(12705) Limón Dance Company
ProTicket präsentiert:

Limón Dance Company

Choreographien von José Limón, Rodrigo Pederneiras, u.a

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Konzertdirektion Landgraf GmbH

Tickets für Limón Dance Company bei ProTicket kaufen

Unverstaubte Tanzgeschichte und zeitgenössischer Modern Dance auf höchstem Niveau. Kaum endenwollender Beifall. Mannheimer Morgen, 07.02.2014 Die 1946 in New York gegründete Limón Dance Company wurde durch José Limóns bahnbrechende Choreographien und die erstklassigen Tänzer schnell über die Grenzen New Yorks hinaus bekannt. Als einer der wichtigsten Vertreter des Modern Dance zog Limón viele Schüler an, unter ihnen Pina Bausch. Als erste amerikanische Company trat Limón Dance in Europa auf (1948 in Paris). Gastspiele bei Tanzfestivals und Tourneen trugen den innovativen Tanzstil José Limóns rund um den Globus. Bis heute stehen Limóns Choreographien auf den Spielplänen großer Häuser. Für seine wegweisende Formensprache musste Limón den strengen Bewegungskodex des klassischen Balletts aufbrechen. Der Amerikaner mexikanischer Herkunft forderte durch seine vielseitigen, differenzierten Choreographien einen Gefühlskosmos, den der Tänzer durch kraftvolle, dynamische, scharf konturierte Körpersprache umsetzen musste. Als Limón 1972 starb, übernahm nach Ruth Currier Carla Maxwell – einst selbst eine brillante Tänzerin, die sieben Jahre mit Limón gearbeitet hatte, die Leitung der Compagnie. Die Limòn Dance Company ist selten in Europa zu sehen. Das Grundrepertoire der Company bilden einige balletthistorische Schlüsselwerke von José Limón, Martha Graham und anderen Ballett-Revolutionären. Gleichzeitig werden von Gastchoreographen neue Akzente gesetzt, die der Company ihren hohen Stellenwert innerhalb der internationalen Tanzszene sichern. Zur Zeit wird für die Europatournee 2016, die die letzte der Ballettchefin Carla Maxwell sein wird, ein neues Programm erarbeitet, auf das man sehr gespannt sein darf.

Bilder