(14905) 4. MATINÉE

Konzertsaison 2018/2019

4. MATINÉE

Eigene Welten

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Tickets für 4. MATINÉE bei ProTicket kaufen

Vadim Gluzman, ViolineVadim Gluzman, ViolineKonzertsaison 2018/2019 - 4. MATINÉE

Deutsche Radio Philharmonie
Dirigent: Pietari Inkinen
Vadim Gluzman, Violine
Veit Stolzenberger, Oboe

Johann Sebastian Bach: Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo d-Moll (rekonstruiert nach BWV 1060)
Johannes Brahms: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 44

Für Chefdirigent Pietari Inkinen ist es ein Herzensprojekt, mit der DRP in den nächsten Jahren nach und nach sämtliche Sinfonien Sergej Prokofjews aufzuführen und auch auf CD einzuspielen: „Ich habe einige seiner Sinfonien dirigiert, aber nicht alle; also ist es auch eine Art Entdeckungsreise für mich. Prokofjew interessiert mich sehr, er hat eine eigene Welt erschaffen, harmonisch sehr entwickelt und originell. Vielleicht ist er kein Weltmeister der Orchestrierung, aber er kann die Kräfte des Orchesters wunderbar entfesseln, und seine Sinfonien sind sehr unterschiedlich. Also für uns ein sehr interessantes Projekt.“ Vadim Gluzman ist ein Kind der russischen Schule, „seine außergewöhnliche Kunstfertigkeit besteht in der Fortsetzung der großen Geigertradition des 19. und 20. Jahrhunderts, die er mit der Frische und Dynamik der Gegenwart belebt“ – ob es nun das hochromantische Violinkonzert von Brahms ist, oder Bachs „Doppelkonzert“, das er zusammen mit Veit Stolzenberger, dem Solo- Oboisten der DRP, spielt. „Ich muss mich in Bach wiederfinden und nicht Bach in mir“, so das Credo dieses außergewöhnlichen Geigers.

Konzerteinführung | 10.15 Uhr | Bankettraum Congresshalle

Sendetermin | Direktübertragung auf SR 2 KulturRadio

Bilder