(14301) JESUS AUF DER SCHAUBÜHNE
ProTicket präsentiert:

JESUS AUF DER SCHAUBÜHNE

Cantus & Capella Thuringia

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters WDR 3

Tickets für JESUS AUF DER SCHAUBÜHNE bei ProTicket kaufen

JESUS AUF DER SCHAUBÜHNEBERNHARD KLAPPROTTREINHARD KEISER
»Der blutige und sterbende Jesus« (Hamburg 1705)

ANNA KELLNHOFER / Sopran
MARGOT OITZINGER / Alt
MANUEL KÖNIG / Tenor
BENJAMIN GLAUBITZ / Tenor
DOMINIK WÖRNER / Bariton
MATTHIAS LUTZE / Bass
CANTUS THURINGIA
CHRISTOPH DITTMAR / Ripieno-Alt, Leitung
CAPELLA THURINGIA
BERNHARD KLAPPROTT / Cembalo, Leitung

Bis ins Mittelalter reicht die Tradition zurück, die Leidensgeschichte Jesu gesungen mit verteilten Rollen wiederzugeben – als musikalische »Passion«. Die hatte sich während des 17. Jahrhunderts auch im protestantischen Deutschland neuen Formen geöffnet, die in das Wechselspiel von rezitierenden Partien und Choreinwürfen auch betrachtende Arien einbezogen. Jene Passion, die Deutschlands führender Opernkomponist Reinhard Keiser 1705 in der Hamburger Zuchthauskirche präsentierte, war aber in mehrfacher Hinsicht unerhört: Der Skandalautor und Opernlibrettist Christian Friedrich Hunold alias Menantes hatte die Evangelien- Schilderungen nach italienischem Vorbild in Verse gekleidet, mit Dialogszenen zwischen Jesus und seiner Mutter, der allegorischen »Tochter Zion« oder Maria Magdalena. Und diese Rollen wurden auch noch lebensnah von Sängerinnen des Opernhauses verkörpert. Proteste der Hamburger Geistlichkeit waren da vorprogrammiert, verhinderten aber nicht den jahrzehntelangen Erfolg des Werks. Später galt die Musik als verschollen, bis sie 2006 in einer Partiturhandschrift Keisers wieder auftauchte. Unter der Leitung von Christoph Dittmar und Bernhard Klapprott stellen jetzt Cantus und Capella Thuringia mit ihrem Solistenensemble dieses erste deutsche Passionsoratorium als krönenden Abschluss der TAGE ALTER MUSIK IN HERNE vor.

Bilder