Mannschaftssport

Mannschaftssport

„11 Freunde müsst ihr sein, um Siege zu erringen.“ (Richard Girulatis)

Nein, obiger Satz stammt nicht von Sepp Herberger, sondern vom heute wenig bekannten Fußballtrainer Richard Girulatis. Darin steckt eine Wahrheit, die auch auf andere Mannschaftssportarten zutrifft: es kommt auf das Zusammenwirken aller Akteure auf dem Platz an. Ob Fußball, Handball oder Basketball: alle Spieler müssen sich in den Dienst des Teams stellen, ohne taktische Disziplin geht nichts. Auch die besten Spieler gewinnen Spiele nicht im Alleingang, daher sollte tatsächlich ein gutes Einvernehmen im Team herrschen. Also lieber nicht so, wie Lothar Matthäus es sagte: „Wir sind eine gut intrigierte Truppe!“

Hier geht es zu den Unterkategorien:

alt

ProTicket präsentiert:
TuS Ferndorf - EHV Aue

TuS Ferndorf - EHV AueDie Saison 2017/18 hätte nicht viel besser laufen können: 29 Siege und ein Unentschieden im letzten Spiel. Diese hervorragende Leistung verdankt sich nicht zuletzt der hervorragend funktionierenden Defensive um den mit allen Wassern gewaschenen kroatischen Abwehrchef Branimir Koloper: 620 Gegentore in 30 Spielen – das ist im Handball verdammt wenig. Die Ziele für die Saison

alt

ProTicket präsentiert:
TuS Ferndorf - HSC 2000 Coburg

TuS Ferndorf - HSC 2000 CoburgDie Saison 2017/18 hätte nicht viel besser laufen können: 29 Siege und ein Unentschieden im letzten Spiel. Diese hervorragende Leistung verdankt sich nicht zuletzt der hervorragend funktionierenden Defensive um den mit allen Wassern gewaschenen kroatischen Abwehrchef Branimir Koloper: 620 Gegentore in 30 Spielen – das ist im Handball verdammt wenig. Die Ziele für die

alt

ProTicket präsentiert:
TuS Ferndorf - TV 05/07 Hüttenberg

TuS Ferndorf - TV 05/07 HüttenbergDie Saison 2017/18 hätte nicht viel besser laufen können: 29 Siege und ein Unentschieden im letzten Spiel. Diese hervorragende Leistung verdankt sich nicht zuletzt der hervorragend funktionierenden Defensive um den mit allen Wassern gewaschenen kroatischen Abwehrchef Branimir Koloper: 620 Gegentore in 30 Spielen – das ist im Handball verdammt wenig. Die Ziele für

alt

ProTicket präsentiert:
TuS Ferndorf - TV Emsdetten

TuS Ferndorf - TV EmsdettenDie Saison 2017/18 hätte nicht viel besser laufen können: 29 Siege und ein Unentschieden im letzten Spiel. Diese hervorragende Leistung verdankt sich nicht zuletzt der hervorragend funktionierenden Defensive um den mit allen Wassern gewaschenen kroatischen Abwehrchef Branimir Koloper: 620 Gegentore in 30 Spielen – das ist im Handball verdammt wenig. Die Ziele für die Sa