Halbe Stunde/60 Euro

Ruth Schiffer - Halbe Stunde/60 Euro

Tickets für Ruth Schiffer - Halbe Stunde/60 Euro bei ProTicket kaufen

Zur Kulturgeschichte der Prostitution Sex als Ware ist in Saudi-Arabien am teuersten, dort kostet er das Leben; im Iran dagegen darf eine Frau für die Mindestdauer einer Stunde ganz legal geheiratet werden und hat danach Anrecht auf ihr Pflichtteil. In Japan wiederum gibt es Puffs mit Puppen; und es soll Kunden geben, denen ist der Unterschied noch gar nicht aufgefallen. In Japan haben aber auch nur 18% der Männer und 10% der Frauen überhaupt Spaß im Bett. Liegen nun im japanischen Puppenpuff eigentlich Kondome auf dem Nachtkommödchen? Und wenn ja, warum? Oder doch eher Fahrradflickzeug? Und eine Luftpumpe? Und gibt es sowas auch für Frauen? Puppen zum poppen? Andererseits, ein Dildo mit `nem ganzen Kerl dran? Wozu soll das gut sein? Wenn jetzt aber 82% der japanischen Männer so gar keinen Gefallen an Sex haben, womit kann man dem Japaner denn sonst eine Freude machen? Oder andersrum gefragt: Wie schmiert man japanische Betriebsräte? Oder Personalchefs? Und worin besteht eigentlich der qualitative Unterschied zwischen einer Hure und einem Korrupten? HALBE STUNDE 60 EURO geht diesen und anderen Fragen auf den Grund, ein Zug durch die Gemeinde von der Tempelprostitution bis zum Flatrate-Bordell, durch rund 4.000 Jahre Menschheitsgeschichte vom Kaufen und Verkaufen, vom freien Markt und vom Freier Markt, denn: Alle Weiber sind Ware, so J.W. v. Goethe; und Frauen sitzen nun mal auf ihrem Kapital. Bei Frau Schiffer sitzt das Kapital bekanntermaßen auch in der Kehle, weshalb auch "Deep Throat" gesungen wird. Für mehr als eine halbe Stunde und weniger als 60 Euro. www.ruthschiffer.de