Konzert A5 Thüringen Philharmonie Gotha 2012/2013

Träume ich noch immer von ihr

Solist: Eugene Mursky, Klavier

Tickets für Träume ich noch immer von ihr bei ProTicket kaufen

Das zweite Klavierkonzert von Frédéric Chopin entstand wie sein Schwesterwerk gegen Ende seiner Zeit am Warschauer Konservatorium. Nach einer privaten Darbietung im kleineren Rahmen erfolgte schließlich die öffentliche Uraufführung des Werkes am 17. März 1830 im Nationaltheater Warschau unter der Leitung von Karol Kurpinski mit dem Komponisten am Klavier. Die Aufführung wurde ebenso wie die wenige Tage später folgende Wiederholung zu einem großen Erfolg für Chopin. Wie er später gegenüber seinem Freund Tytus Woyciechowski zugab, schrieb er den langsamen Satz dieses Konzertes im Angedenken an seine heimliche Liebe, die Sängerin Constanza Gladowska.
„Sie ist mein Ideal, ihr diene ich treu. Auch wenn ich mit ihr schon seit fast einem Jahr nicht mehr gesprochen habe, träume ich noch immer von ihr. Für sie habe ich das Adagio meines neuen Konzertes geschrieben.“ Frédéric Chopin