LinkedIn
XING
Telegram
(5966) Johannespassion

Oratorienchor Saarbrücken

Johannespassion

von J. S. Bach

Tickets für Johannespassion bei ProTicket kaufen

Textlich gesehen bezieht sich die Johannes-Passion im Wesentlichen auf die Kapitel 18 und 19 des Johannesevangeliums und ist ein eminent dramatisches Werk, wenn auch nicht im eigentlich opernhaften oder theatralischen Sinn. Ihre Dramatik zeigt sich vielmehr in der Art und Weise, wie Bach das Geschehen in musikalische Formen fasst, so dass die Zuhörer bis zum berührenden Schlusschoral „Ach Herr, lass dein lieb Engelein“ in die musikalische Erzählung mit hineingenommen werden und das Drama der Geschichte miterleben können. Für unsere Aufführung der Johannes-Passion konnten wir auch dieses Mal renommierte Solisten und das internationale Barockorchester „ensemble éclatant“ gewinnen.

Ausführende:
Oratorienchor Saarbrücken
Barockensemble „ensemble éclatant“
Konzertmeisterin: Ursula Bundies

Solisten:
Sopran Konstanze Ruttloff, Freiburg
Alt Margot Oitzinger, Wien
Tenor Max Ciolek, Osnabrück
Bariton Gotthold Schwarz, Leipzig
Bass Sebastian Geyer, Frankfurt
Leitung: Annemarie Ruttloff

Der „Oratorienchor Saarbrücken“ ist ein ökumenischer und überregionaler Chor, der seit über fünfundzwanzig Jahren projektbezogen arbeitet und jährliche große Oratorienkonzerte mit hoher künstlerischer Qualität in der Ludwigskirche Saarbrücken und anderen großen saarländischen Kirchen veranstaltet. Die Chormitglieder sind entweder ambitionierte Laien mit langjähriger Chorerfahrung oder selbst Chorleiter, Kirchen- oder Schulmusiker. Einige nehmen zur Teilnahme an Proben, Chorwochenenden und Aufführungen lange Anfahrtswege, auch aus dem benachbarten Frankreich und Luxemburg, in Kauf. Leiterin des Oratorienchores ist Kirchenmusikdirektorin Annemarie Ruttloff, die seit fünfunddreißig Jahren außerdem mit zwei weiteren Chören arbeitet: dem Vokalensemble Cantabile und dem Kinderchor Cantabile. Zahlreiche Pressekritiken und CD-Konzertmitschnitte dokumentieren das hohe Niveau der Chöre.