Schauspiel

Das Schauspiel bezeichnet im Allgemeinen ein zumeist gesprochenes Drama und wirkt damit als Gegenstück zu Genres wie dem Musiktheater oder dem Tanztheater. Dabei kann ein Schauspiel sowohl Tragödie als auch Komödie bedeuten. Lassen Sie sich von unseren großartigen Schauspielern in modernen sowie älteren Stücken unterhalten!

alt

ProTicket präsentiert:
Antoine de Saint- Exupéry
Rezitationen aus seine Romanen

Antoine de Saint- Exupéry dem Schöpfer des Kleinen Prinzen mit Barbara Kleyboldt u. Rüdiger Trappmann – Rezitation Exupéry war einer letzten großen Abenteurer des 20. Jahrhunderts. Die Fliegerei bestimmte sein Leben und führte am Ende zu seinem Tod. Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann rezitieren aus seinen Romanen „Flug nach Arras“, „Wind, „Sand und Sterne“, „Stadt in der Wüste“ und „Der

alt

ProTicket präsentiert:
Charles Bukowski

Charles Bukowski mit Barbara Kleyboldt – Rezitation und Schauspiel Roger Hanschel – Saxophon Ab und zu sollten wir uns an den glücklichsten und besten Moment in unserem Leben erinnern. Die Texte und Gedichte des Charles Bukowski sind eindringlich und wahrhaftig, immer aber außerordentlich witzig. Sie handeln von der Kehrseite des amerikanischen Traums, so wie er sich abspielt in Amerikas Slums

alt

ProTicket präsentiert:
Das Gasthaus an der Volme

Eine Mordserie hält ganz Hagen in Atem. In Haßley, Halden, Fley und Hohenlimburg werden wertvolle Schmuckstücke gestohlen. Inspektor Platt folgt einer heißen Spur ins Gasthaus an der Volme, wo ihn die Wirtin mit einem Eversbusch abzulenken versucht. Doch der Inspektor und seine unerschrockene Kollegin Derrik lassen sich nicht in die Irre führen. Was hat Hugo Haspe mit der Sache zu tun un

alt

ProTicket präsentiert:
Das magische Baumhaus
Im Bann des Eiszauberers

Eisige Kälte umweht Anne und Philipp, als das magische Baumhaus landet. Sie sind in das finstere Land des ewigen Schnees gereist, dorthin, wo der böse Eiszauberer lebt. Er hält Merlin und Morgan gefangen – und nur, wenn Anne und Philipp seine schwere Aufgabe erfüllen, können sie ihre Freunde befreien … Komm mit auf die Reise im magischen Baumhaus! Rätselhafte Abenteuer in fremden Welten und län

alt

Rezitation und Schauspiel
Der große Erich Kästner Abend
weit mehr als nur der Autor von Emil und die Detektive

Seine Kinderbücher machten ihn weltberühmt. Doch Erich Kästner ist weit mehr als nur der Autor von "Emil und die Detektive". Seine Kinderbücher machten ihn weltberühmt. Doch Erich Kästner ist weit mehr als nur der Autor von "Emil und die Detektive". Er war ein scharfer Beobachter seiner Zeit, Lyriker, Satiriker, Journalist und Moralist. So sehr er die Menschen kri

alt

ProTicket präsentiert:
Der große Rilke Abend
Prosa und Lyrik des Rainer Maria Rilke

Dieser Abend begibt sich auf die Spur des Menschen Rilke, seiner Ängste und Leidenschaften, seiner Einsamkeit, der Begegnungen mit vielen berühmten Frauen und Männern, seiner problematischen Liebesbeziehungen. Dieser Abend verspricht ein aufwühlender Abend zu werden, der einen tiefen Einblick in die hohe Kunst seiner Dichtung und seines Lebens gewährt.Zwei seiner berühmtesten Gedichte:

alt

Schauspiel und Erzählung
Der große Ringelnatz Abend
Gedichte & Geschichten von und über Joachim Ringelnatz

Ringelnatz war ein Abenteuerer in seinem Leben, mit überschäumender Phantasie begabt, ein Dichter, der in den kleinsten Dingen des Lebens das Größte sah. Vorwiegend beschreibt er das Leben, die Freude und die Nöte des "kleinen Mannes". Seine Verse sind oft skurril, voll überraschender Pointen, aber auch von tiefer Melancholie geprägt. Das Leben meinte es nicht immer gut mit ihm.

alt

ProTicket präsentiert:
Der große Tucholsky Abend

So weit ich mich erinnere, wurde ich am 09. Januar 1890 als Angestellter der Weltbühne geboren. Meine Vorfahren haben laut Miesbacher Anzeiger auf Bäumen gesessen und in die Nase gebohrt. Um seine Person betrieb Tucholsky gerne seine Späße und ein Verwirrspiel. Kasper Hauser, Theobald Tiger, Peter Panter, Ignaz Wrobel, diese vielen Pseudonyme lassen uns rätseln, wer er denn nun wirklic

alt

Schauspiel und Rezitation:
Der Heinz Erhardt Abend
Was bin ich heute wieder für ein Schelm!

Heinz Erhardt war ein Phänomen. Viele Tausende haben ihn auf der Bühne erlebt und herzlich über seine Komik gelacht. Millionen kennen ihn vom Rundfunk, Fernsehen, aus dem Kino oder von seinen Büchern. Er war der beliebteste Komiker der fünfziger und sechziger Jahre und einer der begabtesten Humoristen des Jahrhunderts. Durch ihre großartige Schauspielkunst und Verwandlungsfä

alt

ProTicket präsentiert:
Der Henker von Haspe
Krimikomödie von Stefan Schroeder

Der Wahnsinn geht weiter. Nach dem erfolgreichen Start unserer Hagener Krimikomödienserie mit dem "Gasthaus an der Volme" geht nun der zweite Teil an den Start. Wieder werden Sie bekannte Hagener Orte erkennen und mit Inspektorin Derrik auf Verbrecherjagd gehen. Die Hagener Unterwelt muss sich auf harte und skrupellose Ermittlungsarbeit gefasst machen, bei der eines sicher ist: kein Auge soll an d

alt

Stadt Werne und Sparkasse an der Lippe präsentieren:
Des Teufels General
Schauspiel von Carl Zuckmayer

Inhalt: Berlin, Spätherbst 1941. Zu Ehren einiger beurlaubter Front-Offiziere gibt Fliegergeneral Harras, der von der Gestapo verdächtigt wird, in die Sabotageaffäre um mysteriöse Abstürze von Kampfmaschinen verwickelt zu sein, in einem Berliner Restaurant eine Gesellschaft. Dabei scheut sich der Draufgänger nicht, das NS-Regime – unter anderem in Gestalt des NS-Kulturleiters Schmidt-Lausitz – zu

alt

ProTicket präsentiert:
Die Blechtrommel
Schauspiel nach dem Roman von Günter Grass

Mit: Raphael Grosch, Stephanie Stroebele, Jens Peter Brose, Juliane Köster, Ralf Grobel u. a. Im Rückblick erzählt der mittlerweile fast auf Normalgröße gewachsene Blechtrommler Oskar Matzerath von seinem Leben – angefangen von der Zeugung seiner Mutter auf einem kaschubischen Kartoffelacker 1899 bis zu seinem 30. Geburtstag 1954. Zwei Väter hat der 1924 in Danzig geborene Oskar, dessen geistig

alt

ProTicket präsentiert:
Die Legende vom heiligen Trinker
Schauspiel mit Musik von Silvia Armbruster

Die Legende vom heiligen Trinker - von Silvia Armbruster nach der gleichnamigen Novelle von Joseph Roth mit Wolfgang Seidenberg, Ernst Konarek und Lisa Wildmann Andreas (E. Konarek) ist ein Trinker. Er lebt unter einer der vielen Brücken von Paris. Eines Abends bekommt er von einem gut gekleideten Herrn (W. Seidenberg) 200 Francs mit der Auflage, die Schulden an die kleine Heilige Therese in S

alt

ProTicket präsentiert:
DIE RATTEN
Schauspiel von Gerhart Hauptmann

DIE RATTEN Schauspiel von Gerhart Hauptmann INHALT Ein Mietshaus in Berlin, Anfang des letzten Jahrhunderts: Auf dem Dachboden hat der ehemalige Theaterdirektor Hassenreuter seinen Fundus eingerichtet und erteilt Schauspielschülern Privatunterricht. Ein paar Stockwerke tiefer spielt sich das wahre Leben ab. Frau John, die Hassenreuters Kostüme pflegt, kauft dem schwangeren Dienstmädchen Pauli

alt

ProTicket präsentiert:
Drei Frauen im Schnee

Auf dem Weg zu einem Weihnachtskonzert der Girl Group Puzzycatty bleibt der Wagen mitten im Wald bei Schneesturm liegen. Erschwerend kommt hinzu, dass die drei Mädchen, die gezwungen sind, jeden Tag miteinander zu verbringen, sich auf den Tod nicht ausstehen können. Unweigerlich kommt es zum Zickenkrieg. Jede gibt der anderen die Schuld an der Panne. Weit und breit gibt es nur ein einziges Haus,

alt

Schauspiel von Ronald Harwood / Deutsch von Max Faber
ENTARTETE KUNST – DER FALL CORNELIUS GURLITT
Einführung in die Inszenierung 19:30 Uhr

Regie: Torsten Fischer - Uraufführungs-Inszenierung Ausstattung: Herbert Schäfer, Vasilis Triantafillopoulos Mit Udo Samel als Cornelius Gurlitt Boris Aljinovic, Anika Mauer/Anna Srna, Ralph Morgenstern Ein Glücksfall für einen großartigen Theaterabend ist die Besetzung des Protagonisten Cornelius Gurlitt mit dem grandiosen Charakterdarsteller Udo Samel. Erstmals auf Tournee wird es mög

alt

ab 15 Jahren
Faust
von Johann Wolfgang von Goethe

Heinrich Faust steht vor den Trümmern seiner Existenz, in die Knie gezwungen von der Erkenntnis, dass er, der ewig Suchende, nie das Verständnis von Welt erlangen wird, dem er sein ganzes Tun verschrieben hat. Eine tiefe Sinnkrise, die ihn mitten in das schwarze Herz einer Depression stürzt. Den tödlichen Trank schon an den Lippen erscheint ihm Mephisto als Ausgeburt der inneren Hölle und unterbre

alt

ProTicket präsentiert:
Freundschaft
von Gilla Cremer

von Gilla Cremer | Ruth: Gilla Cremer Ein Freund der Musik: Gerd Bellmann | Regie: Dominik Günther Wer gute Freunde hat, sagen die Wissenschaftler, wird seltener krank, lebt länger und glücklicher! Aber was ist ein wahrer Freund, eine gute Freundin? Wie viele davon haben wir und wo hat die Freundschaft ein Ende? Ein eingespieltes Theater-Duo packt das Thema beherzt an und begleitet vier

alt

ProTicket präsentiert:
Geächtet
Schauspiel von Ayad Akhtar

INHALT Wenn ein Moslem, der seine Herkunft verachtet, ein Jude, der Political Correctness über alles stellt, eine aufgestiegene Afroamerikanerin im Karriere-Rausch und eine weiße Christin, die der Kunst des Islams verfallen ist, sich zum Abendessen treffen, dann ist das Konfliktpotenzial auch so schon riesengroß. Doch auch äußere Einflüsse bleiben nicht aus bei diesem Dinner, das in der schicke

alt

ProTicket präsentiert:
Heine in Paris

Nach den erfolgreichen Aufführungen des großen Heine Abends, der mit seinem Einzug in Paris endete, setzen wir jetzt die Geschichte Heinrich Heines mit seinem zweiten Lebensabschnitt “Heine in Paris“ fort, inklusive des berühmten "Wintermärchens“. "Ich befinde mich wie Heine in Paris", schrieb Heinrich Heine kurz nach seiner Ankunft im Jahr 1831. Eine Sehnsucht hatte sich erfüllt. »Sogar

alt

ProTicket präsentiert:
HEXENJAGD
Schauspiel von Arthur Miller

Hexenjagd, ein Schauspiel von Arthur Miller: Sie haben doch nur getanzt. Nun liegt eines der Mädchen mit seltsamen Symptomen auf dem Krankenbett und die kleine, fromme Stadt gerät in Aufruhr: Von dunklen Mächten ist die Rede und von Hexerei. Waren die Mädchen nicht nackt, und haben sie nicht Blut getrunken? Aus Unwissenheit wird Angst, aus Nachforschungen werden Verleumdungen. Jetzt hat der Gouver

alt

Regie: Rüdiger Trappmann
Jeanne d´Arc
Barbara Kleyboldt Schauspiel u Roger Hanschel Saxophone

Für die Franzosen ist sie eine Heilige, in Deutschland ist sie immerhin so berühmt, dass Friedrich Schiller ein Theaterstück über sie verfasste. Auch gab es ein Duzend Filme über sie, angefangen vom Stummfilm 1928 „La Passion de Jeanne d´Arc“ bis zu Victor Flemings „Joan of Arc“ mit der legendären Ingrid Bergmann. Der Abend soll eine Antwort geben auf die Frage, warum diese Frau des Jahrtausends m

alt

Biografisches Theaterstück
Mascha!
Eine Hommage an Mascha Kaléko

Das erste Leben: Mascha allein. Das zweite Leben: Mascha und ihr erster Mann, Saul Kaléko. Das dritte Leben: Mascha und ihr zweiter Mann, Chemjo Vinaver. Das vierte Leben: Mascha, Chemjo Vinaver und Steven, der Sohn. Das fünfte Leben: Mascha und Chemjo ohne Steven. Das sechste Leben: Mascha allein. So chiffrierte Mascha Kaléko ihre Biographie. Oft als „weiblicher Kästner“ oder „weiblicher Ringeln

alt

ProTicket präsentiert:
Masha Kaléko - Ein Leben im Exil

Viele Parallelen gibt es zu unseren bisherigen Dichter-Programmen einer Rose Ausländer, eines Kurt Tucholsky aber auch eines Heinrich Heine. Mit Rose Ausländer teilt sie das Schicksal einer Jüdin, die das "Dritte Reich" mit Glück überlebte. Wie Heinrich Heine hatte sie ein Leben lang das Gefühl, ein Außenseiter zu sein. Ihre verarmte Familie mit russisch - jüdischen Wurzeln sta

alt

ProTicket präsentiert:
Nathan der Weise
Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing

Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing mit dem Theater Poetenpack aus Potsdam unter Mitwirkung von Schülern des Gymnasiums Stift Keppel Der Themenschwerpunkt des Ideendramas „Nathan der Weise“ ist der Humanismus und der Toleranzgedanke der Aufklärung. Der Autor reagierte mit seinem letzten Werk auf die religiöse Orthodoxie und Intoleranz seiner Zeit. Ort der Handlung ist Jerusalem um 11

alt

Ensemble des Theaters für Niedersachsen
NATHAN DER WEISE
Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing

NATHAN DER WEISE Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing INHALT Jerusalem, zur Zeit der Kreuzzüge: Vor den Toren stehen die christlichen Tempelritter, um die Stadt zu erobern. Dennoch hat der Herrscher, Sultan Saladin, einen von ihnen begnadigt. Dieser junge Tempelherr darf sich in der Stadt frei bewegen und wird Zeuge eines Hausbrandes. Er rettet Recha, die Tochter des jüdischen Kaufmanns Na

alt

Schauspiel von Sam Peter Jackson
Öffentliches Eigentum
mit Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling

Öffentliches Eigentum, Schauspiel von Sam Peter Jackson mit Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling – Nordtour -Schlossparktheater Berlin – Seine neue Autobiografie – ein von allen Kritikern verrissenes Werk. Seine Liebe zum Job? Hat Geoffrey Hammond längst verloren. Englands beliebtester Nachrichtensprecher steckt mitten in der Midlife-Crisis. Und auch privat hat es der prominen

alt

theaterkohlenpott Herne
PATRICKS TRICK
Einführung in die Inszenierung 19:30 Uhr

„Patricks Trick“ überzeugt mit Witz und lebendiger Sprache. (Der Westen) „Patricks Trick“, Kristo Šagors vielfach preisgekröntes Theaterstück, in der Inszenierung des Theaters Kohlenpott aus Herne gehörte 2016 zu den zehn ausgewählten Inszenierungen des renommierten Theaterfestivals „Spielarten“. In diesem Rahmen wurde es bereits in der Festhalle für ein jugendliches Publikum gezeigt. Gespräc

alt

Schreiben war leben, überleben
Rose Ausländer
Gedichte und Prosa von Rose Ausländer

Rose Ausländer wurde am 11. Mai 1901 in Czernowitz in der Bukowina, damals österreichisch-ungarische Monarchie, heute Teil der Ukraine, als Tochter jüdischer Eltern geboren. Mit 17 Jahren schrieb sie ihre ersten Gedichte. 1988 starb sie im Nelly-Sachs-Haus in Düsseldorf, ihre im Alter letzte Zufluchtsstätte. Alle ihre Gedichte sind Selbstdarstellungen ihres Lebens und des Lebens in

alt

Das moderne Schauspiel
Werther!
Nach Johann Wolfgang von Goethe

Nicolas Stemanns modernisierte Fassung von Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“ mit Philipp Hochmair in der Hauptrolle hat inzwischen Kultstatus erlangt. „Werther!“ ist seit Jahren auf Erfolgstour: Die Inszenierung gastiert regelmäßig weltweit an den größten Theaterinstitutionen zwischen Moskau und Bogotá sowie im deutschsprachigen Raum – hier unter anderem regelmäßig am Wiener Burgt

Das Schauspiel geht auf einen prähistorischen Urtrieb zurück. Schon in frühen Zeitaltern wurden überlebenswichtige Handlungen, zum Beispiel die Jagd von Tieren, nachahmend dargestellt, um der Gruppe das richtige Jagd-Verhalten beizubringen. Das Nachahmen von Göttern und Dämonen war außerdem Bestandteil von Beschwörungsritualen. Schon in dieser Zeit wurden Masken benutzt, um Tiere oder Naturkräfte darzustellen. Den Beruf des Schauspielers gibt es somit schon seit der Antike. Das Tragen von Masken stellt eine Verbindung dieses Zeitalters zu der Prähistorie dar.

In der Kunst des Schauspielens gibt es sehr unterschiedliche Konzepte und Techniken, wobei die naturalistischen Ansätze wie das „Method Acting“ heute sowohl auf der Bühne als auch in Film und Fernsehen klar dominieren. Schauspieler müssen eine Rolle demnach glaubwürdig darstellen. Sie müssen erkennen, welche Handlungsweise, Motivation und innere Verfassung die dargestellte Figur haben soll, und ihre eigene emotionale und mentale Verfassung so beherrschen, dass die eigene Gemütslage keine Auswirkungen auf die Rollenfigur ausübt. Letztlich geht es darum, die eigene Identität für einen gewissen Zeitraum hinter sich zu lassen und eine andere anzunehmen – eine Aufgabe, die hohe Anforderungen an Körper und Geist stellt. Man kann auch Theaterikone Eric Bentley zitieren und die Schauspielerei ganz einfach definieren: „A verkörpert B, während C zuschaut“.