Kabarett

Kabarett

Politische Satire, philosophisches Gedankengut und total bescheuerte Lieder: all das gehört zu einem guten Kabarett-Abend. Anders als die typische Comedy verfolgt das Kabarett dabei stärker einen gesellschaftskritischen oder auch aufklärerischen Anspruch. Das heißt aber nicht, dass es dabei nicht enorm witzig zuginge.

alt

ProTicket präsentiert:
Abschiedtour - Christine Prayon

Abschiedtour - Christine PrayonSie möchten wissen, was Sie für Ihr Geld hier bekommen? Natürlich, gerne. (Lesedauer: 9 Sekunden) christine prayon wird kein kabarett im landläufigen sinne machen sie interessiert sich nicht mehr für die pure kritik am bestehenden wenn nicht gleichzeitig über alternativen und utopien geredet wird auch findet sie dass es an der zeit ist die welt zu retten das kann si

alt

ProTicket präsentiert:
ALFONS und Gäste

ALFONS und GästeALFONS ist Kabarettist und Spezialist für seltsame Fragestellungen und zugleich Gastgeber – und zwar auch beim SR-Gesellschaftsabend! Mit Charme und Verve präsentiert Alfons im renovierten Großen Sendesaal seine Gäste. Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten. Im Fernsehen i

alt

ProTicket präsentiert:
Annette Kruhl - Eigentlich wollte ich
Filmstar werden - Das Beste aus 25 Jahren

Annette Kruhl  - Eigentlich wollte ich Filmstar werden - Das Beste aus 25 JahrenNach 25 Jahren und 7 Soloshows als Bühnenkünstlerin wird es nicht nur Zeit für ein Best-Of-Programm, sondern auch für eine Karriere-Bilanz. Folgerichtig präsentiert die Wahl-Berlinerin Annette Kruhl die Höhepunkte aus ihrem Repertoire und zieht dabei alle Register ihrer Vielseitigkeit. Mit der für sie typischen Selbsti

alt

Helene Bockhorst
Bekenntnisse Hochstaplerin - Helene Bockhorst

Helene Bockhorst - Bekenntnisse Hochstaplerin Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Oder tut sie bloß so, als würde sie so tun? Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf. Und we

alt

kabarett - clownerie - und so
BlöZinger - ERiCH

Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen „BlöZinger“, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle. In ihrem nunmehr siebten Programm „ERiCH“ thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie. Es muss erst Familienoberhaupt „ERiCH“ versterben, bis sich die beiden entfremdeten Brüder nach 20 Jahren mitsamt dem Rest der Familie wi

alt

ProTicket präsentiert:
Daubs Melanie: „Ma ganz ehrlich!“
Siegerländer Kabarett

Daubs Melanie: „Ma ganz ehrlich!“ - Siegerländer Kabarett 90 Minuten Kabarett zur aktuellen Situation in Deutschland im Allgemeinen und im Siegerland im Besonderen. Neues aus der Welt der Siegerländer und der Wittgensteiner, des Hochadels und des Haubergs. Interessantes aus Politik, Sport, Königshäusern und der Familie Daub: aus der Sicht der „Siegerländer Kabarettqueen Daubs Melanie“ (Siegener Ze

alt

ProTicket präsentiert:
die feisten - Das Feinste der feisten

die feisten - Das Feinste der feistenSeit 2013 veranstalten die Feisten Touren mit wechselndem Programm im deutschsprachigen Raum, namentlich Versuchslabor, Versuchslabor 2 und Nussschüsselblues sowie zum gegenwärtigen Zeitpunkt Adam und Eva und manchmal improvisieren sie mit mit einem Mix aus allem und Neuen ... und dann heißt die Show: Das Feinste der feisten. Freut euch auf einen rasanten Lauf

alt

ProTicket präsentiert:
DIE HERKULESKEULE
Hüttenkäse - Drei Experten auf dem Jakobsweg

DIE HERKULESKEULE - Hüttenkäse - Drei Experten auf dem JakobswegDrei Aussteiger, eingeschlossen in einer Hütte, ohne Handynetz, ohne WLAN, ohne Hoffnung, aber mit viel Zeit, suchen den Sinn des Lebens und finden feuchte Socken. Sie hassen sich, sie lieben sich, sie streiten über Kindererziehung, über Putin und veganes Hundefutter, den dritten Weltkrieg und den perfekten Rollkoffer. In diesem furio

alt

Das neue Programm
DJANGO ASÜL - Offenes Visier
Kabarett - Live

Django Asül Offenes VisierGanz ohne Scheuklappen und toten Winkel, sondern mit Weitblick und einer gehörigen Portion purer Gaudi präsentiert Django Asül sein aktuelles Programm „Offenes Visier“. Ein Power-Programm für Jederfrau und Jedermann, unheimlich amüsant und unterhaltsam.Und nein, Django Asül beschäftigt sich in diesem Werk nicht mit Parteien und Politikern, sondern mit den wirklich wichtig

alt

ProTicket präsentiert:
Einfach Compli-Katie! - Katie Freudenschuss

Einfach Compli-Katie! - Katie FreudenschussInspiriert von einem Tagebuch, das auf mysteriöse Art und Weise in ihren Besitz geriet, kreiert die Hamburgerin mit österreichisch-hessischen Wur¬zeln in „Einfach Compli-Katie“ einen ebenso poetischen wie satirischen Abend über Liebe und Frauengold, Melania Trump, Kalenderweisheiten und political awareness. Berührend, komisch und überraschend entwickelt d

alt

Kabarett Leipziger Pfeffermühle
FAIRBOTEN

Kabarett Leipziger Pfeffermühle FAIRBOTEN "Sich regen bringt Segen", sagt der Volksmund. Aber wenn man dann zur Tat schreitet, eingreift, hilft oder Partei ergreift, ist es oft verboten! Ist das fair? Die Pfeffermühle sagt dazu unmissverständlich: Nein! Haben Sie Mut! Helfen Sie einem Lehrer, wenn er mit Helikopter-Eltern kollidiert! Kümmern Sie sich um arbeitslose Dackel! Singen Sie im Fahrst

alt

ProTicket präsentiert:
Frieda Braun - Sprechpause
Kabarett von und mit Karin Berkenkopf

Frieda und ihre „Splittergruppe“ – insgesamt 11 gestandene Frauen - verbringen sieben Tage in einer Herberge. Und zwar „ohne Worte“! Das Schweigeseminar, gedacht zur inneren Einkehr, erweist sich für Frieda als Nervenprobe. Schon das allzu gesunde Frühstück mit Ziegenkäse und rätselhafter „Saatmischung“ stößt auf Befremden. Als beim anschließenden Meditieren laute Magengeräusche die Stille zerre

alt

Kabarett
FROWIN - Der Kanzlerchauffeur
... bremst für Deutschland

Kabarett - FROWIN - Der Kanzlerchauffeur - ... bremst für DeutschlandEr bringt die höchste Frau im Staat um die Ecke: Frowin, der Kanzlerchauffeur. Auch in seinem 3. Soloprogramm als Merkels Fahrer umklammert Frowin das Lenkrad so fest wie Merkel ihren Thron und kutschiert sie sicher durch ihr Königreich. Doch diesmal gilt: Höchste Geheimhaltungsstufe! Mission Undercover! Und wie Frowin das hasst!

alt

Professor Dr. Dr. Hagen von Hagen
Hagen. Das Tor. Eine Sauerlandgeschichte
HAGENS WAHRE GESCHICHTE

Professor Dr. Dr. Hagen von Hagen - Hagen. Das Tor. Eine Sauerlandgeschichte - HAGENS WAHRE GESCHICHTEEs gibt viele Fakten, die Sie bislang noch nicht über Hagen wussten. Der Wissenschaftler Hagen von Hagen erforscht endlich die Geschichte der Stadt, die viel zu lange im Verborgenen gelegen hat. Oder wussten Sie, dass Hagen die wahre Geburtsstadt Julius Gaius Caesars war? Oder dass Queen Victoria

alt

ProTicket präsentiert:
Jochen Malmsheimer - Dogensuppe ...
Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage

Jochen Malmsheimer - Dogensuppe Herzogin ein Austopf mit EinlageMachen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je. Die gefühlte Arschlochdichte und Idiotenkonzentration, die Sackgesichtsüberfülle und Kackbratzendurchseuchung, die allgemeine, bimssteinerne Generalverblödung und präsenile Allgemeinabstumpfung, kurz: die zerebrale Fäulnis in diesem Land war, subjektiv gefühlt

alt

ProTicket präsentiert:
Jochen Malmsheimer - Halt mal Schatz

Jochen Malmsheimer - Halt mal Schatz Hierbei handelt es sich um die wahrheitsgetreue Schilderung all dessen, was in und um Eltern so los ist, wenn sie Eltern werden, also jeder für sich und auch beide zusammen. Was ja auch etwas mit Kindern zu tun hat. Ich habe das mal aufgeschrieben und lese daraus vor. Natürlich nicht alles, aber gerade soviel, daß man sich ein Bild machen kann. Es wird auch gel

alt

Wattn Hallas Originale
Jochen Malmsheimer Neues Programm 2016

Und dort im Freiland zeltet Jochen Malmsheimer, bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen. Denn wie schon Erasco von Rotterdam wußte: Wer oft genug an's Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch. Vita: Jochen Ma

alt

ProTicket präsentiert:
Jürgen Becker - Die Ursache liegt
in der Zukunft

Jürgen Becker - Die Ursache liegt in der ZukunftSo, da woll’n wir uns mal ‘nen schönen Abend machen! Denn noch ist es ruhig. Aber jeder spürt: Das bleibt nicht so.Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren? Das Finale unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher. Selbst neoliberale Ökonomen zucken m

alt

Kulturimbiss
Kulturimbiss Straßenmusik

Kulturimbiss - Kulturimbiss Straßenmusik - The Royal Squeeze Box“The Royal Squeeze Box” („Die königliche Quetschkommode“) sind spezialisiert auf die Songs von Queen und Mr. Mercury. Ein Akkordeon ersetzt eine komplette Rockband inklusive Orchester. Zwei Stimmen plus jenes Akkordeon lassen Stadionikone Freddie Mercury nebst Band, Orchester und Chor keine 3 Meter vom Publikum entfernt wiederaufleben

alt

ProTicket präsentiert:
LIOBA ALBUS - Single Bells

- LIOBA ALBUS - Single Bells - Kabarett unter der Whynachtstanne Schenken macht Freude. Aber was tun, wenn niemand mehr da ist, den man beschenken kann? Keiner will schließlich mit seiner Tanne allein sein. Die Lösung: sich von Lioba Albus zur großen Single Party einladen lassen. Sie ist nicht nur Vollprofi in Sachen Weihnacht und Zwischenmenschlichkeiten, sondern außerdem auch Fachfrau f

alt

ProTicket präsentiert:
Lisa Eckhart - Die Vorteile des Lasters

Lisa Eckhart - Die Vorteile des LastersEs war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile

alt

ProTicket präsentiert:
Matthias Brodowy - Keine Zeit für Pessimismus

Matthias Brodowy - Keine Zeit für PessimismusMachen Sie ein Experiment: Wenn Sie in einer geselligen Runde mit freundlichen Mitmenschen über die Welt lamentieren und laut darüber klagen, wie schlecht diese Welt doch (geworden) sei, wird man Ihnen beipflichten. Alle werden sich reinsteigern und betonen, dass früher alles besser war. Machen Sie das Gegenexperiment: Sagen Sie in dieser Runde, wie sch

alt

ProTicket präsentiert:
Maybebop - Ziel:Los

Maybebop - Ziel:LosVier Typen. Vier Mikrofone. Deutsche Texte. Bestes Entertainment. MAYBEBOP. Die Presse schreibt, dass niemand ihrer entwaffnend ungekünstelten Art und ihrer Spielfreude widerstehen kann. Dass der Vokalvierer von Programm zu Programm an Reife gewinnt, ohne an Frische und Unterhaltungswert zu verlieren. Dass Ihre doppelbödigen Songs ins Ohr gehen, Position beziehen und den Nerv d

alt

ProTicket präsentiert:
Michael Altinger - Schlaglicht

Michael Altinger - SchlaglichtWir bleiben tapfer. Standhaft bekennen wir uns zum Fünfklingennassrasierer, aber weigern uns beharrlich, Zahnseide zu benutzen. In der Männeryoga-Gruppe bearbeiten wir die Haltungsschäden, die wir uns beim Geburtsvorbereitungskurs zugezogen haben und bewegen uns erfolgreich auf der Sinnsuche, irgendwo zwischen CraftBeer-Seminaren und Grill-Kursen. Und ab und zu weinen

alt

ThekenTratsch
Muttertag - "Feste Drücke"
inkl. 1 Tasse Kaffee und 2 Stückchen Kuchen

ThekenTratsch - Muttertag - "Feste Drücke" - inkl. 1 Tasse Kaffee und 2 Stückchen KuchenMan kann nicht sagen, dass in Deutschland nicht mehr gedrückt wird. Nein! Bloß halt am falschen Ort. Auf dem Smartphone, der Maus oder der Tastatur des Notebooks wird gedrückt, geclickt und gewischt, was das Zeug hält. Aber echte menschliche Kontakte fehlen. Und da machen die Becker und Frau Sierp nicht mehr mi

alt

ProTicket präsentiert:
René Steinberg - Ach, du fröhliche

René Steinberg - Ach, du fröhlicheWeihnachten soll fröhlich sein,... und besinnlich. Vor allem schön. Und gerade weil wir das so sehr wollen, stressen wir uns bis zur Besinnungslosigkeit und treffen uns zum traditionellen Familienzwist. Schluss damit! Die Devise des neuen Weihnachtsprogramms von René: „make Weihnachten great again“. Das geht nur über's Lachen. Zurück zu den fröhlichen Wurzeln des

alt

ProTicket präsentiert:
René Steinberg - Freuwillige vor!
Wer lacht, macht den Mund auf

René Steinberg - Freuwillige vor! - Wer lacht, macht den Mund aufUnsere Zeit: unübersichtlich, ökonomisiert, aufgeheizt und - kurz gesagt - ,,alle bekloppt". In den Innenstädten Leere, auf den Autobahnen Chaos, in den sozialen Netzen Wut und und in der Gesellschaft immer mehr Gegeneinander. Was also tun? Schimpfen? Schaukeln gehen? Aluhut aufsetzen? René Steinberg meint: wir müssen mehr Humor wa

alt

Andrea Badey
Schwarze Schafe, heute ganz in Weiß

SCHWARZE SCHAFE, HEUTE GANZ IN WEIßEin woll-lustiger Abend - Kabarett und schräge Lieder. Wenn Andrea Ada Badey und Matthias Ebbing die Bühne betreten, liegen Witz, Skurrilität und Poesie nah beieinander.Andrea Ada Badey wuchs zwischen Bergmännern und Bardamen auf. Von diesen und anderen Begegnungen erzählt die Rinnsteindiva in ihrem neuen Programm. Es handelt von gestrandeten Naturen, Trost im R

alt

ProTicket präsentiert:
Sebastian Schnoy und plötzlich Demokratie

Sebastian Schnoy und plötzlich Demokratie In seinem neuen Kabarettprogramm berichtet er über die Gründe und Abgründe der zweiten deutschen Demokratie. Wer schon mal zu Hause etwas provisorisch befestigt hat, kennt den Effekt: Provisorien halten ewig. So war es auch mit der Bundesrepublik. Die Alliierten überwachten das Experiment als Bewährung und waren überrascht. Der zweite Demokratieversuch d

alt

ProTicket präsentiert:
SR-Gesellschaftsabend
Nr. 281

SR-Gesellschaftsabend - Nr. 281Live auf SR 2 KulturRadio 20.04 – ca. 22.00 Uhr und im Internet auf SR 2.deGäste: Anny Hartmann, Konstantin Wecker und Carmela de FeoAnny Hartmann Die Diplom-Volkswirtin ist eine der scharfsinnigsten und politischsten deutschen Kabarettistinnen. Unbequem, schnörkellos, inspirierend aktivistisch und erfreulich konstruktiv. Wer Anny Hartmann live erlebt, kann sich e

alt

ProTicket präsentiert:
STEFAN WAGHUBINGER
,,Ich sag's jetzt nur zu Ihnen...''

STEFAN WAGHUBINGER - ,,Ich sag's jetzt nur zu Ihnen...''Mitten aus dem Leben, manchmal böse, aber immer irrsinnig komisch, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit diesem österreichischen Kabaretlisten verbindet. Er selbst sagt von sich nur, er betreibt österreichisches Nörgeln mit deutscher Gründlichkeit. In seinem vierten Soloprogramm läuft er gegen Türen, begegnet Plüsc

alt

ProTicket präsentiert:
STORNO - Die Abrechnung!

STORNO - Die Abrechnung!Der frisch gepresste Jahresrückblick von Dezember bis Februar Mit inzwischen über 60.000 Zuschauern in mehr als 70 Auf­tritten je Spielzeit ist STORNO – Die Abrechnung von Jahr zu Jahr erfolgreicher. Kritiker und Gäste sprühen vor Lob. Funke, Philipzen und Rüther ist auf der Bühne unmittelbar anzu­merken: Das Stornieren ist für sie nicht nur eine Herzens­an­gelegen­heit,

alt

ProTicket präsentiert:
Thomas Reis - DAS DEUTSCHE REICHT

Thomas Reis - DAS DEUTSCHE REICHT2018, das Jahr der düsteren Jubiläen: 14 Milliarden Jahre Urknall, 5 Milliarden Jahre Klimawandel, 300000 Jahre Homo Sapiens, 400 Jahre Prager Fenstersturz, 200 Jahre Karl Marx, 100 Jahre Erster Weltkrieg, 75 Jahre LSD (A. Hofmann, Schweizer Sternekoch) und „Wollt Ihr den totalen Krieg?“ (J. Goebbels, deutscher Medienbeauftragter), 80 Jahre Zahnbürste, 60 Jahre F

alt

ProTicket präsentiert:
Tina Teubner
Stille Nacht bis es kracht

Lieder, Kabarett, Unfug zur Weihnachtszeit Klavier: Ben Süverkrup Weihnachten kommt. Ob wir wollen oder nicht. Wir können es lieben, wir können es hassen – der Erwartungsdruck bleibt. Grund genug, sich gründlich vorzubereiten. Tina Teubner, studierte Melancholikerin mit starker Tendenz zu humorvollen Lösungen, weiß: Wer den Weihnachts-GAU in all seinen Varianten schon vorher durchgespielt

alt

ProTicket präsentiert:
Uwe Steimle - Fludschen muß es !

Uwe Steimle - Fludschen muß es !… ganz genau, wenns fludschd, ist beim Sachsen die Welt in Ordnung. Wenn´s nämlich ni fludschd, könnte etwas fehlen, dann wird’s Fourschbar. Eine Zumutung sondersgleichen! In feinem Dresdner Sächsisch spricht Uwe Steimle übers Wurzelwerk der deutschen Seele, unsere Muttersprache. Er ist fest davon überzeugt, über die Sprache zum Gefühl vordringen zu können… wenn

alt

ProTicket präsentiert:
Wolfgang Trepper - Tour ´20

Wolfgang Trepper - Tour ´20Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper loslegt, gibt es kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen – und natürlich Schlagertexte. Für sein Publikum hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. So kriegen alle ihr Fett weg

 

Sigmund Freud meinte einmal, der Witz sei die Waffe der Wehrlosen. Zwar meinte Freud mit diesem Zitat speziell den jüdischen Humor seiner Zeit, die Feststellung trifft aber problemlos auch auf die Witze anderer Kulturen und anderer Zeiten zu: Humor ist in vielen Fällen das Resultat der Tragik des Lebens, der Ungerechtigkeit der Welt oder auch einfach des persönlichen Fettnäpfchens. So betrachtet hätte der Witz eine psychologische Entlastungsfunktion – er hilft dabei, das Leid, die Qualen und die Sinnlosigkeit des Daseins zu ertragen.

Freud unterschied auch zwischen „harmlosen“ und „tendenziösen“ Witzen. Erstere betreiben ein Spiel mit kindlicher Unlogik und haben keine andere Funktion als Vergnügen zu bereiten, letztere offenbaren Verborgenes und Verdrängtes. Mit dieser Unterscheidung, könnte man sagen, hat der Begründer der Psychoanalyse auch die Differenz zwischen heutiger „Comedy“ und „Kabarett“ beschrieben.

Im Gegensatz zur Comedy, die also eine kindliche Lust am phantasievollen Fabulieren befriedigt, geht es im Kabarett demnach um mehr als nur Unterhaltung. Es geht auch um das Nachdenken über die politische Lage, um satirische Gesellschaftskritik und das Aussprechen von tabuisierten Wahrheiten. Eine Blütezeit erlebte das deutsche Kabarett in der Weimarer Republik, als Künstler wie Claire Waldoff, Werner Finck und Karl Valentin die Bühnen bespielten. Bis heute berühmte Autoren wie Erich Kästner und Kurt Tucholsky schrieben damals Texte fürs Kabarett, bis die Machtergreifung der Nationalsozialisten dieser ersten Blütezeit ein jähes Ende setzte.

Kabarett ist nicht nur gesprochener Vortrag, sondern verbindet sich auch häufig mit musikalischen oder lyrischen Intermezzi. Man kann, wenn man will, noch unterscheiden zwischen literarischem und politischem Kabarett: in Ersterem stehen Musik und lyrische Texte im Mittelpunkt, in Letzterem eher die gesprochene Polemik. Ein Künstler wie Rainald Grebe wäre demnach eher ein literarischer, Dieter Nuhr ein politischer Kabarettist.