Header Musica Camerata

Musica Camerata - Kammermusik in der Burg Lüdinghausen

Seit der Gründung 2014 gehören die Konzerte der Musica Camerata zu begehrten Klassikkonzerten in Nordrhein-Westfalen. Vor mussten die Einwohner von Lüdinghausen in das naheliegende Ruhrgebiet oder nach Münster fahren, um die klaren Klänge von Beethoven, Mozart und vielen mehr zu hören. In den letzten Jahren hat sich zu dem das Ensemble der Musica Camerata stetig weiterentwickelt und konnte schon früh mit den anderen Orchestern der Umgebung mithalten. Seit kurzem hat die Stadt Lüdinghausen ein professionelles Kammerorchester, welches professionelle Qualität wie kaum andere in der Umgebung bietet.

Aufgang der Burg Lüdinghausen zum Kapitelsaal

Burg Lüdinghausen

Veranstaltungen der Musica Camerata

Konzert-Programme 2017

Frühlingskonzert

Musica Camerate Lüdinghausen
Denis Kryukov – Violine Konzertmeister
Tamilla Guiliyeva – Klavier

Ludwig van Beethoven:
Frühlingssonate op. 24 F-Dur
Allegro, Adagio molto espressivo, Scherzo, Rondo-Finale
Mondscheinsonate op.27 Nr.2 cis-moll
Andante /Allegro , Allegro molto e vivace, Adagio con espressione, Allegro vivace
---Pause---
Edward Elgar:
Sonate für Violine und Klavier Op.82 e-moll
Allegro: Risoluto, Romance: Andante, Allegro non troppo

Am Anfang des 1. Abonnement-Konzertes 2017 der Reihe A werden die Frühlingssonate und die Mondscheinsonate von L. v. Beethoven aufgeführt, die Sie in die Zeit des Frühlings, das Erwachen der Natur, führen soll. Man sagt, dass Franz Schubert der erste Romantiker ist. Wenn man allerdings den Titel und die Musik von Beethoven hört, könnte man schon sagen, Beethoven bedient sich romantischen Klängen und war damit seiner Zeit schon weit voraus. So auch seine 6. Sinfonie. Und da der Frühling etwas mit Liebe zu tun hat, kann man dies nicht nur von dem gesamten Programm sehen, sondern auch die Violinsonate Op.82 e-Moll von Edward Elgar, die in diesem Konzert von unseren Interpreten aufgeführt wird. Hier tritt ein Duo auf, welches sich mit diesen Werken aus Leidenschaft beschäftigt hat.

Denis Kruykov und Tamilla Gulyjeva, die hier bei den Kapitelsaalkonzerten auf der Burg in mehreren Konzerten in verschiedenen Kammermusikformationen schon solistisch konzertierten und nun zum ersten Mal in dieser Konzertreihe als Ehepaar auftreten, wird dies ein bezauberndes Konzert werden. Gehen wir mit dem Künstlerehepaar auf einen kleinen musikalischen Frühlingsspaziergang.

Best of Composition

Musica Camerata Lüdinghausen
Valentina Resnjanskaja-Violine
Dirigent: Hans-Georg Jaroslawski

Gioachino Rossini
Sonate Nr. 6 D-Dur für Streichorchester
Moderato, Andante, Allegro
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Violine und Orchester KV 219
Allegro aperto, Adagio, Rondeau
---Pause---
Anton Bruckner
Kammersinfonie für Streichorchester
Gemassigt, Scherzo: Schnell - Trio: Langsamer, Adagio Finale: Lebhaft Bewegt

Das 2. Abonnementkonzert der Reihe B ist ein klassisches Konzertprogramm, welches man auch in großen Konzertsälen anderer Städte hören würde. Aber, da es sich hier auch um Streicherklänge handelt und nur im Mozart Violinkonzert Bläser sich dazu gesellen, wird zum ersten Mal diese neue Konzertreihe als –Das kleine Sinfoniekonzert- bezeichnet.

In diesem Jahr –Best of Composition- mit Werken von Rossini, Mozart und Bruckner ist es ein Programm für absolute Klassikfans, die nicht erst in andere Städte fahren müssen, um so ein Programm zu hören, sondern diese herrlichen Werke der Musikliteratur direkt vor ihrer Haustüre wahrnehmen können. Hier zeigt sich die Musica Camerata Lüdinghausen von ihrer technischen und klangvollsten Seite und dies ist für das junge Ensemble auch eine Herausforderung, um neben den anderen großen Orchestern bestehen zu können.

Sommerkonzert

Das Streichquartett der Musica Camerata Lüdinghausen
Valentina Resnjanskaja, Denis Kruykov, Juliane Büttner, Marta Hoppe.

Joseph Haydn
„Das Echo“ für 2 Streichtrios
Adagio, Allegro, Menuetto mit Trio, Adagio und Presto
Streichquartett -Das Lerchenquartett- Op.64 Nr.5 D-Dur
Allegro moderato, Adagio cantabile, Menuett, Vivace
---Pause---
Franz Schubert
Streichquartett G-Dur op.161
Allegro molto moderato, Andante un poco mosso, Scherzo. Allegro vivace – Trio: Allegretto, Allegro assai

Wir sind wieder bei den Jahreszeiten angekommen. Sommerkonzert der Reihe A bedeutet leicht und luftige Kleidung, warme Atmosphäre und ein Duft von Blumen zieht durch unser Gemüt, so dass man den anstehenden Urlaub sofort beginnen möchte. Aber nicht bevor Sie dies Konzert gehört haben. Schon im letzten Jahr trat dieses Quartett mit beachtlichem Programm im Kapitelsaal auf, um nun dieses Konzert 2017 zu zelebrieren. Es ist schon ein Novum, dass die Musiker der Musica Camerata Lüdinghausen mit eigenen Solisten aufwarten können. Und dies ist auch das Ziel der künstlerischen Leitung, solche Bestrebungen der Künstler zu fördern. Es wird in den nächsten Jahren große Konzerte mit dem Quartett geben, verstärkt mit einer Bratsche und Violoncello, wo Sie Werke interpretiert bekommen, die Sie sehr selten in den Konzertsälen hören können.

Das kleine Sinfoniekonzert

Oleksiy Velychko – Kontrabass
Denis Kruykov – Violine
Marta Hoppe -Violoncello
Musica Camerata Lüdinghausen
Dirigent: Hans-Georg Jaroslawski

Richard Strauss
Till Eulenspiegels lustige Streiche für
Violine, Violoncello, Kontrabass, Horn, Fagott und Klarinette
Giovanni Bottesini
Duo Concertante für Kontrabass, Violine und Streichorchester
Adagio -Allegro
---Pause---
Antonin Dvorak
Streicherserenade op.22 E-Dur
Moderato, Menuetto: Allegro con Moto Scherzo: Vivace Larghetto, Finale: Allegro vivace

Till Eulenspiegels lustige Streiche- wer kennt diese Geschichten nicht. Was hier im Programm geboten wird, ist eine sehr seltene Ausführung aber Genial, denn es ist eine Freude, dieses Schelmenstück in dieser Besetzung für Violine, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott zu hören. Richard Strauss hätte seine Freude daran gehabt. Dazu muss gesagt werden, dass Bearbeitungen nur dann gelungen sind, wenn der Charakter des Ausdrucks der Komposition nicht verloren geht und ein völliges neues Stück entsteht, was dem Komponisten nicht gerecht wird. Dies ist hier nicht der Fall, so dass man mit großen Vergnügen dieses Stück erleben kann.

Junge Künstler Junge Künstler
musizieren aus der Region mit der Musica Camerata Lüdinghausen

Programm und Mitwirkende werden kurz vor der Aufführung bekanntgegeben.

Förderung von musikalischen Begabungen ist nicht nur das Interesse von Profis oder den Eltern, sondern auch Landesinteresse. Denn der technische Stand der Musikausführung hat ein Ausmaß erreicht, der sehr begabte Jugendliche bedarf, um der internationalen Konkurrenz etwas entgegenzusetzen. „Jugend musiziert“ auf Kreis, Landes und Bundesebene, ist die Bühne, wo sich unsere Begabungen messen dürfen. Dabei geht es nicht darum alles schon zu beherrschen, sondern aufzeigen, ob man mal in der Lage ist, die Werke unserer große deutsch, europäischen Komponisten mit Leben zu erfüllen.
Die Leitung der Musica Camerata Lüdinghausen, hat sich zur Aufgabe gemacht, den aufkommenden Musikern ein Podium mit Profimusikern zu bieten. Da ich noch nicht weiß, wer in diesem Jahr Preisträger wird, kann eine spätere Bekanntgabe kurz vor dem Konzert erst erfolgen.

Weihnachtskonzert

Johann Sebastian Bach
u.a. 3.Brandenburgische Konzert
Francesco Manfredini
Weihnachstsinfonie op.3 Nr.12       Engelbert
Humperdinck
Potpourri aus der Oper Hänsel und Gretel für Klaviertrio
Pietro Locatelli
Weihnachtssinfonie op.1 Nr.8

Vom Frühlingskonzert über das Sommerkonzert zum Weihnachtskonzert- da schließt sich wieder der Kreis des Jahres, der uns alle wieder ein Jahr älter werden läßt.
Aber wenn man bedenkt, dass manche in diesem Jahr verstorben sind, so ist es doch schön, wenn man sich zu solchen Anlässen, wie das Weihnachtsfest, bei solch schöner Musik wieder begegnet: Alle Jahre wieder… und hoffentlich noch recht lang, wird die Musica Camerata Lüdinghausen Sie in das Weihnachtsfest einstimmen.

Musica Camerata und KAKTuS e.V.

Die Musica Camerata freut sich auf die diesjährige Zusammenarbeit mit Kaktus - Kulturforum Lüdinghausen e.V.

KaKTuS e.V.

Philosophie der Musica Camerata

Die Philosophie der Musica Camerata, was ins Deutsche übersetzt nichts anderes bedeutet als Kammermusik oder Musik in der Kammer, ist eine poetische Ergänzung der festlichen Manifestationen, die die Orchester und Musiker der Musica Camerata Lüdinghausen ausstrahlen. Die Seele der Musica Camerata ist in ihrem ganzen Wesen ein unmittelbarer intimer und  privater Kontakt zwischen Musizierenden und Hörenden. In kammermusikalischen Darbietungen der Musica Camerata entsteht ein eigenartiges Fluidum im Verhältnis beider zueinander.

Kammermusik der Musica Camerata Lüdinghausen

Herr Jaroslawski

Hans-Georg Jaroslawski

Bis auf den heutigen Tag hat sich der Grundcharakter der Kammermusik der Klassik erhalten: das unmittelbare Miteinander und Füreinander von Spielenden und Zuhörern, die im Geist aktiv mit vollziehen, was in der Komposition/Werk durch die Musiker/Ensemble zum Ausdruck kommt. Kammermusik ist nicht nur Streichquartett, Klaviertrio oder Holzbläserensemble, sondern auch die reine Klaviermusik sowie vom Klavier begleitender Sologesang- das Liedgut. Durch das Medium  Kammermusik, ein Begriff, der nun aus der Kammer des häuslichen herausgetreten ist und neben dem Orchester eine eigene Kunstgattung darstellt, können stärkste gefühlshafte Aussagen vermittelt werden. Vor allem seit dem auslaufenden 18. Jahrhundert und ab Beginn des 19.Jahrhunderts  bis hinein in die Mitte des 20. Jahrhunderts, wird einer universellen Skala von Regungen der menschlichen Psyche Ausdruck verliehen: zarten, wilden, freundlichen, harten, elegischen, kämpferischen, geheimnisvollen – in gleichem Maße leidenschaftlichem Pathos und nachdenklicher Lyrik, höchstem Jubel und tiefster Verzweiflung, süßem Träumen und unheilvollem Drohen…
Der Ausdrucksbereich der Kammermusik ist so vielfältig wie das Leben selbst.
Sinfonik, Kammermusik, Oper, Ballett sind gewachsene musikalische Kunstformen und  ein wichtiger Bestandteil unseres kulturellen Erbes und damit deutsch, europäische Tradition.

Erleben und Genießen Sie einzigartige Kammermusik mit den Kapitelsaalkonzerten der Musica Camerata in der Burg Lüdinghausen.
Tickets für die Kapitelsaalkonzerte der Musica Camerata in Lüdinghausen können Sie bei ProTicket kaufen.

Tickets für die Musica Camerata bei ProTicket kaufen

Bestellen Sie jetzt hier komfortabel und schnell Ihre Tickets für die Musica Camerata bei ProTicket! Bei ProTicket können Sie Ihre Wunsch - Tickets für die Konzerte der Musica Camerata per Internet zum Kauf auswählen – und das Beste: das Ganze ist 24 Stunden, an 7 Tagen pro Woche, möglich. Tickets ganz bequem von zu Hause aus, auf der Arbeit oder von unterwegs buchen. Sowohl bei Online-, als auch bei telefonischer Bestellung werden Ihnen die Tickets per Post zugesandt.

Zeitungsausschnitt der Westfälischen Nachrichten Lokalausgabe Lüdinghausen

Hans Georg Jaroslawski - musica camerata
Falkenstr. 11
48308 Senden