Theater an der Volme Header mit Logo

Tickets für das Theater an der Volme bei ProTicket kaufen

Indra Janorschke und Dario Weberg sind vielen Theaterinteressierten durch das LiteraTourTheater bekannt. Das Tourneetheater spielt seit Jahren in ganz Deutschland und zeichnet sich durch biographische Theaterstücke über bekannte Literaten, musikalische Revuen und eine Reihe anderer erfolgreicher Schauspielproduktionen aus.

Nach vielen umtriebigen, aber auch erfolgreichen Jahren suchen die beiden Theatermacher nach neuen Herausforderungen und schafften die feste Spielstätte Theater an der Volme, die sie neben dem renommierten Tourneetheater etabliert haben.

Einzigartiger Charme im Theater an der Volme

Im September 2011 wurde das Theater an der Volme in einer alten Kapelle auf dem Elbersgelände in Hagen eröffnet. Indra Janorschke und Dario Weberg haben sich ihren Traum von einer festen Spielstätten erfüllt und sind nach fast einem Jahrzehnt sesshaft geworden. Zusammen mit dem LiteraTourTheater sind die beiden Theatermacher durch ganz Deutschland gereist und haben in vielen Städten gespielt. Das kleine Kammerspiel Theater direkt an der Volme überzeugt durch Charme und schafft mit seinen 99 Plätzen eine gemütliche Atmosphäre.  Ob Komödie, Krimi oder Klassiker, das abwechslungsreiche Programm des Theaters an der Volme bietet für jeden Theaterfreund eine passende Vorstellung.  Hierbei sind Indra Janorschke und Dario Weberg nicht nur für die Planung im Hintergrund zuständig, sondern auch oft selbst auf der Bühne zu sehen und helfen ihren Besuchern, für ein paar Stunden den Alltag zu vergessen. Doch nicht nur Theater wird an der Volme geboten, auch regelmäßige Lesungen und Matéen gehören zum Programm.

Die nächsten Veranstaltungen im Theater an der Volme

Neues aus der Feder vom Theater an der Volme

Nach steigendem Erfolg auf der Bühne ihres eigenen Theaters, hat Indra Janorschke neben der Leitung des Theaters und großartigen schauspielerischen Leistungen auf der Bühne den Füllfederhalter in die Hand genommen und mit viel Herzblut wunderbar unterhaltende Eigenkreationen zu Papier gebracht. Die Zuschauer sind derartig begeistert, dass die Möchtegern-Gangster-Serie um den Italiener Luigi um eine Fortsetzung nach der anderen erweitert wird.
Theaterfreunde dürfen sich sicherlich auf weitere Herzstücke vom Theater an der Volme freuen.

Impressionen vom Theater an der Volme

Das Theater an der Volme bietet mit seinen 99 Plätzen ein sehr gemütliches und persönliches Ambiente. Die Lounge lädt dabei zum Entspannen ein.

Theater an der Volme Außenansicht

Gastronomie

Den Zuschauern des Theaters an der Volme wird nicht nur regelmäßig großes Theater geboten, sondern auch die Zeit nach der Vorstellung  mit Sekt und Kaffee in der hauseigenen Lounge versüßt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, sich mit den Künstlern nach der Aufführung zu unterhalten. Das Theater an der Volme ist also sozusagen Theater zum Anfassen. Die gemütliche Atmosphäre und der direkte Draht zu den Künstlern gehören zu den besonderen Vorzügen des kleinen Theaters.

Der Saal

Saalplan des Theater an der Volme

Die Sitzplätze im Theater an der Volme sind in 2 Preiskategorien eingeteilt. Die Plätze in der Preiskategorie 1 befinden sich entweder direkt vor der Bühne oder vor einem Vorsprung wodurch für besonders gute Sicht gesorgt ist. Aber auch in der Preiskategorie 2 haben Sie eine gute Sicht, da Sie maximal 2 Sitzreihen vor sich haben.

Theater an der Volme e. V. als Kulturmotor

Für den Betrieb des Theaters an der Volme wurde ein eigener Verein gegründet, der sich als Kulturschützer und -förderer versteht und die Gesellschaft unterhält, kritisiert und sichtbar macht. Dabei ist es dem Theater an der Volme e. V. wichtig, die kulturellen Errungenschaften der Vergangenheit zu erhalten und gleichzeitig durch neue zu bereichern. Seit Januar 2012 ist es möglich, seinen Beitrag an diesem Bestreben zu leisten und als Mitglied Teil dieses Kulturmotors zu werden. Für die ehrenamtliche Tätigkeit werden die Mitglieder dabei mit exklusiven Vorteilen belohnt.

Öffnungszeiten

Das Theater an der Volme ist für Sie an folgenden Tagen geöffnet:

Montags:   11 bis 17 Uhr
Mittwochs: 12 bis 17 Uhr
Samstags: 11 bis 15 Uhr

Anfahrt und Parkplatzsituation

Mit dem Auto
Navigationsadresse

Frankfurter Str. 30, 58095 Hagen

Von der A45/A46

Von der A46 weiter auf die Saarlandstraße bzw. Heinitzstraße. Danach links auf den Märkischen Ring (B54) abbiegen. Anschließend links abbiegen auf die Frankfurter Straße. Erneut links abbiegen auf die Dödterstraße.

Von der A1

Die Abfahrt „Hagen-West“ nehmen und der B54 weiter folgen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und weiter auf die Herdecker Straße (B54) fahren. Dem Straßenverlauf weiter folgen und anschließend rechts abbiegen auf „Märkischer Ring“. Links abbiegen auf die Frankfurter Straße. Erneut links abbiegen auf die Dödterstraße.

Hinter dem Theater an der Volme sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit dem Zug

Ab Hagen Hbf die RB 10477 nach Lüdenscheid nehmen und in Hagen-Oberhagen aussteigen. Den Nordausgang nehmen und weiter geradeaus auf die Hochstraße bzw. die Tuchmacherstraße. Am Ende der Tuchmacherstraße rechts auf die Dödterstraße.

Mit dem Bus

Vom Hagen Hbf den Bus 510 nehmen und an der Haltestelle CineStar aussteigen. In Fahrtrichtung des Busses weiter auf der Frankfurter Straße. Danach links abbiegen auf Dödterstraße.

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kontakt

Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfragen Sie bitte direkt bei der Spielstätte.

Theater an der Volme
Indra Janorschke und Dario Weberg
Dödterstraße 10
58095 Hagen

Weitere Veranstaltungen in Hagen finden Sie hier.