Kindervorstellung

Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exu

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Pfiffikuss Theater

Tickets für Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exu bei ProTicket kaufen

Zeichnung des kleinen Prinzen auf einem Planeten
Der kleine Prinz
Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exu. Der Pilot ist abgestürzt. Aus dem Leben hinein in ein Krankenhaus. Der Junge, der vielleicht ein Prinz von einem winzigen Stern im Kosmos ist, scheint schwer krank zu sein. Und doch verwickelt er den Piloten in immer neue Geschichten. Permanent fordert er ihn auf, dabei zu sein. Wenn er von seiner hilfsbedürftigen Rose mit dem zarten Stachel erzählt, die sich so leicht einen Schnupfen holen kann oder von seinen Planetennachbarn. Dem König ohne Volk oder dem Säufer, der seine Welt tagtäglich an sich vorbeirollen sieht. Er kennt den Anzünder der einzigen Laterne und den Schreibtischdirektor. Aber er kennt seinen neuen Bettnachbarn noch nicht. Er lässt ihm keine Ruhe. Der Flieger kann nicht anders als sich der Welt dieses nervenden, rührenden, weisen Kindes zu öffnen. Manchmal geht es dem Jungen dreckig. Aber dann denkt er an den Fuchs, der so gerne gezähmt werden würde und an die Schlange, die einen Elefanten verschlingen kann. Der Pilot wird wieder fliegen. Und auch der Junge neben ihm wird sich von der Erde entfernen. Er kennt den Weg zurück zu seinem Stern. Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exu. Nach den Erfolgen von „Pettersson & Findus“ und „Die Olchis“ widmet sich das Theater Pfifikuss in diesem Herbst einer großen Vorlage der Weltliteratur. Den kleinen und großen Zuschauern wird dabei eine Dramatisierung geboten, die ohne Sentimentalität und Pathos auskommt und trotzdem große Emotionen auslöst.

Bilder