(16777) NachtSchnittchen
ProTicket präsentiert:

NachtSchnittchen

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Agentur N8Schnittchen - die Ruhrgebietsagentur N8

Tickets für NachtSchnittchen bei ProTicket kaufen

NachtSchnittchen

Bochumer Kultursommer 2021 - NachtSchnittchen - Open Air Festival Zeche Hannover vom 28.07.-01.08.2021


NachtSchnittchen

Die kultige Ruhrgebietsshow ist aus dem Revier nicht mehr weg zu denken - Liedermacher, Entertainer und Moderator Helmut Sanftenschneider begrüßt in dieser Sonderausgabe bei sich auf der Bühne:

Abdelkarim
Als Bielefelder beschäftigt Abdelkarim eine zentrale Frage: Ist die Welt zu schnell oder ist er einfach zu langsam? Obwohl er die Antwort aus Gründen tragischerweise bei sich vermutet, sucht er lieber nach Antworten, die direkt der ganzen Menschheit zugutekommen sollen. Sein Motto ist klar: Warum kleine Ziele, wenn man auch mit großen scheitern kann?

René Steinberg
Unsere Zeit: unübersichtlich, ökonomisiert, aufgeheizt und – kurz gesagt – „alle bekloppt“. In den Innenstädten Leere, auf den Autobahnen Chaos, in den sozialen Netzen Wut und und in der Gesellschaft immer mehr Gegeneinander.
Was also tun? Schimpfen? Schaukeln gehen? Aluhut aufsetzen? René Steinberg meint: wir müssen mehr Humor wagen!

Fee Badenius
Fee Badenius erzählt in ihrer unnachahmlich sympathischen Art Geschichten über die Lieder hinaus. Erlebnisse vom Tour-Alltag durch ein skurriles Deutschland, vom Leben im Ruhrgebiet und von der Entstehung ihrer Musik. Lustig und poetisch, musikalisch und sprachverliebt zugleich führt ihr Auftritt in die Gedankenwelt der Liedermacherin ein, in der selbst langjährige Fans immer wieder Neues entdecken können.

Kevin O Neal
Kevin O Neal nimmt den Mund ganz schön voll: Beats, Synthesizer, Drum-Sounds – wo andere ein ganzes Ensemble brauchen, imitiert der gebürtige Holzwickeder ein komplettes Schlagzeug kurzerhand selbst. Eindrucksvoll demonstriert er seinem Publikum die Feinheiten des Beatboxens und verbindet seine Leidenschaft dabei virtuos und unterhaltsam mit seinem Comedytalent.

Auf dem Außengelände der Zeche Hannover darf am letzten Juli-Wochenende gestaunt, genossen und natürlich gelacht werden: Vom 28. Juli bis zum 1. August 2021 findet hier im Rahmen des Kultursommers 2021 und des 700jährigen Jubiläums der Stadt Bochum das Bochumer Comedy- und Kabarettfestival „Der Ruhrpott lacht und staunt“ statt!
Vor jeder Show gibt es dazu ein tolles und vielseitiges Begleitprogramm mit einer Zechenführung um 18.15 Uhr (begrenzte Teilnehmerzahl, bei Interesse melden Sie sich bitte am Einlass), Beachbar, Spielen, Straßentheater zum Mitmachen und Staunen. Und auch danach ist nicht sofort Schluss, wenn sich das Gelände unter musikalischer Begleitung in eine Sommer-Lounge verwandelt und zum Verweilen einlädt. Stände mit Speisen und Getränken stehen für das leibliche Wohl der Besucher*innen bereit - vielseitige leckere Köstlichkeiten, eine Cocktailbar und kühles Fiegepils, natürlich stilecht in Bügelflaschen.

Hinweis zu den Eintrittskarten:

In Preiskategorie 3 können Sie Picknickdecken in Hanglage buchen, um von dort aus das Bühnengeschehen zu erleben. Buchbar sind die Decken in Kleingruppen bis zu vier Personen gemäß der geltenden Kontaktbeschränkungen.

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung ein tagesaktuelles Testergebnis oder im Falle einer vollständigen Impfung (mind. 2 Wochen zurückliegend) Ihren Impfnachweis mit. Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich zur Rückverfolgbarkeit gesammelt, nicht an Dritte weitergegeben und nach dem vorgegeben Zeitraum gelöscht.

Tipp: Bereits am Nachmittag können sich Besucher*innen des LWL-Industriemuseums an kleinen Besonderheiten auf dem Gelände erfreuen: Zusätzlich zu den Attraktionen des Museums gibt bis 18 Uhr weitere Unterhaltungs- und Spielmöglichkeiten für jedes Alter.


"Der Ruhrpott lacht und staunt" wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

"Der Ruhrpott lacht und staunt" is part of the Kultursommer 2021 programme funded by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media (BKM) through the NEUSTART KULTUR programme.”

Bilder