37. TAGE ALTER MUSIK IN HERNE 2012

CAPELLA AUGUSTINA (Sendung live)

Mozart, Die Schuldigkeit des Ersten Gebots

Tickets für CAPELLA AUGUSTINA (Sendung live) bei ProTicket kaufen

»Christgeist«, »Barmherzigkeit« und »Gerechtigkeit« ringen wider den »Weltgeist« um die »Seele eines Christenmenschen« – das ist eigentlich nichts für einen Elfjährigen, auch nicht im 18. Jahrhundert. Und doch gab Wolfgang Amadeus Mozart mit der szenischen Aufführung der Schuldigkeit des Ersten Gebots am 12. März 1767 in der erzbischöflichen Residenz in Salzburg sein Bühnendebüt mit einem »geistlichen Singspiel« über ebendiesen Stoff. Es entstand im Auftrag des Fürsterzbischofs Sigismund von Schrattenbach, der sich persönlich von den musikalischen Fähigkeiten des angeblichen Wunderkindes Mozart überzeugen wollte. Was er zu hören bekam, wirkt noch heute unglaublich kurzweilig, überaus abwechslungsreich und voll unbändiger Energie. Das sind Eigenschaften, die auch die Interpretationen Andreas Sperings treffend beschreiben. Als Spezialist für die Wiener Klassik sorgte der Gründer und künstlerische Leiter der Capella Augustina nicht zuletzt beim Festival in Aix-en-Provence mit einer frühen Mozart-Oper für Furore; um so gespannter darf man auf sein Gastspiel in Herne sein.

Bilder