(14296) DIE REVOLUTION SINGT
ProTicket präsentiert:

DIE REVOLUTION SINGT

L´Armée des Romantiques

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters WDR 3

Tickets für DIE REVOLUTION SINGT bei ProTicket kaufen

Lieder, Romanzen und Instrumentalwerke von Ludwig van Beethoven, Luigi Cherubini, Jan Ladislav Dussek, André-Ernest-Modeste Grétry, Jean-François Lesueur und Etienne-Nicolas Méhul

L’ARMÉE DES ROMANTIQUES
ALAIN BUET / Bariton
RÉMY CARDINALE / Hammerflügel

Die Französische Revolution konnte mit einer schier unübersehbaren Fülle schlagkräftiger Lieder aufwarten. Aber nicht nur damit hat das umwälzende Ereignis weit über den Sturm auf die Bastille hinaus die musikalische Produktion der Zeit geprägt: In Frankreich wird Musik aller Gattungen zum Propagandainstrument par excellence für die neuen ideologischen Konzepte von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, von Republik und mündigem Bürgertum – oder auch dagegen! Im übrigen Europa ist ein gewisser revolutionärer Impetus in der Musik damals ebenfalls nicht zu überhören, etwa in Wien, der Heimat der französischen Königin Marie Antoinette. Fasziniert verfolgt hier der junge Ludwig van Beethoven die Ereignisse in Paris, er selbst ein Rebell mehr noch gegen musikalische Konventionen als gegen adelige Protektoren. Mit der »Mondscheinsonate « gelingt ihm der Aufbruch der Gattung Sonate hin zur Fantasie, und mit »An die ferne Geliebte« schafft er nicht nur den ersten Liederzyklus überhaupt, sondern auch die Form der mehrteiligen Sonate für Gesang und Klavier. Mit dem Bariton Alain Buet und dem Pianisten Rémy Cardinale laden zu später Stunde zwei Protagonisten der französischen Kammermusikformation L’Armée des Romantiques zum revolutionären musikalischen Gedankenaustausch in die Künstlerzeche.

Bilder