(15814) Dave Davis
ProTicket präsentiert:

Dave Davis

GENIAL VERRÜCKT! Nichts reimt sich auf Mensch

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Das Livekontor - Matthias Claassen

Tickets für Dave Davis bei ProTicket kaufen

Dave DavisGENIAL VERRÜCKT! Nichts reimt sich auf MenschDave Davis - GENIAL VERRÜCKT!

Nichts reimt sich auf Mensch

Dave Davis, der geniale Comedian mit dem tiefschwarzen Humor, kehrt endlich zurück ins Heimhof-Theater. Hingehen und überraschen lassen! 

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich. 

Wir Menschen sind in der Lage, uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, und das nur, um sie wieder anzumalen. Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben. 

Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind? 

Finden Sie Ihre Antworten in Dave Davis' fünftem Soloprogramm-Streich „GENIAL VERRÜCKT!“. Davis interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt Sie in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang Ihre Einzigartigkeit entdecken. 

Denn nichts reimt sich auf Mensch! 


VITA Dave Davis

Die Eltern von Dave Davis Eltern stammen aus Uganda, gehören dem Stamm der Baganda an und sprechen Luganda, eine Sprache, die auch Davis beherrscht.[1] Nach ihrer Flucht vor dem Diktator Idi Amin erhielten sie in Deutschland politisches Asyl. Kurz nach der Geburt von Davis zogen seine Eltern nach Bonn, wo Davis aufwuchs und nach dem Schulabschluss eine Lehre zum Versicherungskaufmann absolvierte. Nach dreijähriger Tätigkeit als Versicherungskaufmann im Innendienst absolvierte er ein Bachelor-Studium (Bachelor in Recording Arts). Seither ist er auch als Komponist und Produzent tätig. Er schrieb unter anderem Songs für die Boyband Part Six und für Enie van de Meiklokjes und produzierte Klingeltöne für Jamba und Hörbücher. Auf der Bühne verkörperte Davis die von ihm entwickelte Kunstfigur des Toilettenmannes Motombo Umbokko. Dieser stammt aus dem fiktiven Land Nfuddu und lebt als Flüchtling von der Abschiebung bedroht in DeutschGENIAL VERRÜCKT! Nichts reimt sich auf Menschland. Weil Motombos Onkel, Chefredakteur der Geschwätzigen Antilope, in Nfuddu einen investigativen Artikel über den korrupten und machtversessenen Präsidenten Zugabe (Anspielung auf Robert Mugabe) geschrieben hatte, steckte Zugabes Geheimpolizei Onkel Mandingo in eine Gummizelle, wo er sich schließlich und letztendlich den Kopf „abradierte“. Motombo flüchtete nach Deutschland und wurde nach einigen Zwischenstationen Toilettenmann bei McDonald’s. Die Komik ergibt sich vor allem aus den scheinbaren Problemen der Figur mit der deutschen Sprache. So werden bekannte Begriffe wie Hartz IV zu „Hass-Vier“ und bekannte Redewendungen satirisch verfremdet, wie z. B. „Deutschland muss den Strick enger schnallen“. Seit dem Jahr 2014 tritt Davis mit dem dritten Solokabarettprogramm Afrodisiaka! unter eigenem Namen ohne seine Bühnenfigur Motombo Umbokko auf. Unter seinem Klarnamen Dave Davis wurde er im März 2015 mit dem Kabarettpreis Stuttgarter Besen (Goldener Besen) des Stuttgarter Renitenztheaters ausgezeichnet.

Videos

Bilder