-

WIGLAF DROSTE

Die Würde ist des Menschen sein Konjunktiv

Tickets für WIGLAF DROSTE bei ProTicket kaufen

Droste spürt der „gefühlten Unsportlichkeit“ nach, analysiert die „cremige Fülle“ eines Weins, die „Menschenrechte“ aus dem Hause Hoeneß. Im Sprachschlamassel entdeckt Droste aber auch jede Menge Kleinode wie „betropetzt“; wenn Sie wissen wollen, was das zu bedeuten hat, bestellen Sie das Buch oder kommen Sie zur Lesung. Dann erfahren Sie auch, was Shakespeare meinte, als er „to be or not to go to no go“ schrieb.