ProTicket präsentiert:

Nicolas Altstaedt / José Gallardo

Cello / Klavier

Tickets für Nicolas Altstaedt / José Gallardo bei ProTicket kaufen

Nicolas Altstaedt wurde jüngst im Wiener Musikverein mit dem Credit Young Artist Award 2010 ausgezeichnet und konzertierte beim Lucerne Festival mit den Wiener Philharmonikern unter Gustavo Dudamel. Er trat in letzter Zeit mit Orchestern wie dem Tonhalle Orchester Zürich, den Bamberger Symphonikern, dem RSO Stuttgart, Kremerata Baltica und dem Simon Bolivar Orchester unter Dirigenten wie Sir Neville Marriner, Sir Roger Norrington, Adam Fischer und Mario Venzago auf; konzertiert regelmäßig mit Künstlern wie Gidon Kremer, Alexander Lonquich, Jörg Widmann, dem Quatuor Ebene und wird zu den bedeutensten Podien Europas, der USA, Australiens und Asiens eingeladen. Nicolas Altstaedt, der mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet wurde, ist Artist der Chamber Music Society im Lincoln Center und BBC New Generation Artist. Nicolas Altstaedt studiert in Berlin bei Eberhard Feltz und spielt ein Violoncello von Nicolas Lupot (Paris 1821) der Deutschen Stiftung Musikleben. In Buenos Aires, Argentinien, geboren, begann José Gallardo mit fünf Jahren mit dem Klavierunterricht, zunächst in Buenos Aires am Konservatorium. Später setzte er sein Studium bei Prof. Poldi Mildner am Fachbereich Musik der Universität Mainz fort und erhielt 1997 sein Diplom. Schon während dieser Zeit entdeckte er seine Vorliebe für Kammermusik. Musikalische Anregungen verdankt er Künstlern wie Menahem Pressler, Alfonso Montecino, Karl-Heinz Kämmerling, Sergiu Celibidache, Rosalyn Tureck und Bernard Greenhouse. José Gallardo hat zahlreiche nationale und internationale Preise errungen. Einladungen zu zahlreichen Tourneen und Festivals folgten, etwa zum Kammermusikfestival Lockenhaus, zum Verbier Festival, Lucerne Festival, u.a. Eine rege Konzerttätigkeit und kammermusikalische Zusammenarbeit in Europa, Asien, Israel, Ozeanien und Südamerika verbindet ihn mit Gidon Kremer, Linus Roth, Barnabás Kelemen, Chen Zimbalista, u.a. Er konzertierte in Konzerthäusern wie z.B. der Berliner Philharmonie, Tonhalle Zürich, Teatro della Pergola Florenz und die Accademia Santa Cecilia di Roma. Aufnahmen bei EMI, Hänssler, Challenge Records Int. und Naxos sowie Fernsehen und Rundfunkproduktionen bei BR, SWR, MDR, BBC, RAI u.a. Von 1998 bis 2008 war er Dozent am Fachbereich Musik der Universität Mainz, seit Herbst 2008 lehrt er am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg.

Bilder