ProTicket präsentiert:

Djamel & The Early Bird DJ-Gang

klangvolle, rockige Musik
Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Djamel Laroussi

Tickets für Djamel & The Early Bird DJ-Gang bei ProTicket kaufen

Djamel & The Early Bird DJ-Gang
Djamel & The Early Bird DJ-Gang

Djamel & The Early Bird DJ-Gang

Ein musikalisches Projekt durch verschiedene Stilrichtungen. Von Jazz, Funk und Bossa Nova über afrikanische bis orientalische oder sogar klassische Musik, alles untermalt von Modern DJ-Sounds A-la Old School Funk.
Die Djamel & The Early Bird DJ-Gang verbinden die DJ-ing Welt mit Vinyl- und Livemusik zu einem einzigartigen Musikerlebnis.
Djamel Laroussi: Guitare, Gesang, Percussion,
Leitung Smail Benhouhou: Synth Percussion background
DJ Schneider: Vinylplatten
Scratching Nadim: Drum Machine, Bass, Gitarre, Background, Percussion
Stella Göke: Gesang
Bernd Westhoff: Trompete

Djamel Laroussi und Smail Benhounou verbindet eine langjährige Freundschaft und musikalische Zusammenarbeit.
Zum ersten Mal sind sie als Duo unterwegs und präsentieren ein Projekt mit eigenen Kompositionen und Re-Arrangements von Stücken, die sie schon im Teenageralter spielten. Zu hören sind verschiedene Stilrichtungen: von Jazz bis zu afrikanischen Polyrhythmen, von südamerikanischer, orientalischer bis hin zu klassischer Musik.
Ein buntes Programm, eine musikalische Reise – gesungen und instrumental von zwei genialen Musikern!
Der aus Algerien stammende Djamel Laroussi war der erste Afrikaner überhaupt, der an der renommierten Musikhochschule Köln studierte. Sein Studium in Komposition und Jazz, Gitarre und Schlagzeug absolvierte er als Bester seiner Studienklasse mit Auszeichnung. In seiner Heimat Algerien ist Djamel ein umjubelter Star.
Er hatte dort mehrere Nummer-Eins-Erfolge und ist seit 2009 offizieller UNICEF-Botschafter des Landes.
Mit seiner gleichnamigen Band „Djamel Laroussi“ hat er bisher 3 Alben veröffentlicht („Etoile filante“, „Live“ und „3 Marabouts“), auf denen eine spannende Mischung aus Jazz, Pop, den Trancegesängen der Gnawa und der Musik der nordafrikanischen Sufibruderschaften zu hören ist.
Im Juni und Juli 2010 tourte er mit Stevie Wonder als Mitglied seiner Band durch Europa. Der in Paris lebende Pianist und Komponist Smail Benhouhou wuchs in Algerien auf und begann als 8-jähriger Klavier zu spielen.
Er studierte Klavier und Harmonielehre in Paris und an der Musikhochschule in Köln. Neben Klassischer Musik studierte er auch Jazz-Piano und -Improvisation unter namhaften Lehrern wie Jiggs Wigham und dem englischen Pianisten und Lehrer John Taylor. Smail arbeitet für unterschiedliche namhafte Orchester in Paris im Bereich der symphonischen Orchester-Bearbeitung wie z.B. das „l’Orchestre Pasdeloup“, „l’Orchestre Symphonique Algérie-France“ und das „l’Orchestre Divertimento“. Im Bereich Jazz arbeitete er mit Größen wie Munjungo Jackson (Stevie Wonder), Chico Freeman und Decebal Badila.

Bilder