ProTicket präsentiert:

CRAUSS - Dieser Junge trägt bunte Socken

liest Gedichte über die Liebe und das Begehren.

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Kulturforum Netphen e.V.

Tickets für CRAUSS - Dieser Junge trägt bunte Socken bei ProTicket kaufen

Im Titelgedicht zu Crauss‘ 2016 neu aufgelegter Lyrikschachtel BUNTE SOCKEN TRAGEN ist bereits angelegt, was sich als Motiv durch die Liebesgedichte zieht: »bunte socken tragen, heisst: jäger sein wie wild. fänger sein und bauer zugleich. / heisst: bekennen statt erkannt sein. stark.« Stark sein muss der verliebte Dichter, sonst überlebt er die Herbstmelancholie nicht. Aus diesem Grunde ist Crauss in Selbstproduktion gegangen und hat jede Sockenbox eigenhändig mit Siebdruck gestaltet sowie zu jeder Schachtel ein Paar der bedichteten Strümpfe hinzugegeben. Die Poeme schwelgen, leiden am Alter und bewundern die Jugend. »Crauss ist Erlebnis zwischen rauschhaft erzählten, synästhetischen Episoden und meditativen Sprachkonzentraten«, schrieb der Berliner Lektor Marcel Diel. Und Matthias Fallenstein konstatiert im Nachwort zum aktuellen, von der F.A.Z. gelobten Werk DIESER JUNGE: „Crausstexte sind Pansmusik. Diesen eigentümlichen Ton treffen in deutschsprachiger Dichtung nur wenige Autoren.« Wald, Badende, Strand: die Idyllen bergen das Begehren, sich auf Spurensuche zu begeben. Die Burschen, die der Autor projiziert oder erinnert, leuchten in Cinemascope und Technicolor. Sie sind digital, knacken mit den Zehen und winken in lässigen Gesten. »Crauss geht es nur selten um Engelsgesichter, er misstraut der Unschuld der Bengel. Denn sie wissen, was sie wollen und wie man drankommt.« Crauss, *1971, ist Dozent für Kreatives Schreiben an der Uni Siegen und wurde Mitte der 1990er Jahre durch neue, produktive Verfahren einer Videoclip-Ästhetik in der Lyrik einem breiten Publikum im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt. Er wurde mit wichtigen Stipendien gefördert, mit Literaturpreisen ausgezeichnet und seine Dichtung in die 10+ wichtigsten Sprachen der Welt übersetzt. Neben populärwissenschaftlichen Essays und »gesprochenen Liedern« sind die letzten Veröffentlichungen: MOTORRADHELD (Prosa, 2009), LAKRITZVERGIFTUNG (Juicy Transversions, 2011), SCHÖNHEIT DES WASSERS (Gedichte, 2013), SCHÖNHEIT (Essay, 2014), BUNTE SOCKEN (Liebesgedichte, 2015) und DIESER JUNGE (e_book, 2016)

Bilder