Tanzshow

In unseren Tanzshows ist Unterhaltung garantiert. Hier finden Sie packende Musik gepaart mit den gekonnten Tanzeinlagen unserer Protagonisten, die sicher keinen unserer Besucher locker lassen. Seien Sie live dabei, wenn unsere Tänzer über die Bühne fegen!

alt

Eine Show von DDC Breakdance und Christoph Hagel
BREAKIN‘ MOZART
Klassik meets Breakdance

Künstlerische Leitung: Christoph Hagel Macher von „Flying Bach“ und ECHO-Preisträger und DDC Breakdance zweifache Breakdanceweltmeister, bekannt aus zahlreichen TV-Shows Choreografie: DDC Breakdance Mit: Darlene Ann Dobisch (Opernsängerin), Christoph Hagel (am Klavier) und den Tänzerinnen & Tänzern der DDC: Marcel Geißler, Alexander Pollner, Gregory Strischewsky, Raphael Götz, Michael Lam

alt

Lions-Club Nordhorn lädt ein zur Benefiz-Veranstaltung:
Der Tanzmeister - Willkommen im Savoy!
Musik-, Theater- und Tanzspektakel mit Peter Baumann

Lions-Club Nordhorn lädt ein zur Benefiz-Veranstaltung Der Tanzmeister - Willkommen im Savoy! Musik-, Theater- und Tanzspektakel mit Peter Baumann Was der Walzer für die tanzbegeisterten Menschen im 19. Jahrhundert war, bedeutet der Swing für viele Tanzfreunde in unserer Zeit. Mit dem Stück „Der Tanzmeister - Willkommen im Savoy” wird erstmals die Geschichte vom Siegeszug des Lindy Hop, ei

alt

Irish Dance reloaded
NIGHT OF THE DANCE
Music by Riverdance, Lord of the Dance u.v.m.

Südamerikanische Leidenschaft gepaart mit irischem Temperament. Was daraus entsteht ist ein atemberaubendes Bühnenfeuerwerk. Irish Dance reloaded ist Perfektion, Leidenschaft und pure Energie. Erstmalig werden in einer deutschen Bühnenfassung die schönsten und bekanntesten Tanzszenen des irischen Stepptanzes im Stile von Riverdance, Celtic Tiger, Lord of the Dance, Feet of Flames oder Celtic Wom

Tänze gibt es in einer unüberschaubaren Anzahl. Hier stellen wir einige der wichtigsten Tänze vor:

Wiener Walzer

Der Wiener Walzer ist mit 60 Takten pro Minute der schnellste Tanz des Welttanzprogramms. Die Bezeichnung Walzer kommt vom „walzen“ welches sich mit „von sich drehen“ übersetzen lässt. Der Tanz im 3/4- oder 6/8-Takt ist einer der bekanntesten Paartänze. In Österreich wird mit dem Walzer „An der schönen Donau“ das Neue Jahr begrüßt. Auch auf vielen Hochzeiten ist der Walzer ein traditioneller Tanz des Brautpaares.

Salsa

Der Salsa ist ein traditioneller, lateinamerikanischer Gesellschaftstanz, der paarweise oder in einer Gruppe getanzt wird. Der Tanzstil ist eine Mischung aus afrokaribischen und europäischen Tanzstilen und entwickelte sich aus dem englischen Kontratanz des 17. Jahrhunderts. In diesem Tanz gab es einen Ansager, der, ähnlich dem Square Dance, den Paaren die zu tanzenden Figuren zurief. In den 80er Jahren kam der Salsa nach Deutschland und es findet sich ein großes Angebot an Tanzschulen, in denen man den Tanz lernen kann.

Stepptanz

Stepptanz hat seine Ursprünge in den 1830er Jahren. Er entstand in New York aus einer Mischung von afrikanischem Shuffle und irischem Jig. Am populärsten war der Tanz in der Zeit zwischen 1900 und 1955, da er der Hauptstil der Broadwayshows und der amerikanischen Vaudeville-Theater war. Auch Big Bands engagierten Stepptänzer zur Untermalung ihrer Musik. Das Geräusch des Steppens entsteht durch zwei Metallplatten, welche vorne und hinten an den Schuhen angebracht sind. Beim Tanzen entstehen dadurch rhythmische Klänge und der Tänzer wird selbst zum Perkussions-Musiker.

Flamenco

Flamenco ist ein aus Andalusien kommender Tanz. Bezeichnend sind hier die Kastagnetten – Klappern, die von den Tänzern im Takt der Musik gespielt werden. Instrumental kommen dazu Gitarristen und Sänger zum Einsatz.