Konzert (Klassik)

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." (Friedrich Nietzsche)

Klassische Musik erfreut die Herzen zahlreicher Hörer seit Hunderten von Jahren. Üblicherweise versteht man unter Klassik ganz besonders die Zeit der Wiener Klassik, also Komponisten wie Haydn, Mozart, Beethoven. Davon ausgehend geht es über die Romantik bis in den Neoklassizismus. Ein klassisches Konzert kann der Auftritt eines einzelnen Pianisten, eines kleinen Kammerensembles oder auch eines großen Orchesters mitsamt eines Chores sein.

alt

Ein italienisches Musikprogramm
Floriana Di Luca - I GONDOLIERI
Der italienische Walking-Act!

Die italienische Sängerin Floriana Di Luca stellt eine außergewöhnliche Mischung italienischer Musik vor, quer durch die Genres, von Pop über Schlager bis zur Oper. Jede Menge typischen italienischen Charme. Eine großzügige Portion Lebensfreude, eine Prise Selbstironie und immer im Spiel mit den italienischen Klischees… Das ist das Erfolgsgeheimnis der Gondolieri! Ein Quarett bestehend aus Gesan

alt

Konzertsaison 2017/2018
2. ENSEMBLEKONZERT
a quattro violini

Margarete Adorf, Xiangzi Cao, Helmut Winkel und Ekaterina Polkinhorn, Barockvioline Irmelin Thomsen, Barockviola Elisabeth Woll und Claudia Limperg, Barockvioloncello Ilka Emmert, Violone N.N., Theorbe Lutz Gillmann, Cembalo Georg Philipp Telemann: Konzert für vier Violinen G-Dur TWV 40:201 Unico Wilhelm van Wassenaer: Concerto armonico Nr. 1 G-Dur Georg Philipp Telemann: Sonate für Viol

alt

Konzertsaison 2017/2018
2. SOIRÉE
Auf den Spuren von Orpheus

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Jonathan Stockhammer Lawrence Zazzo, Countertenor Francis Poulenc „Les biches“, Suite aus dem gleichnamigen Ballett Rolf Riehm „Die Tode des Orpheus“ für Countertenor und Orchester, Uraufführung, Kompositionsauftrag der Deutschen Radio Philharmonie Claude Debussy „Jeux“, Poème dansé für Orchester Claude Debussy „Iberia“, Nr. 2 aus „Images“. Drei Bilder

alt

Konzertsaison 2017/2018
2. STUDIOKONZERT
Unauslöschlich …

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Pablo González Beatrice Rana, Klavier Nikolaj Rimskij-Korsakow Ouvertüre zur Oper „Die Mainacht“ Sergej Prokofjew Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26 Carl Nielsen Sinfonie Nr. 4 op. 29 („Das Unauslöschliche“) Carl Nielsen war zu Lebzeiten in seiner Heimat Dänemark ein gefeierter Komponist, doch erst nach dem Zweiten Weltkrieg fand

alt

Konzertsaison 2016/2017
3. ENSEMBLEKONZERT
Heilige Danksagung eines Genesenen

Xiangzi Cao, Violine Helmut Winkel, Violine Benjamin Rivinius, Viola Mario Blaumer, Violoncello Dmitrij Schostakowitsch: Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr. 3 F-Dur op. 73 Ludwig van Beethoven: Quartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello a-Moll op. 132 Große Streichquartettkunst aus zwei Musikepochen: In Schostakowitschs drittem Streichquartett aus dem Jahr 194

alt

Konzertsaison 2017/2018
3. MATINÉE
Innere Kämpfe

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Günther Herbig Joseph Moog, Klavier Carl Maria von Weber Ouvertüre zur Oper „Oberon“ Edvard Grieg Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16 Dmitrij Schostakowitsch Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47 Unser ehemaliger Chefdirigent Günther Herbig hat sich zeitlebens intensiv mit Schostakowitschs Werk auseinandergesetzt. Schostakowitschs Leben und Wi

alt

Konzertsaison 2017/2018
3. SOIRÉE
Operette trifft Klassik

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent und Moderation: Ernst Theis Oliver Triendl, Klavier Satoshi Mizugushi, Tenor Oscar Straus „Reigen“ für Klavier und Orchester (arr. Heinz Sandauer) Oscar Straus Konzert für Klavier und Orchester h-Moll Franz Lehár „Schön ist die Welt“, Lied des Georg aus dem ersten Akt der gleichnamigen Operette Eduard Künneke Tänzerische Suite, Concerto grosso für Jazz

alt

Konzertsaison 2017/2018
3. STUDIOKONZERT
Bläser über Bläser …

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Simon Gaudenz Sebastian Klinger, Violoncello Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre für Harmoniemusik C-Dur op. 24 Friedrich Gulda: Konzert für Violoncello und Blasorchester Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Bassetthörner, zwei Fagotte, Kontrafagott, vier Hörner und Kontrabass B-Dur KV 361/KV 370a („Gran Partita“)

alt

Konzertsaison 2017/2018
4. ENSEMBLEKONZERT
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mouvements“

Grigory Mordashov, Flöte Veit Stolzenberger, Oboe Rainer Müller-van Recum, Klarinette Zeynep Köylüoglu, Fagott Benoit Gausse, Horn Marta Marinelli, Harfe Thomas Hemkemeier, Violine Christoph Mentzel, Violine Jessica Sommer, Viola Valentin Staemmler, Violoncello Peter Eötvös: „PSY“ für Flöte, Violoncello und Harfe Heiner Goebbels: Toccata für Teapot und Piccoloflöte aus dem Musiktheate

alt

Konzertsaison 2017/2018
4. MATINÉE
Wien, Zentrum Mitteleuropas

Orchestre National de Lorraine Dirigent und Moderation: Jacques Mercier Werke von Johann Strauß, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Antonín Dvorák, u. a. Glückliches Europa! Zwischen der Deutschen Radio Philharmonie und dem Orchestre National de Lorraine besteht seit vielen Jahren ein Austausch: Regelmäßig ein Mal pro Saison konzertiert die DRP im Arsenal Metz und das ONL, das sei

alt

Konzertsaison 2017/2018
4. SOIRÉE
Einfachheit und Melancholie

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Pietari Inkinen Vadim Repin, Violine Ludwig van Beethoven Egmont-Ouvertüre op. 84 Sergej Prokofjew Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 63 Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 „Er ist einfach der beste und perfekteste Violinist, den ich jemals hören durfte“, sagte Yehudi Menuhin über Vadim Repin. Vieles verbindet diesen Geiger

alt

Konzertsaison 2017/2018
4. STUDIOKONZERT
Romantisch

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Pietari Inkinen Barnabás Kelemen, Violine Douglas Lilburn „Aotearoa“, Ouvertüre für Orchester Jean Sibelius Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47 Peter Tschaikowsky Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36 „Mit Barnabás Kelemen habe ich schon in einigen Konzerten zusammen musiziert. Er ist ein exzellenter Geiger, ein temperamentvoller Ungar. Ich bi

alt

Konzertsaison 2017/2018
5. ENSEMBLEKONZERT
Crossover

Radio Brass Saar – Die Blechbläser der Deutschen Radio Philharmonie feat. Daniel Schnyder Werke von Daniel Schnyder Für dieses Konzert haben die Blechbläser der Deutschen Radio Philharmonie Daniel Schnyder eingeladen. Der 1961 geborene Züricher, der seit 1992 in New York lebt, ist ein Multitalent: als Saxofonist, Flötist und Komponist in der Klassik wie im Jazz zu Hause, dazu offen fü

alt

Konzertsaison 2017/2018
5. MATINÉE
Fliegende Melodien

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Christoph Poppen François-Frédéric Guy, Klavier Tedi Papavrami, Violine Xavier Philipps, Violoncello Edouard Lalo Ouvertüre zur Oper „Le roi d’Ys“ Ludwig van Beethoven Konzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester C-Dur op. 56 („Tripelkonzert“) Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73 Diese Konzerte sind Wiederbegegnungen mit Christ

alt

Konzertsaison 2017/2018
5. STUDIOKONZERT
Tage Alter Musik / Saarland – Concerti per l’orchestra

Concerti per l’orchestra di Dresda Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Reinhard Goebel Mirijam Contzen, Violine Johann David Heinichen: „Serenata di Moritzburg“, Concerto F-Dur Johann Friedrich Fasch: Lamento Francesco Maria Veracini: Concerto Grande da chiesa Jan Dismas Zelenka: Sinfonia a-Moll ZWV 189 Georg Philipp Telemann: Concerto F-Dur Reinhard Goebel ist einer der Pionie

alt

Konzertsaison 2017/2018
6. ENSEMBLEKONZERT
Vivace trotz Bratsche

Die Bratschengruppe der Deutschen Radio Philharmonie Moderation: Roland Kunz Werke von Gordon Jacob, York Bowen, Giacomo Puccini und vielen anderen Was müssen sich die Bratscher doch alles gefallen lassen! Unzählige Witze ranken sich um die weithin unterschätzte Berufsgruppe, der Ruf ist längst ruiniert. Im Orchester laufen ihnen die brillanten Geigen und die sonoren Celli fast immer

alt

Konzertsaison 2017/2018
6. MATINÉE
Traum und Revolte

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Josep Pons Frank Peter Zimmermann, Violine Paul Hindemith Kammermusik Nr. 4 für Violine und größeres Kammerorchester op. 36 Nr. 3 Robert Schumann Fantasie für Violine und Orchester C-Dur op. 131 Benet Casablancas „Sogni ed Epifanie“ (2015) Deutsche Erstaufführung Franz Schubert Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485 Hindemiths Kammermusik Nr. 4 ist Teil eine

alt

Konzertsaison 2017/2018
6. STUDIOKONZERT
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mouvements“

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Titus Engel eSpace, Studio für experimentelle und elektronische Musik HfM Saar Klangregie/Live-Elektronik: Gary Berger Heinz Holliger: „Atembogen“ für Orchester Florian Schwamborn: 1. Symphonie „Neopolis“ - Uraufführung, Kompositionsauftrag der Deutschen Radio Philharmonie Auftragswerk des Théodore-Gouvy-Preisträgers der Saarbrücker Komponistenwerkstat

alt

Konzertsaison 2017/2018
7. MATINÉE
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Mouvements“

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Johannes Kalitzke Christianne Stotijn, Mezzosopran Johannes Moser, Violoncello Xiao-Ming Han und Benoît Gausse, Horn eSpace, Studio für experimentelle und elektronische Musik HfM Saar Klangregie/Live-Elektronik: Gary Berger Michel van der Aa: „Spaces of Blank“, Liederzyklus für Mezzosopran, Orchester und Soundtrack (2007) Hans Zender: Kalligraphie IV

alt

Konzertsaison 2017/2018
8. MATINÉE
Schubertiade orchestral

Deutsche Radio Philharmonie Dirigent: Michael Sanderling Julian Prégardien, Tenor Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Joseph Haydn für Orchester B-Dur op. 56a Hector Berlioz: „Lied des Hylas“ aus der Oper „Les Troyens“ Franz Schubert: „Lied des Wolkenmädchens“ aus der Oper „Alfonso und Estrella“ D 732 Franz Schubert: Drei Lieder in Bearbeitungen für Singstimme und Orchester von

alt

Göttinger Symphinie Orchester
Abenteuer Ozean
Dirigent: Christoph-Mathias Müller

Göttinger Symphinie Orchester - Abenteuer Ozean - Dirigent: Christoph-Mathias Müller; Programm: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) - Ouvertüre zu "Idomeneo"; Edard Grieg (1843-19707) - 3. Satz aus der 2. Peer-Gynt-Suite; Richard Wagner (1813-1883) - Overtüre zum "Fliegenden Holländer"; John William (*1941) - Thema aus "Jaws" (Der Weiße Hai); Klaus Badelt )*1967) - Pirates of the Caribbean - Fluc

alt

ProTicket präsentiert:
Adventskonzert für Senioren der Stadt WR

Die Konzertbesucher können sich auf heiter-besinnliche Weihnachtsmusik und klassische Musik mit dem Großen Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter Leitung von Herrn MD Christian Fitzner freuen. Begleitet wird das Konzert durch den Chor des Gerhardt-Hauptmann- Gymnasiums Wernigerode, unter der Leitung von Frau Esther Waldhausen und durch den Auftritt von Solisten mit dem Philharmonischen

alt

3. Sinfoniekonzert der Saison 2016/2017
Andrei Ionuț Ioniță, Violoncello
NFM Philharmonisches Orchester Breslau / Daniel Raiskin

Carl Maria von Weber (1786 – 1826): Ouvertüre zu „Euryanthe“ Robert Schumann (1810 - 1856): Konzert für Violoncello und Orchester in a-Moll, op. 129 Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sinfonie Nr. 5, c-Moll, op. 67 Solist des dritten Konzertabends der Spielzeit 2017/18 ist mit Andrei Ioni?a erneut ein großes musikalisches Nachwuchstalent. 1994 in Bukarest geboren war der Cellist bereits in

alt

AN EVENING with
ANUNA
TOURNEE 2018

AN EVENING with ANUNA TOURNEE 2018 Sie sind weltberühmt und trotzdem der Geheimtipp: ANUNA. Denn: Kein anderer Chor, kein anderes Konzert vermag diese besondere Atmosphäre zu verbreiten, die Altare zum Klingen, Kirchenschiffe zum Schwingen, Theaterhäuser zum Jubeln und ein ganzes Publikum zum gemeinschaftlichen Singen bewegt. 1987 von Michael McGlynn gegründet, besteht der Großteil d

alt

Klassikkonzert im Westflügel
Aris Quartett
Violine, Viola und Violoncello

Anna Katharina Wildermuth – Violine Noémi Zipperling – Violine Caspar Vinzens – Viola Lukas Sieber – Violoncello Mit der Verpflichtung des Aris-Quartetts hat das Kulturbüro erneut ein Weltklasseensemble für ihre Klassik-Konzertreihe gewinnen können. Das Aris-Quartett steht für eine völlig neue Musikergeneration. Explosiv, leidenschaftlich und auf höchstem Niveau ausgebildet schaffen es die M

alt

Werke von J. S. Bach, M. Herchenröder u.a.
AUS TIEFER NOT
capella cantabilis und Camerata Instrumentale Siegen

Unter der Leitung von Ute Debus musizieren die capella cantabilis gemeinsam mit der Camerata Instrumentale Siegen und den Solisten: ANTJE BISCHOF · Sopran SILKE WEISHEIT · Alt STEFFEN SCHWENDNER · Tenor FABIAN HEMMELMANN · Bass Johann Sebastian Bach: Aus tiefer Not BWV 38 fu¨r Soli, Chor und Orchester Kurt Bikkembergs: De profundis fu¨r Chor a cappella Martin Herchenröder: Gott

alt

1. Sinfoniekonzert der Saison 2017/2018
Baiba Skride, Violine
Residentie Orkest Den Haag / Jan Willem de Vriend

Ludwig van Beethoven (1770-1827): Ouvertüre c-Moll zu „Coriolan“, Op. 62 Franz Schubert (1797-1828): Sinfonie Nr. 8 H-Dur D 759 „Die Unvollendete“ Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Aus „Ein Sommernachtstraum“ op. 61: Scherzo Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64 Die Lettin Baiba Skride (*1981), die ihr Debüt auf der Festhallenbühne gibt und zu d

alt

Sonderveranstaltung
Barockkonzert zur Silvesternacht
Werke von Bach, Telemann und Händel

Auf dem Programm stehen Meisterwerke u. a. von Carl Philipp Emanuel Bach (zum 300. Geburtstag), Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel Nach den Erfolgen unserer Barockkonzerte zwischen den Feiertagen in den letzten Jahren möchten wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein Barockkonzert zur Silvesternacht anbieten. Das exzellente Ensemble für Barockmusik, das sich aus Streichern und

alt

Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen
Benefiz-Adventskonzert
zugunsten Verkehrswacht, Notfallseelsorge, Weisser Ring

Musik als Instrument polizeilicher Öffentlichkeitsarbeit Ein Orchester, acht Ensembles, 45 Vollblutmusiker - als professionelles und vielseitiges Instrument spielt das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen eine besondere Rolle ... Das Landespolizeiorchester NRW (LPO NRW) leistet einen wichtigen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit der Polizei Nordrhein-Westfalen. Mit acht unterschiedlic

alt

ProTicket präsentiert:
Christina Rommel - Das Schokoladenkonzert

CHRISTINA ROMMEL Das Schokoladenkonzert Besondere Musik, von Jazz über Swing bis hin zu Rock, trifft auf den Genuss von Schokolade. Bei diesem ganz besonderen Konzert zur Weihnachtszeit steht neben der Band eine Schokoladenküche auf der Bühne. Hier gibt es nicht nur etwas zu hören, sondern auch was für den Gaumen. Während Christiane Rommel und Band handgefertigte Popmusik spielen, kreiert ein C

alt

Das Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt präsentiert:
Das Adventskonzert: Sympathische Botschaften
Von klassischer bis hin zur zeitgenössischen Musik

Das besondere Adventskonzert. Mit seiner hohen klanglichen Qualität, seinem breiten Repertoire und vielen neuen Ideen hat das Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt nicht nur in den verschiedenen Regionen Sachsen-Anhalts begeisterte Zuhörer gefunden. Es ist weit über die Landesgrenzen hinaus ein sympathischer Botschafter unseres Landes und seiner Polizei. Von klassischer Musik bis hin zur zeitgen

alt

VERDIssimo - Arien und Duette von Giuseppe Verdi
Diana Damrau & Nicolas Testé
Münchner Rundfunkorchester / Ivan Repušić

VERDIssimo - Arien und Duette von Giuseppe Verdi Diana Damrau, Sopran Nicolas Testé, Baßbariton Münchner Rundfunkorchester Leitung: Ivan Repušic Ein herausragendes musikalisches Erlebnis der Spielzeit 2017/2018 wird der Auftritt der international sehr gefragten Sopranistin Diana Damrau werden. Diana Damrau, die von der wunderbaren Klangqualität der Viersener Festhalle gehört hat, freut

alt

ProTicket präsentiert:
DIE HIMMLISCHE NACHT DER TENÖRE
Live 2017/2018

Diese Homage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke unserer Kultur beinhaltet Kompositionen von u. a. Verdi, Puccini, Leoncavallo, de Curtis in höchster Vollendung, sowie italienische Canzonen, die den Zauber der Musik spüren lassen. Diese exzellenten Opernsolisten treffen zusammen, um dem Publikum die schönsten und ergreifensten Werke vergangener Zeit zu präsentierne. In der Advents- un

alt

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
DRP-PUR

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern - DRP-PUR  Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie Leitung und Solovioline: Ermir Abeshi, 1. Konzertmeister | Benjamin Rivinius, Viola | Moderation: Roland KunzErstmals präsentiert sich unser Orchester der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern PUR, d.h. ohne Dirigent oder Gastsolist. Programmgestaltung und musikalisc

alt

Akustik-Gitarren-Konzert
Duo Peter Autschbach und Ralf Illenberger
One Mind

Autschbach und Illenberger spielen derart verzahnt ineinander, dass der Zuhörer den Eindruck einer einzigen, großen, vielsaitigen Gitarre hat, bei der es unerheblich scheint, wer von den beiden gerade was spielt. Nach 18 Monaten Ideensammlung entstand nun das neue Dokument dieser fruchtbaren Zusammenarbeit: "One Mind". Einige der acht Tracks der CD sind schon auf Konzerten von den beiden gespielt

alt

Schlosskonzert
Duo Szabó-Flowers
Konzerte Junger Künstler

Seit Jahrzehnten sind die Konzerte junger Künstler fester Bestandteil der Schloss­konzerte. Zu Gast ist die Crème de la Crème des nationalen und internationalen Künstlernachwuchses. Die beiden Interpreten spielen unter anderem Werke von Franz ­Schubert, Luigi Boccherini, Astor Piazzolla und Manuel de Falla. Ildikó Szabó – Violoncello Jesse Flowers – Gitarre

alt

Weihnachtliches Konzert im Herbstlabyrinth
Ein Licht in dunkler Nacht
Vocalensemble DreiPlusEins

Weihnachtliches Chorkonzert in der Schauhöhle Herbstlabyrinth Breitscheid mit dem Vocal-Ensemble DreiPlusEins: An zwei Adventssamstagen findet als Einstimmung auf Weihnachten im Rahmen einer Höhlenführung um 14:30 Uhr und um 16:30 Uhr jeweils ein Konzert statt, das vom Vocal-Ensemble DreiPlusEins gestaltet wird. Drei Sängerinnen und ein Sänger tragen bei stimmungsvoller Beleuchtung Advents-und Wei

alt

Konzertsaison 2017/2018
ENSMEBLEKONZERT EXTRA
just for fun

Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie Moderation: Michael Gärtner In diesem Sonderkonzert im närrischen Umfeld zeigen sich die Musikerinnen und Musiker der Deutschen Radio Philharmonie einmal von ganz ungewohnter Seite. Das Programm wird vorab nicht verraten – lassen Sie sich einfach überraschen! Konzertbesucher in Verkleidung haben freien Eintritt.

alt

ProTicket präsentiert:
ERKAN AKI
The Tenor Voice of Popular Classic

Der Schweizer Startenor ERKAN AKI live Er gilt als eine der fünf besten Stimmen Europas und begeisterte zuletzt an der Seite von Weltstar Sarah Brightman die Zuhörer in den größten Konzerthäusern rund um den Globus: Der Schweizer Startenor Erkan Aki. Gemeinsam mit dem Berliner Ausnahmepianisten Ulugbek Palvanov im Fürstlichen Marstall in Wernigerode zu Gast. Im Rahmen ihres Programmes „True Lo

alt

ProTicket präsentiert:
Eröffnungskonzert Philharmonie Südwestfalen
mit Marc Gruber (Horn), Busch-Preisträger 2016

Dirigent: Alastair Willis Solist: Marc Gruber, Horn (Brüder-Busch-Preis 2016) Igor Stravinsky Pulcinella Suite Wolfgang A. Mozart Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur, KV 417 Ludwig v. Beethoven Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op.36 In diesem Jahr eröffnet der junge Hornist Marc Gruber, der im September 2016 beim internationalen Musikwettbewerb der ARD in München den 2. Preis sowie den Brüder-

alt

ProTicket präsentiert:
Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit
mit arcata Stuttgart

Leitung: Patrick Strub Solist: Philippe Tondre arcata stuttgart wurde 1984 von Patrick Strub zusammen mit 19 jungen professionellen Streichern gegründet. Über 700 Konzerte weltweit auf fast allen Kontinenten sowie zahlreiche Rundfunk- und CD-Aufnahmen zeugen von der fruchtbaren Zusammenarbeit mit diesem Ensemble. arcata stuttgart erspielte sich durch seine schwungvollen und stilsicheren Auft

alt

Ein italienisches Musikprogramm
Floriana Di Luca - I GONDOLIERI
Der italienische Walking-Act!

Die italienische Sängerin Floriana Di Luca stellt eine außergewöhnliche Mischung italienischer Musik vor, quer durch die Genres, von Pop über Schlager bis zur Oper. Jede Menge typischen italienischen Charme. Eine großzügige Portion Lebensfreude, eine Prise Selbstironie und immer im Spiel mit den italienischen Klischees… Das ist das Erfolgsgeheimnis der Gondolieri! Ein Quarett bestehend aus Gesan

alt

Blasorchester Stadt Kreuztal e.V.
Frühjahrskonzert
Dirigent / Musikalische Leitung: Tobias Schütte

Der „Ghost Train” von Eric Whitacre rollt durch die Stadthalle und in ihm sitzen neben den Musikerinnen und Musikern des Blasorchesters Stadt Kreuztal auch zahlreiche andere fabelhafte Wesen. Das Orchester erzählt Fabeln, Gruselgeschichten und Märchen, die zum Abtauchen in fantastische Welten einladen. Diese Einladung zum Gruseln und Träumen hat auch das Jugendorchester des Orchesters gerne a

alt

Weltklasse Chor in der Tradition Serge Jaroffs
Gala Konzert: Don Kosaken Chor Serge Jaroff
Leitung: Wanja Hlibka

DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF - Es ist schon über 30 Jahre her, dass einer der berühmtesten Chöre der Welt in Paris 1979 sein letztes Konzert unter der Leitung seines Gründers und Dirigenten, Serge Jaroff, unter Beifallsstürmen beendete. Wanja Hlibka waren 12 Jahre unter seiner Herrschaft gegönnt. Als jüngstes Mitglied des Originalchores wagte er 1991 einen Neubeginn und durfte nach triumphalen Er

alt

Philharmonie Südwestfalen & Märkisches Jugendorchester
Gemeinschaftskonzert - tutti pro -
Dirigent: Thomas Grote

Premiere! Jugendorchester und Berufsorchester zusammenzubringen? Das ist die Idee dieser Initiative der Jeunesses Musicales und der Deutschen Orchestervereinigung in Verbindung mit dem Verband deutscher Musikschulen. "Tutti pro" bedeutet nicht nur volles Orchester sondern auch: voller Einsatz. Die jungen Musiker besuchen zum Beispiel eine Probe ihres Patenorchesters oder ein Profimusiker überni

alt

ProTicket präsentiert:
HeartChoir’s - Christmas Carol

HeartChoir’s - Christmas Carol: Kannst du dich daran erinnern, was du als Kind an Weihnachten besonders geliebt hast und welche Träume du hattest? Und kannst du dir vorstellen, dass diese Kindheitsträume auch noch heute von Bedeutung für dich sind? Mit dem Erwachsenwerden vergessen wir vielleicht manchmal, die schönen Dinge im Leben zu sehen und zu genießen. Bei seiner diesjährigen Weihnachtsgala

alt

Monika und Dieter Rebbert präsentieren
Heeresmusikkorps Kassel
Benefizkonzert zu Gunsten der Kinderkrebshilfe

Unterstützen Sie die Deutsche Kinder Krebshilfe und lassen Sie sich selbst von unseren musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Tauchen Sie dabei ab in die unvergleichliche Atmosphäre der westfälischen Gemütlichkeit. Wir laden Sie vor dem Konzert zu einem außergewöhnlichen Buffet, kühlen Getränken, zum Espresso oder dem Schnäpschen nach dem guten Essen ein.

alt

Blasorchester Stadt Kreuztal e.V.
Herbstkonzert
Dirigent / Musikalische Leitung: Tobias Schütte

Das Herbstkonzert macht dabei keine Ausnahme und wartet mit dem Pianisten Dr. Christoph Sobanski auf. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf die Zusammenarbeit und werden die dunkler werdenden Tage nutzen, sich musikalisch in Höchstform zu bringen. Und es gilt der Frage nachzugehen, wie man ein 60-köpfiges Orchester, einen Dirigenten, einen Pianisten und einen Konzertflügel auf der Bühne

alt

Meisterliche Kammermusik
Hommage à Paganini
Sergey Malov, Violine - Alberto Mesirca, Gitarre

Der Geigenvirtuose Sergey Malov war schon mehrfach als Kammermusiker oder Solist bei der Philharmonie Südwestfalen im Gebrüder-Busch-Theater zu erleben. Mit seiner „Hommage à Paganini“ hat er ein spannendes musikalische Projekt begonnen. Das Programm beinhaltet die 24 Capricen, op.1 von Paganini, aber auch andere Stücke von ihm und seinen Zeitgenossen P. Locatelli und D. Gabrieli und von Ko

alt

Barocke Preziosen
III. Meisterkonzert 2017-2018
Dorothee Oberlinger, Blockflöte und Ensemble

Im III. Meisterkonzert 2017-2018 der Konzertgeselschaft Gevelsberg erleben Sie: Barocke Preziosen Dorothee Oberlinger, Blockflöte Dmitry Sinkovski, Violine und Countertenor Marco Testori, Violoncello Olga Watts, Cembalo G. P. Telemann Triosonate d-Moll TWV 42:d10 G. P. Telemann Methodische Sonate e-Moll TWV 41:E2 G. F. Händel: Kammerkantate Mi palpita il cor, HWV 132c

alt

Philharmonie Südwestfalen Dirigent: Gerard Oskamp
IV. Meisterkonzert 2017-2018
Anna Fedorova, Klavier

Im IV. Meisterkonzert 2017-2018 der Konzertgesellschaft Gevelsberg erleben sie die Philharmonie Südwestfalen unter Leitung von Gerard Oskamp und Anna Fedorova am Klavier mit Stücken von: J. Brahms Tragische Ouvertüre d-moll op. 81 S. Rachmaninow Rhapsodie über ein Thema von Paganini a-moll op. 43 R. Schumann 1. Sinfonie B-Dur op. 38 (» Frühlingssinfonie «) Anna Fedorova hat zahlreich

alt

ProTicket präsentiert:
J. S. Bach: Johannes-Passion

Miriam Feuersinger – Sopran Christian Rohrbach – Alt Christian Rathgeber – Tenor, Evangelist Achim Rück – Bass, Christusworte Sebastian Klein – Bass Bach-Chor Siegen Hannoversche Hofkapelle Leitung: Ulrich Stötzel Die „Johannes-Passion“ ist Bachs früheste Passionsvertonung. Am Karfreitag, dem 7. April 1724 wurde sie zum ersten Mal in der Leipziger Nicolaikirche aufgeführt. Bach s

alt

ProTicket präsentiert:
J.S. Bach: Fest-Kantaten zu Weihnachten

Kantate „Christen, ätzet diesen Tag“ BWV 63 Weihnachts-Oratorium: Kantate III BWV 248 Kantate „GLORIA IN EXCELSIS DEO“ BWV 191 Dorothee Fries – Sopran Susanne Kelling – Alt Max Ciolek – Tenor, Evangelist Roman Tsotsalas – Bass Was ist für Musikliebhaber Weihnachten ohne Bach! Wie viele musikalische Sterne lässt Bach in seinen Fest-Kantaten aufleuchten, solche von strahlender

alt

ProTicket präsentiert:
Jens Müller - Shape Of My Guitar

Jens Müller - Shape Of My Guitar Ein Programm mit Musik von J. S. Bach bis Sting, mit Stücken von Andy McKee, Agustín Barrios Mangoré, u.a. Es mag zunächst als ein recht gewagtes Unterfangen erscheinen, Songs von Sting für die klassische Konzertgitarre zu arrangieren, zumal sie mittlerweile Teil des "kollektiven musikalischen Gedächnisses" sind. Auf seinem Album "Symphonicities" von 2010 präse

alt

ProTicket präsentiert:
Kammermusik für Flöte, Bratsche und Harfe
Kammermusik mit Musikern der Philharmonie Südwestfalen

Maurice Ravel, Sonatine en trio: Schon der Titel zeigt den Inhalt des Werkes: Eine bewusste Rückkehr zur Eleganz und klaren Struktur des späten 18. Jahrhunderts. Ein schnelles erstes sehr dicht gearbeitetes Thema wird durch ein abgewandeltes langsameres zweites Thema, das in seiner Form oft in Ravels Werken anzutrefffen ist, ergänzt. In Fis-Dur bringt die Coda das Stück zu einem brillianten Absch

alt

ProTicket präsentiert:
Karl Jenkins - Sing! The Music was Given
begleitet vom Orkest van het Oosten

Sing! The Music Was Given - Karl Jenkins Orkest van het Oosten, ICP-Projektchor, Solisitin: Eline Harbers, Dirigentin: Armanda ten Brink Sing! The Music Was Given - Karl Jenkins "Sing! The Music was given" lautet der Titel der neuesten Komposition von Sir Karl Jenkins für großes Orchester, Mezzosopran und Chor. Der aus Wales stammende Komponist ist eine bekannte Größe in der internationalen

alt

ProTicket präsentiert:
Klaus Mertens - Collegium vocale Siegen
BWV 56, BWV 82, BWV 226, BWV 228, BWV 229

„Komm, Jesu, komm“ BWV 229 Motette für 8-stg. Doppelchor, Streicher, Holzbläser und Basso continuo „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“ BWV 56 Kantate für Bass, Chor und Orchester „Fürchte dich nicht“ BWV 228 Motette für 8-stg. Doppelchor, Streicher, Holzbläser und B. c. „Ich habe genug“ BWV 82 Kantate für Bass, Chor und Orchester „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ BWV 226 Motett

alt

Meisterliche Kammermusik
Konzert mit dem David Orlowsky-Trio
Jens Uwe Popp, David Orlowsky, Florian Dohrmann

Jens Uwe Popp, Gitarre | David Orlowsky, Klarinette | Florian Dohrmann, Kontrabass Klezmer Kings – das neue Programm Wohl kaum ein anderes Ensemble hat die Tradition der Klezmermusik auf faszinierendere Weise fortgeführt als das David Orlowsky Trio. Ihre „schwerelose Musik des Augenblicks“ (Mittelbayrische Zeitung) atmet den Geist des Klezmer und ist durchdrungen von der Neugier nach neuen

alt

ProTicket präsentiert:
Konzert mit der Philharmonie Südwestfalen
mit Anna Fedorova, Klavier

Dirigent: Gerard Oskamp | Solistin: Anna Fedorova, Klavier Johannes Brahms Tragische Ouvertüre Sergey Rachmaninoff Paganini-Variationen Robert Schumann Sinfonie Nr. 1 B-Dur – Frühlingssinfonie Den berühmten und wunderschönen Paganini-Variationen von Sergey Rachmaninoff folgt Robert Schumanns Sinfonie Nr. 1, die „Frühlingssinfonie“. Das Werk entstand in den Januartagen 1841, „in feuriger St

alt

Meisterliche Kammermusik
Konzert mit Ekaterina Derzhavina
Werke von Haydn, Brahms, Medtner und Scriabin

Jospeh Haydn Sonate D-Dur Hob.XVI:33 Johannes Brahms Sieben Fantasien, op.116 Nikolai Medtner Vier Märchen, op.26 Alexander N. Scriabin Sonate No 9, Nokturne, op.5 No 1 und 2 Etuden aus dem op.42 Ekaterina Derzhavina ist mit diesem Konzert zum 10. Mal als Pianistin beim Gebrüder-Busch-Kreis zu erleben. Ihr Debüt bei uns wurde zu einer „Sternstunde der Klaviermusik“ schrieb die Westfälis

alt

Konzert geistlicher Musik
Konzert zur Passion am Gründonnerstag
Choralpassion

Hugo Distler: Choralpassion op. 7 für fünfstimmigen Chor a cappella capella cantabilis Leitung: Ute Debus „Der Gedanke einer Darstellung der Passions¬geschichte in zeitgemäßer Gewandung, doch im Geist der alten durch Schütz zu herrlicher Vollendung geführten a-cappella-Passion, die in der Verwendung der Mittel sich zugunsten einer volkhaften, allgemein-verständlichen und ebenso eindringlic

alt

Kammermusik mit dem
Kücükaya-Quartett
Musiker der Philharmonie Südwestfalen

KÜCÜKAYA QUARTETT Streichquartett Das Alte Feuerwehrhaus Netphen ist Ort eines besonderen musikalischen Ereignisses. Unmittelbar und hautnah können Sie zwei berühmte Werke der Streichquartettliteratur, die von Musikern der Philharmonie liebevoll einstudiert worden sind, erleben. Hyeokchun Gwon und Christine Kolfhaus: Violine Alice Stakhov: Viola I und Michael Kolfhaus: Violoncello spielen: C

alt

Women Are Singing Christmas Songs
Les Brünettes - Famous Ladies meet Christmas
Lady-Power trifft auf Swinging Christmas

Les Brünettes - Famous Ladies meet Christmas. Das Programm A Women Thing des a cappella Quartetts Les Brünettes ist eine Hommage an starke, kreative und sinnliche Frauen. Dabei ist ein faszinierendes Doppelportrait entstanden, das sowohl Les Brünettes als Komponistinnen und Arrangeurinnen skizziert, als auch jene, die sie in ihrem Schaffen inspirieren. Musikerinnen, die mit ihren Songs ganzen Gen

alt

Schlosskonzert RheinVokal
Lied vom Glück
Liederabend

Liederabend „Lied vom Glück“ Die Sopranistin Sarah Wegener ist im Rahmen des Festivals RheinVokal in Schloss Montabaur mit einem Liederabend zu Gast. Als fulminante Newcomerin in der Neuen Musik zunächst ein Geheimtipp, wurde Sarah Wegener binnen kurzer Zeit zu einer international gefragten Interpretin von Oper, Kammermusik und Lied. Ein enormer Tonumfang, den sie dank ihrer makellosen Stimmtec

alt

ProTicket präsentiert:
Linos Ensemble

Linos Ensemble Kammermusik für Streicher und Klavier Erfolgreich, frisch, mitreißend – Attribute, die dem Linos Ensemble immer wieder zugeschrieben werden. Der Erfolg des Kammerensembles, das bereits 1977gegründet wurde, hat sicher auch etwas damit zu tun, dass alle Mitglieder noch in anderen musikalischen Bereichen tätig sind – als Orchestermusiker, als Lehrende und Solisten – und diese versc

alt

2. Sinfoniekonzert der Saison 2017/2018
Lise de la Salle, Klavier
Französische Kammerphilharmonie / Philip van Buren

Jacques Offenbach (1819-1880): Ouvertüre zu „La Belle Hélène“ Maurice Ravel (1875-1937): Klavierkonzert G-Dur Georges Bizet (1838-1875): Carmen-Suite No. 1 Jacques Offenbach: Ouvertüre zu „Orphée aux Enfers“ Maurice Ravel: Boléro Das Orchester legt großen Wert auf interkulturelle Zusammenarbeit und fördert beispielsweise französische Studenten und Studentinnen an deutschen Musikhochschulen

alt

5. Sinfoniekonzert der Saison 2017/2018
MANUEL BILZ, Oboe
WDR Sinfonieorchester Köln / Constantinos Carydis

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Sinfonie Nr. 25 g-Moll KV 183 Richard Strauss (1864-1949): Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur Richard Strauss: Sextett für Streicher aus der Oper Capriccio, op. 85 Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 (Jupiter-Sinfonie) Wieder einmal darf sich das Viersener Publikum auf ein Konzert mit dem WDR Sinfonieorchester Köln, unserem lan

alt

4. Sinfoniekonzert der Saison 2017/2018
MARTIN GRUBINGER, Percussion
Dresdner Philharmonie / Michael Sanderling

Kalevi Aho (*1949): Sieidi, Konzert für Schlagzeug und Orchester John Psathas (*1966): One Study One Summary, Version für Schlagzeug und Orchester Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sinfonie Nr. 4 in B-Dur, op. 60 (1806) Nach seinem umjubelten Viersener Debüt 2014 kehrt der österreichische Schlagzeuger und Multipercussionist Martin Grubinger im Frühjahr 2018 auf die Festhallenbühne zurück. De

alt

ProTicket präsentiert:
Missa solemnis
Oratorienchor des Musikvereins Wanne-Eickel

Mitglieder der Bochumer Symphoniker Dirigent: Frank D. Ziebler Solisten: N.N. Ludwig van Beethoven (1770–1827) - Missa solemnis D-Dur op. 123 für Soli, Chor und Orchester Viel fromme Kirchenmusik schrieb Beethoven nicht. Und so sprengt seine späte Missa solemnis op. 123 quasi im Nachholverfahren locker den Rahmen von üblichen Gottesdienstbegleitungen. Mit rund 80 Minuten Spieldauer bewegt

alt

ProTicket präsentiert:
Mozart-Requiem
mit Bach-Chor und Bach-Orchester Siegen

Bach-Chor und Bach-Orchester Siegen Wolfgang Amadeus Mozart, Requiem d-moll, KV 626 Das Requiem ist Mozarts letzte Komposition, ein Werk voll spiritueller Kraft und Ausdruck. Es zählt zu seinen beliebtesten und am meisten geschätzten Werken, obwohl es tatsächlich nur zu etwa zwei Drittel von Mozart selbst ­verfasst wurde, da er noch während der Arbeit an der Komposition verstarb. Im Auftrag

alt

Open Air
Music on the Rocks, Kombi - Ticket
Samstag und Sonntag

Programm Tag 1 - Samstag Vokalensemble inCANTevole und Deutsches Hornensemble (Christoph Moinian, Oliver Kersken, Joaquim Palet, Stefan Oetter) Franz Schubert: Nachtgesang im Walde D.913 für vier Männerstimmen und Hornquartett Felix Mendelssohn Bartholdy: Der Jäger Abschied (Josef von Eichendorff) für vier Stimmen und vier Hörner Robert Schumann: Jagdlieder op. 137 für Männerchor und Hornquart

alt

Open Air
Music on the Rocks, Samstag
Vokalensemble inCANTevole und Deutsches Hornensemble

Programm Tag 1 - Samstag - Vokalensemble inCANTevole und Deutsches Hornensemble (Christoph Moinian, Oliver Kersken, Joaquim Palet, Stefan Oetter) Franz Schubert: Nachtgesang im Walde D.913 für vier Männerstimmen und Hornquartett Felix Mendelssohn Bartholdy: Der Jäger Abschied (Josef von Eichendorff) für vier Stimmen und vier Hörner Robert Schumann: Jagdlieder op. 137 für Männerchor und Hornqu

alt

Konzertreihe A
Musica Camerata: Preisträger musizieren
Herbstliches Kammerkonzert der Musica Camerata

5. Abonnement - Konzert Konzertreihe A im Kapitelsaal Samstag, den 18. November 2017 Bekannte Musiker musizieren aus der Region mit der Musica Camerata Lüdinghausen Programm und Mitwirkende werden kurz vor der Aufführung bekanntgegeben. Förderung von musikalischen Begabungen ist nicht nur das Interesse von Profis oder den Eltern, sondern auch Landesinteresse. Denn der technische Stand de

alt

Konzertreihe B
Musica Camerata: Weihnachtskonzert
J. S. Bach - 3. Brandenburg. Konzert und E. Humperdinck

Weihnachtskonzert Johann Sebastian Bach u. a. 3. Brandenburgisches Konzert Francesco Manfredini Weihnachstsinfonie op.3 Nr.12 Engelbert Humperdinck Potpourri aus der Oper Hänsel und Gretel für Klaviertrio Pietro Locatelli Weihnachtssinfonie op.1 Nr.8 Vom Frühlingskonzert über das Sommerkonzert zum Weihnachtskonzert- da schließt sich wieder der Kreis des Jahres, der uns alle wieder ein Ja

alt

Vocalconsort Leipzig | Leitung: Gregor Meyer
Musikalisch in den Advent
Harfe: Susanne Globisch | Orgel: Markus Ritzel

Auch in diesem Jahr stimmt der Musiksommer Obermain seine Gäste mit einem Konzert am 1. Advent in die besinnliche Zeit des Jahres ein. Unter dem Motto "Musikalisch in den Advent" bietet das Vocalconsort Leipzig seinem Publikum ein feierliches Adventskonzert dar. Musikalisch begleitet wird es durch Orgel (Markus Ritzel) und Harfe (Susanne Globisch).

alt

ProTicket präsentiert:
NEMANJA RADULOVIC & LES TRILLES DU DIABLE

Nemanja Radulovic, Violine Guillaume Fontanarosa, Violine Frédéric Dessus, Violine Bertrand Caussé, Viola Anne Biragnet, Violoncello Stanislas Kucinski, Kontrabass Ein Höhepunkt der Kultur Extra Reihe wird sicher der Auftritt des serbischen Violinisten Nemanja Radulovic werden, der mit seinem Spiel Musikkritiker ins Schwärmen geraten lässt. Mit seinen üppig wallenden Locken, seinem Gothic-

alt

ProTicket präsentiert:
Neujahrskonzert
Jugendsinfonieorchester im Musikschulkreis Lüdinghausen

Auch im Jahr 2018 erwartet das Kulturbüro der Stadt Werne wieder den traditionellen Besuch des Jugendsinfonieorchesters im Musikschulkreis Lüdinghausen. Am Sonntag, 21.01.2018 öffnet sich um 17:00 Uhr der Vorhang im Kolpingsaal der Stadt Werne zum Neujahrskonzert, zum zweiten Mal unter der Leitung des Musikschuldirektors Elmar Sebastian Koch. Die Schülerinnen und Schüler nehmen die Gäste mit in di

alt

In Kooperation mit der musik:landschaft westfalen
Neujahrskonzert
Strauß ohne Ende, Walzer, Polka und Märsche

In Kooperation mit der „musik:landschaft westfalen“. Im Preis ist ein Glas Sekt oder Saft enthalten. Einen fulminanten Jahresauftakt bietet die „musik:landschaft westfalen“ mit dem Neujahrskonzert der "Festival Philharmonie". Genießen Sie den Jahresbeginn mit den schönsten Klängen der Wiener Strauss-Dynastie: bekannte Walzer, feurige Polkas und heitere Märsche bis hin zu mitreißenden Melodien

alt

ProTicket präsentiert:
Neujahrskonzert - TRÄUME
Göttinger Symphonie Orchester

Neujahrskonzert - TRÄUME - Göttinger Symphonie Orchester unter Leitung von Christoph-Mathias Müller mit der Solistin Asya Fateyeva (Saxophon) Beschwingte Walzer und spritzige Schnellpolkas der Strauß-Dynastie - sie dürfen in keinem Neujahrskonzert nach Wiener Tradition fehlen. Durch das Programm des Göttinger Symphonie Orchesters zieht sich jedoch das Thema "Traum", so in einer Fantasie des Kop

alt

ProTicket präsentiert:
Neujahrskonzert | Bergkapelle St.Ingbert e.V.

Neujahrskonzert der Bergkapelle St. Ingbert e. V. spielt Spritziges mit Strauß und Co. zum Jahresbeginn. Ein Jahresbeginn ohne prickelnden Sekt und ohne ein festliches Neujahrskonzert? Das ist nicht nur in Wien undenkbar! Begrüßen Sie das neue Jahr mit uns!Uber den Verein:  Bergkapelle St. Ingbert e.V. von 1839Die Bergkapelle St lngbert ist weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt. Als

alt

ProTicket präsentiert:
Neujahrskonzert 2018
der Philharmonie Südwestfalen

Dirigent: Charles Olivieri-Munroe Solistin / Moderation: Jeannette Wernecke, Sopran Never change a winning team – so lautet eine Weisheit, die gerne im Bereich des Fußballs zitiert wird. 2018 folgt auch die Philharmonie Südwestfalen ihr: das Erfolgsteam des letzten Jahres – Sopranistin Jeannette Wernecke, die auch gekonnt moderiert und Chefdirigent Charles Olivieri-Munroe – begrüßen gemeinsa

alt

Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz
Neujahrskonzert 2018

Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz und der Sopranistin Daniela Dott Aufgrund der positiven Resonanz und der großen Nachfrage in den letzten Jahren hat die Stadt Montabaur das Konzertorchester Koblenz (ehem. Postmusikkapelle Koblenz e.V.), zusammen mit der Sopranistin Daniela Dott, zu ihrem Neujahrskonzert 2018 eingeladen! Die Postmusikkapelle gehört seit ihrer Gründung im Jah

alt

Heimatverein Haren (Ems) e.V präsentiert:
Neujahrskonzert an der Mersmühle

Traditionell veranstaltetet der Heimatverein Haren (Ems) e. V. das Neujahrskonzert an der Mersmühle . Hierbei wird er regelmäßig und mit großem Engagement vom Lingener Kammerorchester e. V. unterstütz. In jedem Jahr präsentiert sich das Neujahrskonzert an der Mersmühle mit einem neuen Thema. In jedem Jahr gelingt es den Organisatoren des Neujahrskonzerts an der Mersmühle, beste Unterstützung durch

alt

M:LW Festival Philharmonie
Neujahrskonzert Lengerich

M:LW Festival Philharmonie - Neujahrskonzert Lengerich - Klassischer Neujahrsgruß mit Jozsef LendvayKlassischer Neujahrsgruß Neujahrskonzerte sind für viele Menschen zu einer schönen Tradition geworden. Am Dienstag, 2. Januar um 19 Uhr, wird die „M:LW Festival Philharmonie“ im Gempthalle der Stadt Lengerich mit klassischer Musik in das neue Jahr starten. Programm Einen fulminanten Jahresauftakt

alt

Lichtburg-Jubiläumsprogramm
Once upon a time warp

Denton. 25 Jahre nach jenen schicksalhaften Ereignissen im November. Brad und Janet hatten ihre Verlobung gelöst und viele Jahre nicht gesehen. Nun erhalten sie eine Einladung zur Silberhochzeit von Ralph und Betty. Doch an der Kapelle angekommen stellen sie fest, dass die Einladung ein Trick von Riff Raff war. Er ist von Transsexual zurückgekehrt, um die beiden um einen Gefallen zu bitten. Brad u

alt

Die Feierabendkonzerte 2017/2018
Opern- und Operettenkonzert
Sinfonieorchester

Für ihren Gesang und das schauspielerische Talent haben Katja Rothfuss und Marco Vassalli im vergangenen Jahr Szenenapplaus vom Publikum erhalten. Die Sopranistin und der Bariton treten erneut mit dem Sinfonieorchester des Musikvereins auf. Im Mittelpunkt stehen Operetten- und Opernwerke. Zum Saisonabschluss servieren wir Ihnen noch einmal musikalischen Genuss gepaart mit schauspielerischen

alt

ProTicket präsentiert:
Paris mon amour
Französische Kammerphilharmonie

Dirigent: Philip van Buren Cello: Anouchka Hack Jaques Offenbach (1819–1880) - Ouvertüre zur Operette „Die schöne Helena“ - Ouvertüre zur Operette „Orpheus in der Unterwelt“ Camille Saint-Saëns (1835–1921) - Konzert für Cello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33 Georges Bizet (1838–1875) - Suite aus der Oper „Carmen“ Maurice Ravel (1875–1937) - Bolero Paris, die Stadt der Liebe!

alt

Der berühmte Schwarzmeer Kosaken Chor und Peter Orloff
Peter Orloff und Schwarzmeer Kosaken-Chor
Total emotional

Ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores findet unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff statt. Peter Orloff, einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt – damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff – im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregen

alt

ProTicket präsentiert:
Peter und der Wolf
Für alle Kinder von 3 bis 10 Jahren

Sergej Prokofjew (1891 – 1953) Peter und Wolf op. 67 (1936) Mit der Philharmonie Südwestfalen Dauer: ca. 50 Minuten! Ein sinfonisches Märchen nach Sergei Prokofjew (1891 -1953) Für Kinder ab 3 Jahren Philharmonie Südwestfalen I Dirigent: Sergey Simakov I Sprecherin: Isis Krüger Und seht Euch den Triumphzug an …“ Die Katze, die Ente, der kleine Vogel, der Wolf, die Jäger, der Groß

alt

ProTicket präsentiert:
Philharmonie Südwestfalen - Schlosshof Open Air

Philharmonie Südwestfalen - Schlosshof Open Air Vor der romantischen Kulisse des Schlosshofes wird die Philharmonie Südwestfalen auch in diesem Jahr mit einem sommerlichen Konzert aufwarten. Bei schlechter Witterung fi ndet das Konzert in der Aula der Realschule am Stöppel statt. Das Programm stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Es wird rechtzeitig auf der Homepage der Kulturgemeinde

alt

Göttinger Symphonie Orchester
Reise ins Weltall
Leitung: Christoph-Mathias Müller

Göttinger Symphonie Orchester - Reise ins Weltall - Leitung: Christoph-Mathias Müller: Programm: Jean-Féry Rebel (1666-1747) - "Le Chaos" aus "Les Eléments"; Joseph Haydn (1732-1809) - Overtüre zu "Il Mondo della Luna"; Gustav Holst (1874-1934) - Jupiter aus den"Planeten"; John Williams (*1941)- Star Trek Through the Years;

alt

ProTicket präsentiert:
Salut Salon - LIEBE - live

Bei Salut Salon dreht sich ab sofort alles um das wohl älteste Thema der Menschheit, das Komponisten bewegt, seit es Musik gibt – um die LIEBE. Salut Salon - Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Anne-Monika von Twardowski (Klavier) und Sonja Lena Schmid (Cello) - spielen musikalisch mit all den Facetten der schönsten Nebensache der Welt. "Liebe ist einfach ein großer Stoff", finden d

alt

Mozart aus Rumänien
Schlosskonzert - Villa Musica

Schlosskonzert Mozart aus Rumänien Mit Mozarts bezauberndem „Kegelstatt-Trio“ beginnt das Novemberkonzert der Villa Musica. Mozarts leuchtende Melodien vertreiben die Herbstnebel, wenn der Bratschist Razvan Popovici mit Diana Ketler am Klavier und einem jungen Klarinettisten musiziert. Spätromantik aus Russland und England bestimmt den Rest des Sonntagnachmittags. Die grandiosen Quintette für K

alt

Gültig für die Konzertsaison 2014/2015
SCHNUPPER - Abonnement
Bitte Platzkarte einlösen !

Studenten, Schüler und Jugendliche erhalten gegen Vorlage ihres Personal-, Schüler- oder Studentenausweises an der Abendkasse in der Fruchthalle und bei den Vorverkaufsstellen ermäßigte Einzelkarten und beim Referat Kultur der Stadt Kaiserslautern in der Fruchthalle ermäßigte Abonnements. Für Begleitpersonen von Schwerbehinderten, deren ständige Begleitung nachweislich notwendig ist, wird kein Ein

alt

2. Kammerkonzert der Saison 2017/2018
SILVER & GARBURG Piano Duo & VOGLER QUARTETT
Einführung in das Konzert 19:30 Uhr

Tim Vogler, Violine Frank Reinecke, Violine Stefan Fehlandt, Viola Stephan Forck, Violoncello Sivan Silver / Gil Garburg Johann Sebastian Bach (1685–1750): Contrapuncti I, II, III, IV, V, VI, VII und IX aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080 Franz Schubert (1797–1828): Sonate B-Dur, D 617 für Klavier zu vier Händen und Streichquartett bearbeitet von Richard Dünser Felix Mendelssohn Bartholdy

alt

2. Kammerkonzert der Saison 2017/2018
SILVER & GARBURG Piano Duo & VOGLER QUARTETT
Einführung in das Konzert 19:30 Uhr

Tim Vogler, Violine Frank Reinecke, Violine Stefan Fehlandt, Viola Stephan Forck, Violoncello Sivan Silver / Gil Garburg Johann Sebastian Bach (1685–1750): Contrapuncti I, II, III, IV, V, VI, VII und IX aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080 Franz Schubert (1797–1828): Sonate B-Dur, D 617 für Klavier zu vier Händen und Streichquartett bearbeitet von Richard Dünser Felix Mendelssohn Bartholdy

alt

3. Kammerkonzert der Saison 2017/2018
SOPHIE PACINI, Klavier
Einführung in das Konzert 19:30 Uhr

Robert Schumann (1810-1856): Fantasiestücke op.12 Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847): Variations sérieuses op.54 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Rondo capriccioso E-Dur op.14 Robert Schumann: Carnaval op.9 „Bewundernswert eigenständige Interpretationen von leuchtender Transparenz, fesselnder Intensität und bezwingender musikalischer Logik“, so begründete die Jury die Entscheidung, der jung

alt

Konzert zum Europatag
Soundtracks
Herner Symphoniker

Dirigent: Elmar Witt John Williams (*1932) Star Wars, Indiana Jones, Harry Potter Klaus Badelt (*1967) Fluch der Karibik Howard Shore (*1946) Der Herr der Ringe Nino Rota (1911–1979) Der Pate John Barry (1933–2011) Der mit dem Wolf tanzt Trevor Jones (*1949) Der letzte Mohikaner Abstrakt betrachtet bezeichnet der Begriff Soundtrack oder Filmmusik Tonmaterial, das für ein

alt

4. Kammerkonzert der Saison 2017/2018
SUSANNE HOU & SINFONIETTA CRACOVIA
Einführung in das Konzert 19:30 Uhr

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Sinfonia Nr. 10 h-Moll Anonymus (aus der Zeit des polnischen Barock): Symphonia de Nativitate Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Konzert für Violine und Orchester in D-Dur, KV 218 Luigi Boccherini (1743-1805): Streichquintett in F-Dur, op. 39/2, G33 Joseph Haydn (1732-1809): Sinfonie Es-Dur Nr. 43 Hob I: 43 Mit dem Gewinn von drei angesehenen inter

alt

Göttinger Symponie Orchester
Symphoniekonzert
Leitung: Christoph-Mathias Mueller

das Göttinger Symphonie Orchester spielt Werke von JOSEPH HAYDN Symphonie Nr. 104 D-Dur Hob. I:104 "London" JOHANN JOACHIM QUANTZ Konzert für Flöte, Streicher und B.c. g-Moll QV 5:193 JOHANNES BRAHMS Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98 Angesichts seiner 150-jährigen Geschichte zählt das Göttinger Symphonie Orchester bundesweit nicht nur zu den traditionsreichsten Orchestern, sondern mit ü

alt

Landesjugendorchester NRW Dirigent:Sebastian Tewinkel
V. Meisterkonzert 2017-2018
Aïsha Tümmler: Sopran, Andrejs Krutojs: Bariton

Im V. Meisterkonzert der Konzertgesellschaft Gevelsberg erleben Sie das Landesjugendorchester NRW unter Leitung von Sebastian Tewinkel mit Aisha Tümmler (Sopran) und Andrejs Krutojs (Bariton) mit Stücken von : G. Rossini: Ouverture zu Wilhelm Tell, G. Verdi: aus "La Traviata": Arie der Violetta aus dem 1. Akt , Szene Violetta und Giorgio Germont aus dem 2. Akt, A. Dvorak

alt

Guiseppe Verdi: Messa da Requiem
VERDI-REQUIEM
Kantorei Siegen, uniChor & Philharmonie Südwestfalen

Unter der Leitung von Ute Debus führen Kantorei Siegen, uniChor der Universität Siegen sowie die Philharmonie Südwestfalen gemeinsam die Messa da Requiem von Giuseppe Verdi auf. GIUSEPPE VERDI: MESSA DA REQUIEM FÜR SOLI, CHOR UND ORCHESTER MARIETTA ZUMBÜLT · Sopran IVONNE FUCHS · Alt MIRKO ROSCHKOWSKI · Tenor THOMAS LASKE · Bass KANTOREI SIEGEN UNICHOR SIEGEN PHILHARMONIE SÜDWESTFALEN

alt

WEIHNACHTS-ORATORIUM J.S.Bach
WEIHNACHTS-ORATORIUM
als Singalong

Kantaten 1 und 4 bis 6 für Soli, Chor und Orchester Katharina Leyhe: Sopran | Christine Wehler: Alt | Wolfgang Klos: Tenor | Hanno Kreft: Bass Kantorei Siegen Camerata instrumentale Siegen Leitung: Ute Debus Zum kalendarischen Abschluss des Reformationsjahres widmet die Kantorei ihr Weihnachtskonzert dem Gedenken an den großen Erneuerer und präsentiert mit Johann Sebastian Bachs „Weih

alt

Johann Sebastian Bach, BWV 248, Kantaten I, IV – VI
WEIHNACHTS-ORATORIUM
Kantorei Siegen und Camerata Instrumentale Siegen

Zur Feier von 70 Jahren Kantorei Siegen und 500 Jahren Reforamtion musizieren die Kantorei Siegen und die Camerata Instrumentale unter der Leitung von Ute Debus Bachs Weihnachtsoratorium Teile 1 sowie 4 bis 6. KATHARINA LEYHE · Sopran CHRISTINE WEHLER · Alt WOLFGANG KLOSE · Tenor HANNO KREFT · Bass KANTOREI SIEGEN CAMERATA INSTRUMENTALE SIEGEN Leitung: UTE DEBUS Johann Sebastian Bach:

alt

kreuztal vokal
Weihnachtsrudelsingen

Singen macht glücklich. Nicht zuletzt deswegen ist das RUDELSINGEN, das seit dem Herbst 2015 regelmäßig alle zwei Monate im Kreuztaler Café Basico angeboten wird, stets ausverkauft. Nun wollen Jörg Siewert und Steffen Walter, die das RUDELSINGEN ins Siegerland geholt und darüber hinaus auch in Hessen und Rheinland-Pfalz etabliert haben, auch für Menschen Gutes tun, die selbst nicht am Rudelsingen

alt

ProTicket präsentiert:
Werke von Franz Schubert
Kammermusik mit Musikern der Philharmonie Südwestfalen

Anar Ibrahimov: Violine | Daniel Ibañez-Garcia: Bratsche | N.N.: Cello | Eric Steffens: Kontrabass | Anastasia Ibrahimov: Klavier Franz Schubert Fantasia in C für Violine und Klavier Geschrieben für den großen Violinvirtuosen Josef Slawik. Musikalisch scheinbar schlichte traditionelle Sonate, doch zugleich voller Tiefe und unbeschreiblich schöner Fantasiemomente,( die den Zuhörer durch elem

alt

ProTicket präsentiert:
Wishful Singing

„It's beginning to look a lot like Christmas" Eröffnungskonzert der 12. WeihnachtsZeitreis Die fünf jungen Damen aus den Niederlanden haben Pionierarbeit in der A-Cappella-Szene ­geleistet. Mit ihrer erfrischenden Art, einer ­fantastischen Bühnenpräsenz und großem ­musikalischem Talent beweist Wishful Singing mit Erfolg, dass fünf Frauen ein ebenso großes klangliches Spektrum bieten können w

alt

ProTicket präsentiert:
Wolfgang Amadeus Mozart - Requiem
Kantorei und Kammerorchester an St. Katharinen

Wolfgang Amadeus Mozart - Requiem - Kantorei und Kammerorchester an St. KatharinenFranz Graf von Walsegg-Stuppach hatte ein Requiem bei Mozart bestellt, wollte aber als Auftraggeber unerkannt bleiben. Das Requiem sollte dem Andenken seiner im Februar 1791 verstorbenen Frau dienen. Mozarts Requiem blieb nach seinem Tod als Fragment zurück. Deshalb war „eine der vor- dringlichsten Aufgaben von Mo