(15570) Peer Gynt - Das Rockmusical
ProTicket präsentiert:

Peer Gynt - Das Rockmusical

nach dem dramatischen Gedicht von Henrik Ibsen

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Opernwerkstatt am Rhein

Tickets für Peer Gynt - Das Rockmusical bei ProTicket kaufen

Peer Gynt - Das Rockmusical Peer Gynt - Das Rockmusical Peer Gynt - Das Rockmusical - nach dem dramatischen Gedicht von Henrik Ibsen

Peer Gynt ist ein Phantast und seine blühende Phantasie fasziniert seine Umwelt. Weil er aber für viele unberechenbar ist, fürchten sich die Leute auch vor ihm oder machen sich über seine verrückten Ideen lustig. Peer Gynt kommt eben von einem Abenteuer zurück, als er von seiner Mutter erfährt, dass seine Ex (Ingrid) einen anderen heiraten wird. Er macht sich auf ins Dorf, um den Polterabend zu erleben. Auf dem Fest begegnet er Solveig, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Als sich die Gelegenheit ergibt, entscheidet er sich spontan die Braut zu entführen. So beginnt eine phantastische Reise durch das Trollreich… Der „Faust des Nordens“ von Henrik Ibsen in der Übersetzung von Christian Morgenstern wird in einer rockigen Version mit Musik von u.a. Kygo, Lady Gaga, Ed Sheeran und Tthe Cure auf die Bühne gebracht. Die ambivalenten Gefühle und fantastischen Erlebnisse der Protagonisten werden in den Songs emotional widergespiegelt. Die klassische Bühnenmusik von Eduard Grieg wird für die Rockband neu arrangiert und kommt leitmotivisch zur Anwendung. So wird der nordische Klassiker erneut attraktiv für Jung und Alt!

INHALT 1. Akt / Ein Dorf in Norwegen ? Peer Gynt ist ein Phantast und seine blühende Phantasie fasziniert seine Umwelt. Weil er aber für viele unberechenbar ist, fürchten sich die Leute auch vor ihm oder machen sich über seine verrückten Ideen lustig. Peer kommt eben von einem Abenteuer zurück als er von seiner Mutter erfährt, dass seine Ex (Ingrid) einen anderen heiraten wird. Er macht sich auf ins Dorf, um den Polterabend zu erleben. Auf dem Fest begegnet er Solveig, die ihn vom ersten Augenblick an fasziniert. Als sich die Gelegenheit ergibt, entscheidet er sich spontan die Braut zu entführen.
2. Akt / Bei den Trollen ? Peer ist der Braut schnell überdrüssig und schickt sie nach Hause. Er begegnet drei Säterdirnen und lässt sich von ihnen einlullen. Dann gelangt er in die Welt der Trolle und als er die Trollprinzessin kennenlernt, verspricht er leichthin, sie zu heiraten, um zum Herrscher über das Trollreich zu werden. Als er hört, dass er im Gegenzug auf Teile seiner Menschlichkeit verzichten muss, kommt es zur Konfrontation. Er begegnet dem Tod und entrinnt ihm knapp.
3. Akt / Verdrängen und Vergessen ? Solveig hat sich auf den Weg zu Peer gemacht. Das Glück scheint perfekt. Doch die Trollprinzessin taucht auf mit einem Kind, das er ihr gemacht hat und erinnert ihn an seine Vergehen. Um Solveig nicht mit sich hinabzuziehen, verlässt er sie. Er kehrt nach Hause zurück und trifft dort auf seine Mutter, die im Sterben liegt. Nach ihrem Tod bricht er auf weil ihn nun gar nichts mehr an die Heimat bindet.
4. Akt / Auf der Suche nach Reichtum und Macht ? Peer, inzwischen etwas gealtert, hat sich mit einer Horde Großwildjäger angefreundet. Er gehört inzwischen zu den Reichen der Reichen. Als sich die Gelegenheit ergibt, wird er von seinen neuen Freunden ausgeplündert und im Stich gelassen. Nun begegnet er Anitra und den Wüstentänzerinnen, die ihn zum Guru erküren. Er versucht sich mit Lustbarkeiten die Zeit zu vertreiben, um alles andere zu vergessen. Doch seine neue Gespielin Anitra ist seiner schnell überdrüssig. Er macht sich auf den Weg und begegnet einer Horde Verwirrten und Verrückten, die ihn zu seinem Kaiser erklären. Um nicht dem Wahn zu verfallen.

5.Akt / Die Heimkehr ? Peer ist wieder aufgebrochen, erleidet Schiffbruch und begegnet erneut dem Tod, der ihn verspottet und mitnehmen will. Peer wehrt sich, denn er hat sein Leben noch nicht gelebt, den Sinn noch nicht gefunden und er verspürt den Drang, Solveig wiederzusehen…

Bilder