Was in Love With You
III. A Red, Red Rose
IV. A Drinking Song

Orlando di Lasso (*1532, †14.06.1594)         Matona mia cara

Gregory Brown (*XX.XX.1975)        

The Bailiff’s Daughter

Jeremy Rawson               

A Dream Within A Dream

und mehr....





Bilder