(14250) Der Rothaarsteig - Der Weg der Sinne
ProTicket präsentiert:

Der Rothaarsteig - Der Weg der Sinne

Multivisionsvortrag von Klaus-Peter Kappest

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Kappest, Klaus-Peter

Tickets für Der Rothaarsteig - Der Weg der Sinne bei ProTicket kaufen

Der Rothaarsteig - Der Weg der SinneDer Rothaarsteig - Der Weg der SinneDer Rothaarsteig - Der Weg der Sinne: Der Multivisionsvortrag des Fotografen, Reisejournalisten und Vortragskünstlers Klaus Peter Kappest (Biografie siehe Text 18. Januar 2018) über das Rothaargebirge und seinen berühmt gewordenen Steig ist ein echtes Highlight. Freunde des Wanders, vor allem auch junge Leute, die das „kleine Outdoor-Abenteuer“ vor der eigenen Haustür suchen, kommen hier auf ihre Kosten. Zwischen Anekdoten und Kuriositäten aus seiner Heimat zeigt Klaus-Peter Kappest in dieser Live-Multivision, wo man heute in Deutschland noch Urwaldat-mosphäre schnuppern kann. Das Rothaargebirge bildet zusammen mit den angrenzenden Bergrücken einen der längsten zusammenhängenden Höhenzüge Deutschlands. Dieses Wandergebiet erschließt der Rothaarsteig. Seine Planer haben ihm den Beinamen "Weg der Sinne" gegeben, weil er bewusst so angelegt worden ist, dass er nicht nur eine Wanderstrecke durch eine attraktive Landschaft darstellt, sondern dem Wanderer abwechslungsreiche Eindrücke für alle Sinne bietet. Immer wieder öffnet sich auf dem Weg der Wald und gibt den Blick frei in die Täler des Sauer-, Sieger- und Wittgensteiner-Landes mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Das Spektrum reicht von interessanten Kirchen, Burgen und Schlössern – wie der barocken Fürstenresidenz in Bad Berleburg – bis zu ausgedehnten keltischen Kultstätten – wie den Bruchhäuser Steinen bei Olsberg. Vor allem aber bietet der Rothaarsteig zu allen Jahreszeiten ein unvergleichliches Naturerlebnis. Im Winter funkeln in den tief verschneiten Wäldern zwischen Ederkopf und Kahlem Asten die Eiskristalle in der Sonne. Den Frühling mit seiner Blütenpracht bringen die heimkehrenden Vögel wieder in die Berge. Im Sommer sollte man seinen Blick auch einmal auf die kleinen Dinge lenken: ein Heer emsiger Insekten bevölkert dann die Wiesen und Hänge. Und im Herbst klingen die Brunftschreie der Rothirsche durch die farbenprächtigen Wälder. Ein Bilderlebnis der besonderen Art.

Bilder