Party

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen, besagt ein populäres Sprichwort aus alten Zeiten. Vielleicht sollte man die Partys aber auch einfach so legen, wie man sie feiern will? Die Gelegenheiten zum Feiern beschränken sich in der heutigen Gesellschaft ja nicht mehr auf ein paar Feiertage im Jahr. Ob Schlager-Party oder Metal-Nacht: bei ProTicket gibt‘s für jeden Geschmack die richtige Party!

alt

ProTicket präsentiert:
After X-MAS Party
Die größte X-MAS Party im Kreis Unna

Der Countdown zur größten Christmas-Party des Jahres im Kreis Unna läuft! Die beliebte Weihnachtsauflage der IN-Party steigt. Noch gibt es Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen. Der Trend der vergangenen Jahre, dass die Karten frühzeitig im Vorverkauf erworben werden, setzt sich fort, sagt Kamener Stadthallen Geschäftsführer Franz Peter Herrmann. Für ihn und seine Orga-Crew ist das ein ei

alt

Deine Leute - Deine Musik - Deine Party
Die große Amore-Mio „Silvester“ Party®
Das exklusive Highlight zum Jahreswechsel

Geht raus und lasst den Alltagsstress hinter Euch! Feiert mal wieder so richtig! und habt jede Menge Spass mit Freunden!

alt

ProTicket präsentiert:
GN-Party 2017
Die lange Disconacht zum Abfeiern und Tanzen!

Bereits zum 16. Mal wählen die Grafschafterinnen und Grafschafter ihre eigene Top 40 für die jährliche GN-Party in der ALTEN WEBEREI. Dazu werden ab Ende Oktober 400 Pop- und Rock-Titel in den Grafschafter Nachrichten veröffentlicht, aus denen alle Musiklieberhaber, Feierwütigen und Tanzfreudigen ihre persönlichen Favoriten auswählen können. Das Partyformat, das von Hans-Jürgen de Winder und We

alt

ProTicket präsentiert:
Silvester-Party 2017
mit Live-Band, DJ & großem Buffet

Die kleinste Party, Spass, Rock, Blues, Jazz, Pop, Comedy-Band der Welt - Die Wohnzimmerband – spielt groß auf. Sie sind am liebsten “mittendrin”. Ihr Markenzeichen sind die lockeren Ansagen und Spässe zwischen den Liedern. Die Songs zünden auf einzigartige Weise (fast) unplugged in bester Laune Qualität. Ob dezente Hintergrundmusik, z.B. Jazzstandards, oder rockig bis fetzige Partykracher. Von de

Das Angebot ist groß: Chart-Partys, Schlager-Feste, Heavy-Metal-Nächte. Auf Ü30- und Ü40-Partys sind die Generationen unter sich, auf Szene-Partys die Subkulturen, auf Motto-Partys Menschen in schrägen Kostümen. Die Art und Weise, wie Feste gefeiert werden, ist in einem kontinuierlichen Wandel. Für alle, die herkömmliche Partys allmählich langweilig finden, haben wir hier ein paar interessante Alternativen zusammengestellt.

Kopfhörer-Partys


…sind ein ganz neuer Trend. Man nennt es auch „Silent Disco“: Alle Gäste bekommen am Eingang ein Paar kabellose Kopfhörer ausgehändigt und tanzen zu ihrer eigenen Musik. Teilweise können die Gäste zwischen den Programmen mehrerer DJ’s wählen, die auf unterschiedlichen Kanälen senden – mitunter ist über den eigenen MP3-Player gar jeder Gast sein eigener DJ! Nimmt man die Kopfhörer ab, kann man sich sehr gemütlich mit anderen Gästen unterhalten, ohne dabei brüllen zu müssen. Tanzende Menschen in einem nicht-beschallten Raum sind zwar im ersten Moment ein seltsamer Anblick, aber man gewöhnt sich dran. Besonders angesagt sind Kopfhörer-Partys in England und Australien, aber auch in Deutschland werden es allmählich mehr. Angeblich ist das Ganze mal aus Gründen des Lärmschutzes entstanden: bei Goa-Partys in Indien, bei denen ab 22 Uhr Ruhe einkehren musste. Ob das wirklich stimmt, ist allerdings eine andere Frage.

Bad Taste-Party


Bei einer Bad Taste-Party geht es darum, den schlechten Geschmack absichtsvoll zu zelebrieren. Hier geht es ausnahmsweise mal nicht um Schönheit, aber auch nicht um Intelligenz. Im Gegenteil lautet die Devise: Je geschmackloser, umso besser. Beliebt bei Frauen sind hautenge Leggings in schrillen Farben, möglichst unpassend kombiniert mit allerlei bunten Accessoires und unvorteilhaften Perücken. Männer stellen, wenn sie welche haben, am besten einfach ihre Bierbäuche möglichst effektiv zur Schau. Bei vielen dieser Mottopartys gibt es zum krönenden Abschluss eine Wahl, bei der es Preise für die schlimmsten Outfits zu gewinnen gibt. „Bad Taste“ ist, nebenbei bemerkt, auch der Name eines frühen Splatter-Films vom späteren „Herr der Ringe“-Regisseur Peter Jackson, den man sich zur Vorbereitung durchaus mal angucken kann.

Kuschelpartys


Einander fremde Personen machen es sich miteinander gemütlich. Nicht zu verwechseln mit Swinger-Partys – es geht hier nicht um Sex, sondern lediglich um unverfängliches Streicheln und Kuscheln. Erdacht wurde das Konzept von einem Sexualtherapeuten und einer Beziehungsberaterin, die feststellten, dass viele ihrer Klienten unter Einsamkeit und fehlender körperlicher Nähe litten. Oft werden Kuschelpartys von Kuscheltrainern moderiert, die das Ganze zunächst mit Übungen zum gegenseitigen Kennenlernen einleiten und später auf die Einhaltung der Kuschelregeln achten – wer grabscht, fliegt raus.