LILALU Sommer-Workshops 23.-29.Juli 2012

LILALU Workshop: Ballett I

Für Kinder 4-6 Jahre

Tickets für LILALU Workshop: Ballett I bei ProTicket kaufen

Die LILALU-Workshops für Kinder und Jugendliche, vor 15 Jahren erstmals in München angeboten, erfreuen sich mittlerweile in ganz Bayern großer Beliebtheit: 2011 nahmen in München, Augsburg, Ingolstadt, Hof und Schweinfurt fast 6.500 Kinder an den ganztagesbetreuten Workshops teil; für viele Familien ist das LILALU-Programm schon fester Bestandteil der Ferienplanung. 2012 kommt LILALU erstmals nach Nordrhein- Westfalen: Von 23. bis 29. Juli bietet LILALU die von professionellen Artisten und Künstlern angeleiteten Workshops in Dortmund an. Die LILALU-Workshops in Dortmund dauern sieben Tage. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen vier und 13 Jahren, egal ob schüchtern oder wagemutig, voll integriert oder gerade erst zugezogen, aus reicherem oder aus ärmerem Elternhaus. Denn bei LILALU dürfen alle mitmachen, das ist wichtiger Bestandteil des LILALU-Konzepts. Und alle Teilnehmer arbeiten während der siebentägigen Workshops daran, eine tolle Galashow auf die Beine zu stellen, die traditionell den Abschluss jedes Workshops bildet. Da verwandeln sich Vorschulkinder in akrobatisch begabte Eisbären, Erstklässler werden zu Superhelden, 13-Jährige erobern die Lüfte und eigentlich Schüchterne führen voller Stolz durchs Programm. Bis zu 55 verschiedene Workshops bietet LILALU e.V. im Sommer in Dortmund an: Das Spektrum reicht von Akrobatik (für Vier- bis Sechsjährige auch in verschiedenen Tierkostümen) und Luftartistik bis zu Stunt-Action und Zauberei, von Trapez und vertikaltuch bis zu Ballett und Stelzen und Laufkugeln, von Musical bis zu Moderation. Das Training leiten professionelle Artisten und Künstler aus ganz Europa. Die Workshops finden im Zeitraum von 23. bis 29. Juli täglich von 9 bis 16 Uhr statt. Als kostenlosen Service für Berufstätige bietet LILALU e.V. ab 7 Uhr morgens ein betreutes Spielprogramm durch pädagogisch qualifizierte Kräfte an. Auf Wunsch kann man für die Zeit von Workshopende bis 18 Uhr zusätzlich die (kostenpflichtige) Plusbetreuung buchen. Am letzten Workshoptag (29. Juli) dürfen die frischgebackenen Nachwuchsartisten dann in aufwändig gestalteten, öffentlichen Galashows Familie und Freunden ihr Können präsentieren.

Bilder